CG318-4K vs CG319X

  • Hallo Forum


    Ich interessiere mich für einen der grossen Eizos, kann mich jedoch nicht entscheiden. Den CG318-4K würde ich „günstig“ als wenig gelaufenes Demomodell mit 5 Jahren Eizo Garantie bekommen. Der Neue ist eigentlich jenseits der Schmerzgrenze was den Preis angeht, hat aber den Vorteil lüfterlos zu sein.


    Hat jemand Erfahrungen mit denn CG318-4K? Ist der Lüfter hörbar?


    Eingesetzt wird der Monitor im Fotostudio im professionellen Bildbearbeitungsworkflow. Soll einen NEC Spectraview ersetzen.


    Danke!

    Simon

  • HDR ermöglicht es ein Foto mit größerem Dynamikumfang zu erzeugen. Man rechnet zwei oder mehr Bilder zusammen.


    Hat also seinen Vorteil.


    Wenn der CG318 nicht deutlich unter 4000 EUR liegt (ca.3500-3600) würde ich mir den CG319X holen.

  • Danke für deine Rückmeldung!


    Den 318er bekäme ich für umgerechnet 3.271€ (bin Schweizer).


    Was HDR ist, ist mir klar. Verwende ich bei Architekturaufnahmen oft, aber dort kombiniere ich mehrere Bilder zu einem weil der Dynamikumfang des Kamerasensors am Limit ist, nicht weil ich es nicht am Monitor nicht darstellen kann (?!). Auch wenn ich dann einen grösseren Umfang bei mir im Studio darstellen könnte, meine Kunden könnten es weder an ihren Monitoren darstellen noch drucken.


    Scheint mir nur für kontrollierte Bildschirmwiedergabe von Bewegtbild zu sein das Feature.


    Hat jemand Erfahrung zum Lüfter des 318ers?

  • Hat jemand Erfahrung zum Lüfter des 318ers?

    Ein Lüfter war bei EIZO schon mal vor Jahren ein gewaltiges Streitthema.


    Auch wenn der Lüfter dazu beitragen soll die Lebenszeit zu erhalten und zu verlängern so waren die damalig verbauten Lüfter selbst für meine Ohren nervend auch wenn mein PC doch ziemlch luftig und hörbar daherkommt.