Entscheidungshilfe erbeten

  • Hallo allerseits,


    ich plane in absehbarer Zeit (voraussichtlich Frühjahr 19) den Kauf eines neuen Monitores.


    Als Auswahl kommt bei mir derzeit der EIZO EV2785 oder der HP Z27 in Frage.


    Warum die Auswahl eines 4K-Monitores? Weil ich es gerne sehr scharf von der Schrift her mag. Anwendungsgebiete sind bei mir nur privater Natur. Office, Internet, und gelegentliche Spielchen (Strategie oder Rollenspiele)


    Derzeit nutze ich noch einen iMac 21,5 mit FHD-Auflösung. Von der Sache her würde mir gar die Monitorgröße reichen. Aber selbst dort würde ich gerne eine höhere Auflösung haben. Das Bild des 21,5 4K-iMacs hat schon was Verlockendes.


    Leider wurde der HP Z27 von Prad nie getestet und auch sonst finde ich keine weiteren Hinweise auf aussagekräftige Test/Erfahrungsberichte. Kann jemand von euch was zu dem Modell sagen? Immerhin spart man doch ein paar Euro gegenüber dem EIZO. Was macht den EIZO so viel besser, dass sich der Mehrwert lohnen würde?


    Ein anderes Augenmerk würde noch beim Dell P2415Q liegen. Wäre der empfehlenswert? Oder macht man dort zu viele Kompromisse hinsichtlich der Bildqualität? Ein Monitor ist nunmal DIE Schnittstelle zum Menschen und sollte eine sehr gute Qualität haben.


    Vieln Dank für eure Mithilfe. Über Anregungen würde ich mich freuen


    Schumi

  • Was macht den EIZO so viel besser, dass sich der Mehrwert lohnen würde?

    Das merkst du letztendlich wenn du den Monitor vor der Nase hast; und erst recht wenn du mal einen Defekt hast ;)


    Zitat

    Ein Monitor ist nunmal DIE Schnittstelle zum Menschen und sollte eine sehr gute Qualität haben.

    Gut erkannt! Damit wird es der EIZO EV2785 :)

  • Also gibt es nichts „brauchbares“ mit 4K in kleiner Diagonale?


    Ist halt gewöhnungsbedürftig, so ein Monstrum auf dem Tisch zu haben. Gerade wo ich bisher nur kleinere Diagonalen verwendete. Ob so ein Teil auf einen Schreibtisch mit nur 70 vm Tiefe angemessen ist?


    Aber nach einem tollen Teil klingt der EIZO schon.


    Demnach kann ich den Dell gedanklich gleich in den Skat drücken?

  • Naja, es gibt 5 Jahre Garantie gepaart mit einem sehr guten Service in Deutschland.


    Bei DELL landest du in einem Callcenter in Bratislava und hängst bei einem Austausch, je nachdem wann du anrufst, mitunter bis zu 60 Minuten in der Warteschleife oder noch länger; so ist es mir vor 2 Jahren ergangen und gebracht hat es nichts.


    Dies passiert bei EIZO nicht - dafür bezahlt man aber auch mehr.

  • Danke für deine Erläuterungen.


    Halten die Monitore heute so wenig? :o


    In meinem ganzen Leben habe ich bisher nie einen Monitor tauschen/reparieren lassen müssen. Meine iiyama Röhre war klasse, danach kamen die iMacs.


    Ist die Technik heute so bescheiden? Auch wenn ich auf weiter Flur alleine dastehe. Ich würde auch wieder ne Röhre kaufen. Das Bild war schon klasse und skaliert haben sie mit jeder Auflösung perfekt.


    Wichtig ist mir ein tolles Bild. Gleichmäßige Ausleuchtung und Kontrast sollten stimmen. Das ganze gepaart mit „scharf“.


    Kann man sich irgendwo solch Eizo mal im Handel ansehen? Wer vertreibt sowas vor Ort?

  • Naja, die Technik ist deutlich besser aber leider auch anfälliger was nun nicht bedeutet das alles gleich kaputt gehen muss ;)


    Zitat

    Kann man sich irgendwo solch Eizo mal im Handel ansehen? Wer vertreibt sowas vor Ort?


    Wir schwer werden bei den hochwertigen Geräten von Namenhaften Herstellern. Die günstigen findet man wie Sand am Meer in besagten großen Ketten...

  • Leider. Die ganzen Billigketten haben nur schlechte Auswahl und die Bilder gefallen mir dort gar nicht. Mag sicher auch mitunter an den Verteilern hängen, wo sie angeschlossen sind, aber wirklich brauchbar sind sie meiner Meinung nach nicht.


    Bin beim stöbern zusätzlich auf den Fujitsu P27-8 TS UHD gestoßen. Klingt auch gut und von Arbeit aus kenne ich Fujitsu-Geräte. Die schienen mir bislang okay zu sein. Leider muss der noch exotischer sein, als Eizo. Darüber finde ich sonst keine validen Erfahrungswerte. Nur so einen sehr seltsamen Test, der eher einer Verkaufsveranstaltung ähnelt.


    Aber selbst Fujitsu Sachen findet man leider nie im "normalen" Handel.


    Jetzt muss ich für mich nur die Entscheidung treffen. Fujitsu oder Eizo.


    Bedanke mich dennoch für deine Unterstützung :)