Samsung C34F791 Blackscreen --> unbrauchbar oder hat noch er einen Tipp?

  • Hallo,

    aufgrund der Tests hier habe ich mir den Samsung C34F791 gekauft. Das Bild in Windows ist erste Sahne, ABER kurz die Leidensgeschichte und die aktuellen Probleme:


    Gerät Nummer Eins hielt genau 2h Stunden, dann kam ein Kurzer Pfeifton aus dem Netzteil und der Monitor war aus ohne Funktion. Das Netzteil extrem heiß, vermutlich durchgebrannt.


    Gerät Nummer Zwei hält zwar immer noch (Netzteil nicht mal handwarm), ist aber für Zocker unbrauchbar, dank Blackscreens. Das Bild wäre ein Traum. Die Funktion aber nicht.

    Angeschlossen via Displayport (Mitgeliefertes Kabel oder teures Gutes Lindy Cromo) und der Monitor verliert sein Signal und zeigt Schwarz sobald eine Anwendung im Vollbildmodus gestartet wird, dazu gehören neben einigen Spielen auch Youtube! Nach viel Recherche im Internet habe ich viel mit den Einstellungen rumgespielt. Helfen soll das Ändern der Farbtiefe von 8bit auf nur 6bit (danach grausame Farben und half nichts), Abschalten des Freesync-Modus (war ein Kaufgrund, half nicht überall, aber oft).

    Angeschlossen via HDMI. Freesync flickering vom feinsten. Und auch das Blackscreen Problem ist unter HDMI auch vorhanden!


    Samsung Support:

    Es war grade keiner da, der sich mit Monitoren auskennt, mir wurde der Rückrufservice angeboten. Dieser kontaktierte mich 10Minuten später um mit mir einen Termin für den nächsten Tag auszumachen. Auf den Rückruf warte ich noch immer.

    Das hier ist mein letzter Versuch, den Monitor ans laufen zu bringen, wenn nicht warte ich auf 21:9 Alternativ-Empfehlungen.

  • Hat der Monitor diese Probleme auch an einer anderen Grafikkarte?


    Und hat der Support noch angerufen?

  • Problem hat der Monitor an der r9 290 gehabt und jetzt an der RX580 ebenso.


    Support hat nicht angerufen, aber AMD hatte Kontakt zu mir via deren Forum und haben es mit Treiber 18.2.2 deutlich verbessert. Weg ist es aber noch nicht zu 100%.