i1 Profiler Kalibrierung und dann doch kein Profil?

  • Hallo zusammen,


    seit kurzem habe ich hier eine neue Windows Workstation (Build 1903).

    Bis dato ist es mir nicht möglich über die aktuelle i1 Profiler Software und das iColor Pro ein Profil zu erstellen, welches am Ende auch von Windows aktiviert wird.

    Ich kann die Basis oder erweiterte Kalibrierung durchführen und alles läuft wie es laufen soll. Am Ende speicher ich das Profil ab (Standardbezeichnung, nix kryptisches) und alles ist wie gewohnt.

    Will ich jetzt aber die Qualitätsprüfung durchführen, sagt er mir gleich beim ersten Fenster schon, dass für diesen Bildschirm kein Profil vorhanden ist.


    Auch meinem Wacom MobileStudio (Build 1809) klappt es reibungslos mit einem geprüften Delta E von ~ 0,6.



    Hat hier jemand die gleiche Problematik und bereits eine Lösung dafür gefunden?



    Danke euch :)


    Grüße

    Oliver

  • Ist standardmäßig auf 2 und hab ich nie umgestellt.

    Edit: Auf 4 umstellen bringt auch nichts - grade getestet.


    Das Profil im Explorer zu suchen und zu installieren bringt auch nichts...

  • Ich kann Dir nur den Rat geben Dich mal an den X-Rite Support zu wenden. Den haben unsere Lesertester, als wir das i1Display Pro getestet haben, in Anspruch genommen und waren sehr begeistert.

  • Es liegt offenbar nicht am i1 Profiler - DataColor Nutzer haben vergleichbare Probleme seit Windows 1903.

    Die möglichen Lösungsansätze haben bei mir bisher keine Besserung gebracht.