Suche Universal Monitor IPS bis 350?

  • Ich hab einen LG Flatron IPS235P-BN der seit kurzem leider einen Farbdefekt hat.
    Ich suche was vergleichbares in Qualität und Preis, aber kann leider nichts finden, was dem annähernd gerecht würde.
    Sollte gut bis sehr gut für Gelegenheitsspieler geeignet sein und ebenso für die ambitionierte "häusliche" Bildbearbeitung taugen. OK ich wäre bereit etwas mehr auszugeben als damals, aber 350 € sind mein Limit, und ich bin irgendwie auch nicht bereit mehr Geld für weniger Gegenleistung hinzulegen als bei meinem "alten" LG Flatron IPS2235P-BN.


    Ist da noch was zu machen oder ist bei mir Hopfen und Malz verloren ? :D


    EDIT: Ach ja , 24 Zoll FullHD wären mir weiterhin ausreichend.


    Gruß Martin

  • Wie wäre es mit einem iiyama ProLite XB2483HSU-B2 ?


    Der hat zwar kein IPS, aber dank AMVA Panel einen ordentlichen schwarzwert, keinen IPS-Glow/Backlightbleeding und trotzdem bessere Blickwinkelstabilität als ein TN-Panel.


    Für 350€ würde ich mir einen 27" WQHD mit Höhenverstellung und IPS holen. (AMVA gibt es nicht in WQHD zu dem Kurs) Ich nutze seit kurzem einen Benq GW2765 und bin zufrieden. Der IPS-Glow ist geringer, als auf die meisten anderen Monitoren. Die Farben sind okay.


    Wenn du etwas mit 144Hz haben willst, bin ich raus. Ich zocke nicht (mehr).

  • Nach einiger Recherche würden mich evt. die folgenden Monitore interessieren:
    Dell P2414H
    Eizo EV2450-BK
    Eizo Foris FS2434-BK


    Vom "Eizo Foris FS2434-BK" sagte jemand in den Kommentaren, daß er glitzert. Ich hatte mal einen "BenQ BL2410-B" zur Ansicht hier, der glitzerte auch wie Pulverschnee an einem sonnigen Wintertag. Fand ich sehr unangenehm und wenn das beim Eizo genauso ausgeprägt wäre, wäre das schon ein Ausschlusskriterium.


    Vom "Eizo EV2450-BK" wird hier gesagt , daß er bei weitem nicht so schnell ist, wie vom Hersteller angegeben.


    Kennt hier jemand die Monitore und kann evt. Empfehlungen dazu geben ?


    Gruß Martin

  • Hallo! Ich habe den EIZO 2450 und kann ihn rundum empfehlen. Nutze ihn für Office Anwendungen, aber auch Gaming und und Hobbymäßige Bildbearbeitung sind mit Abstrichen möglich.


    Wenn du dir den TFTCentral Test noch einmal genau ansiehst wirst du sehen, dass fast alle Vergleichmonitore ebenfalls viel langsamer sind als offiziell vom Hersteller angegeben. Das ist wie mit dem Herstellerangaben beim Spritverbrauch von Autos, die haben auch nichts mit der Reslität zu tun ;)


    Daher lautet das Testfazit auf TFtcentral ja auch, dass der Eizo sich recht gut schlägt (mit Oberdrive auf Standart), obwohl er weit weg ist von einem Top Ergebniss. Solide Mittelklasse was das angeht.


    " responsiveness of the Eizo EV2450 was pleasing, and only slightly behind the faster IPS and PLS models we have tested to date. The average 9.9ms G2G response time couldn't of course compete with fast TN Film models, but for an IPS panel it was good."


    Ich hoffe ich konnte dir helfen.

  • Ich bringe auch noch den Asus Pb248 Q ins Spiel. Guter Kontrast usw.


    Einen 27 ZOLL mit WQHD Auflösung, IPS und gut spielbar fällt mir momentan leider nicht ein. Vielleicht kann hier den noch jemand nachreichen.


    MfG
    Pitman

  • Ich bringe auch noch den Asus Pb248 Q ins Spiel. Guter Kontrast usw.


    Einen 27 ZOLL mit WQHD Auflösung, IPS und gut spielbar fällt mir momentan leider nicht ein. Vielleicht kann hier den noch jemand nachreichen.


    MfG
    Pitman


    Der genannte Monitor ist sicher für Office und Bildbearbeitung gut. Allerdings ist er vermutlich nicht wirklich gut spielbar.


    Kein freesync, nur 60Hz, 6ms, ... Eben ein Office-Tier. :-)


    Ich würde einen guten WQHD zwei FHD vorziehen. Ich bin von 2x 21.5" FHD auf 1x 27" QHD + 1x FHD gewechselt. Die Pixeldichte ich fast gleich. Seitdem habe ich den zweiten Monitor nicht mehr genutzt und das Plus an Höhe (1440 Pixel) ist fürs Office einfach nur geil. Ich denke, dass 4K bei dieser Auflösung keinen großen Vorteil bringen würde. Aber 32" 4K wäre ein Träumchen. (Glaube ich...^^) Hatte erst noch einen 28" 4K von Samsung in Betracht gezogen. Aber IPS+QHD+Höhenverstellung habe ich dann doch dem 4K TN ohne Ergonomie vorgezogen.

  • Hier wird ein Universal Monitor gesucht. Kein "Spielmaschinen-Monitor". Als Universal Monitor ist der Asus bestens geeignet. Einfach mal den Prad Test lesen ! Seit wann kann man nichtmal mehr einen 60 Hz Monitor zum normalen Spielen empfehlen?


    Du empfiehlst WQHD mit freesync und über 60 Hz. Allein dafür bedarf es schon einen extremen Rechner. Welcher Monitor soll das genau sein ? Denk dran hier wird ein IPS Panel gesucht.


    MfG
    Pitman