Gaming Rechner: G-Sync/F-Sync oder lieber ein IPS Panel?

  • Guten Abend,


    ich stelle mir einen neuen Gaming Rechner zusammen, mit dem ich auch im Internet surfe. Filme/Serien schaue ich am Fernseher.


    Bei der Grafikkarte schwanke ich noch zwischen der GTX 1080 sowie der Vega 56 und ich weiß, um den Aufpreis für G-Sync gegenüber AMD's F-Sync.


    Ich stelle mir nun nicht nur die Frage, ob die Nvidia oder AMD Kombi sinnvoller ist, sondern auch, ob es mehr Sinn macht, einen IPS Panel Monitor ohne G/F-Sync- statt eines TN Panel mit G/F-Sync zu haben.


    1) Welche Faktoren muss ich bei dieser Entscheidung berücksichtigen, wenn ich möglichst lange etwas vom Rechner samit Monitor haben möchte?
    Ich betreibe übrigens kein E-Sport und bei den Games würde ich sowohl Rollenspiele, als auch Shooter oder Adventures zocken.


    2) Stimmt es, dass G/F-Sync den Vorteil bieten, tatsächliche 40-50FPS wie 70 FPS wirken zu lassen. Mit der immer steigenden Anspruch der Spiele an Grafikkarten, käme man also, nach der Logik, mit einem G/F-Sync Monitor länger aus als mit einem IPS Panel.


    3) Das wäre übrigens der empfohlene TN Monitor mit F-Sync:
    Test Monitor Iiyama GB2760QSU-B1 Red Eagle Teil 6
    Und diese hier für G-Sync:


    4) Bei den IPS Panels werden der Acer XB271HU/270HU sowie der ASUS MG279Q stark empfohlen. Was wäre statt des IPS Asus MG279W vom Acer XF270HU zu halten (man kann angeblich mittels eines einfachen Hacks die Standardt Bildwiederholrate anpassen).


    Ich freue mich auf eure Rückmeldungen.


    Vielen Dank