Suche: Wirklich matten Monitor (gelöst)

  • Hallo,

    ich habe an meinem Arbeitsplatz leider sehr ungünstige Lichtverhältnisse (oder anders gesagt - ich habe eins sehr sonniges Büro - ist ja auch was schönes ;-)

    Bisher habe ich einen Eizo 2455 der damit recht gut umgehen kann, jetzt möchte ich aber auf ein Dual-Monitor Setup mit 4k oder 2560x1440 umsteigen. Ich habe mir aus der Arbeit fürs Homeoffice mal einen Dell U2718q ausgeliehen, der laut Datenplatt https://www.prad.de/technische…r-datenblatt/dell-u2718q/ ja auch nicht glänzend ist - leider spiegelt der sehr viel stärker als mein Eizo. Wie finde ich denn jetzt einen Monitor, der ähnlich gut mit Licht von der Seite/von hinten umgehen kann wie der Eizo, wenn "matt" nicht "matt" ist, und scheinbar immer weniger Wert auf Ergonomie gelegt wird. Hat irgendwer einen Tip?


    Schöne Grüße,

    Thomas

  • Ich habe jetzt mal die Testberichte von den aktuellen Eizos gelesen, und scheinbar haben die noch die gleiche Oberfläche wie mein 2455 - ich werde also vermutlich einfach einen EV2785-BK kaufen, da ich mit dem 2455 eigentlich sehr zufrieden bin (außer dass er mittlerweile irgendwie zu klein ist - scheinbar schrumpfen Monitore mit der Zeit)

  • nutze den EV2785-BK ebenfalls und kann nur sagen, dass er nicht weniger matt oder matter ist als alle anderen matten Monitore, die ich bisher benutzt habe ;)

    Anders: habe an seiner "Mattheit" nichts auszusetzen; mich nicht beklagen müssen, dass dieser nicht matt genug wäre... (was ebenfalls stets ein Muss war & ist bei meinen Monitoren, beruflich wie privat).


    Frage wäre allerdings, ob es wirklich 4k sein muss. Wenn, dann nur mind. mit 125%iger Skalierung (unter Windows).