Viewsonic VP2768-4K mit FARBSTICH?

  • Hallo,

    ich bin neu hier im Forum, daher erstmal ein freundliches "Hallo" ;)

    Bin seit längerer Zeit auf der Suche nach deinem guten und relativ frablich genauen Monitor.
    Nachdem ich mit drei BenQ Modellen und jeweils Pixelfehlern sehr unzufrieden war, habe ich mir nun einen
    Viewsonic VP2768-4K -> sRGB geholt. Erster Eindruck war super, keine Pixelfehler oder Ähnliches.

    Nur bei normaler Benutzung mit ordentlicher Helligkeit und Kontrast (ohne Uniformity-Aktivierung im OSD)

    hat der Monitor in den hellen Bereichen einen leichten Farbstich. Mittig oben eher rot/magenta und

    aussen vorallem am unteren rechten Rand einen wahrnehmbaren blau/grün Stich.

    Ist das in dieser Preisklasse normal? Oder habe ich einfach nur ein schlechtes Exemplar erwischt.

    Mit aktivierter "Uniformity" ist der Farbstich weg, dafür aber auch der Kontrast und die Helligkeit.
    So wirkt weiß eher wie grau :/


    Ich bin kein Experte, aber im Vergleich zu einem alten EIZO S2243W, wirkt dieser deutlich ausgeglichener und ohne Farbunterschiede.

    Liegt das am IPS Panel?
    An der Preisklasse von 600-700 Euro?
    und meinen zu hohen Ansprüchen für diese Preisklasse?

    Oder sollte der Viewsonic eigentlich ohne Farbstich sein?

    Kann mir hier jemand helfen? Bin im jede Antwort dankbar, bevor der Monitor wieder zurückgeht.

    Beste Grüße!

  • Also ein Farbstich sollte natürlich nicht sein. Dass der Kontrast bei der Uniformity-Aktivierung sinkt ist normal. Aber Weiß sollte schon weiß sein. Eine Kalibrierung könnte Dir vielleicht ein besseres Ergebnis bescheren. Aber das kostet Dich nochmal 200 EUR.

  • Danke Andi für deine Antwort und Hilfe :)

    Also Weiß ist schon Weiß, es ist nur eben im Vergleich zum Standart-Modus, bei welchem der Kontrast/Helligkeit etwa bei 100% liegt deutlich dunkler...im Uniformity-Modus bei etwa 50 %.

    -> Was alles etwas trüber und dunkler erscheinen lässt.
    Vorallem im direkten Vergleich zum MacBook Pro (auch wenn der Vergleich natürlich nicht so ganz Sinn macht)

    ...also ich hoffe du weißt wie ich das meine. Die Leuchtkraft fehlt einfach. (Im Uniformity-Modus)

    Bin mir eben nur unsicher, ob ich ihn lieber ersetzen lassen soll, wegen des Farbunstimmigkeiten, oder ob das bei dem Modell eben normal ist bzw. in der Preisklasse mit IPS-Panels normal ist.


    Farbstich ist evtl auch etwas zu extrem ausgedrückt. Es wirkt im oberen Bereich einfach rötlicher und unten und seitlich eher grünlich/bläulich. Das ist nur bei sehr hellen Stellen wie nem Himmel oder so sichtbar. Aber auch hier im Forum während ich gerade schreibe. Oben ist der Background etwas rötlich und unten grünlich.
    -> sRGB Modus mit 100% Helligkeit.


    Würdest du zu einem Austausch raten?
    Dachte die Monitore wären ab Werk schon sehr gut kalibriert und solche Farbstiche würden da auffallen in der Endkontrolle.

  • Also 100 % Helligkeit ist doch viel zu hell, willst Du Deine Augen zerstören? 140 cd/m² sind etwa OK. Klar dass bei reduzierter Helligkeit dann das Weiß nicht mehr so grell leuchtet. Wie ich Dir gesagt habe ist der Weißpunkt wohl nicht optimal eingestellt und dafür brauchst Du ein Kolorimeter. Wenn Dich das stört, sende den Monitor zurück. Normal ist das bei IPS jedenfalls nicht.