NEC PA271W schafft kalibriert nur 140 cd/m2 - Reinigen/Austausch der Panelbeleuchtung?

  • Liebe Forumner


    ich bin neu hier, dies it mein erster Post -und gleich ein Problem:


    Ich habe einen NEC Spectraview Reference 271 (PA271W), welcher nach Kalibrierung mit SpectraView 2 & Datacolor Spyder 3 Pro nur eine Leuchtstärke von ca. 140 cd/m2 schafft. Der Monitor hat 17k Betriebsstunden und war vorher von einem starken Raucher eingesetzt. Er riecht zwar nicht mehr, hat aber im unkalibrierten Zustand (direkt nach Einschalten) ein gelblich/bräunlichen Stich.


    Daher vermute ich dass nicht etwa die Backgroundbeleuchtung nicht mehr die volle Leistung bringt, sondern dass die Beleuchtung von Tabakrauch verdreckt ist, und der Monitor nur bis 140 cd/m2 in der Kalibrierung gegensteuern kann.


    Meine Frage: Lieg ich da gedanklich richtig? Gibt es ggf. eine Anleitung wie der Monitor zu zerlegen und die Leuchtmittel zu reinigen/auszutauschen sind?


    Vielen Dank und bester Gruss aus Wien,

    Magnus

  • Hallo, ich habe mir 3 verschiedene Profile angelegt:


    1. low: Ziel 120 cd/m2 - calibrated 120 cd/m2
    2. normal: Ziel 140 cd/m2 - calibrated 140 cd/m2
    3. bright: Ziel 180 cd/m2 - calibrated 144.2 cd/m2


    Bei letzterem sieht man dass er es nicht höher schafft. Mehrfach probiert.


    Danke,

    Magnus

  • Der Monitor hat ja noch CCFL-Röhren verbaut und die lassen nach einigen Jahren deutlich nach. Ich habe hier einen EIZO mit CCFL, der schafft noch 120 cd/m² und das ist ein Nichtrauchermonitor. Wenn Du es selber kannst, könnte man versuchen die CCFL zu tauschen. Reparatur von einem Profi dürfte aber teurere als der Wert des Monitor sein. 140 cd/m² reichen doch eigentlich aus. Dass Nikotin diesen Umstand verursacht, kann ich mir nicht unbedingt vorstellen, aber auch nicht ausschließen.

  • Der Monitor hat ja noch CCFL-Röhren verbaut und die lassen nach einigen Jahren deutlich nach. Ich habe hier einen EIZO mit CCFL, der schafft noch 120 cd/m² und das ist ein Nichtrauchermonitor. Wenn Du es selber kannst, könnte man versuchen die CCFL zu tauschen. Reparatur von einem Profi dürfte aber teurere als der Wert des Monitor sein. 140 cd/m² reichen doch eigentlich aus. Dass Nikotin diesen Umstand verursacht, kann ich mir nicht unbedingt vorstellen, aber auch nicht ausschließen.

    Danke, mein Büro ist recht hell, da brauche ich an sonnigen Tagen schon mehr. Gibt es eine Anleitung zum Auseinanderbauen? Vielen Dank, Magnus