Samsung U32H850UMU, 4ms, 3840 x 2160, VA-Panel, 178 Grad, sRGB Farbraum 125% TEST ? ?

  • Hey :-)

    Wollte mir erst den Benq PD3200Q holen mit VA Display, ?(


    Dann doch evtl. das Benq PD3200U mit IPS Display.



    Eventuell ist der Samsung U32H850UMU der bessere laut Daten? (Stromverbrauch muss man dann bei Nutzung sehen)


    Ein Test dazu wäre sehr wünschenswert :-) Wann wird es diesen in etwa geben? :?:



    Und allgemein dazu: Welche gravierenden Unterschiede haben das VA oder IPS Display? Erst dachte ich VA ist besser, nun soll aber der Betrachtungswinkel beim IPS viel besser sein aber die Homogenität nicht so gut!?


    Vielleicht ist das bei dem Samsung ja besser mit gutem VA Display :-)


    Und wenn jemand noch einen Vorschlag zu einen ähnlichen Display bringen kann bitte posten :)
    Eizo und NEC ist meiner Meinung nach etwas zu teuer und die neuen Bildschirme von der Qualität her sehr gut. (Aber muss ich mir anschauen)


    Und bei der Größe von 32 Zoll, nutzt UHD überhaupt viel, oder bekommt man nur Probleme mit der Skalierung und wird diesen dann eh meist auf WQHD laufen lassen? :huh:



    Beste Grüße



  • Hallo,


    32" 16:9 ist schon sehr hoch. Entspannt arbeitet man wenn die Augenhöhe oberhalb ersten Zeile ist, ich schätze das wird bei einer Bildhöhe von ca 39cm knapp (dann Rahmen und Fuß). Weiter ist es so, wenn ein Bild voll flächige betrachtet will muss man einen gewissen Abstand haben und bei 32" wird der über 80cm sein, hier ist wieder die Höhe wichtig. Beim Arbeiten am Bildschirm sollte das Auge wenig fokussieren müssen auch der Spieler freut sich einen gut übersichtlichen Monitor bzw den richtigen Abstand.


    ich finde immer noch 24" ist eine gute Monitorgröße und 27" schon fast perfekt und für machen Schreibtisch schon zu groß. Ich persönlich habe mich für einen 21:9 Format entschieden mit 34" das hat die gleiche Höhe wie ein 27" 16:9 Was man für eine Pixeldichte man wählt, hängt von den Augen bzw Alter ab mir reichen 1440 in der Höhe.


    Deswegen nicht nur auf die Auflösung schauen das ist nur eine Sache, sondern genau den Bedarf feststellen.


    Ich wünsche einen schönen Tag und gute Entscheidung


    PS.: Was wichtig ist, ist flickerfree und das bis zu geringer Helligkeit. Die IPS macht bei flachen Blickwinkel das schwarz zu grau, ist nicht schön aber geht, die VA versaut dabei alle Graustufen was auch noch früher passiert. Es gibt nicht die perfekte Panele, was ärgerlicher ist das Qualitätslotto wie mit Lichthöfen und Homogenität. Ich hatte bei diesen Kauf Glück 8o