Augenschonender Monitor gesucht

  • Hallo,


    Da ich ziemlich empfindliche Augen habe und auf viele Monitore extrem empfindlich reagiere, suche ich einen augenfreundlichen Monitor.


    Mir ist bewusst , das mittlerweile alle Hersteller damit werben, das ihre Monitore augenfreundlich sind. Jedoch suche ich Erfahrungswerte und Empfehlungen von Usern, die dasselbe Problem wie ich haben und fündig geworden sind. Da dieses Thema hier im Forum schon öfters behandelt wurde, wird es auch User geben, die einen guten Monitor gefunden haben und mir helfen können.


    Der Monitor sollte 24 Zoll oder 27 Zoll groß sein, bei der Auflösung bin ich mir nicht sicher, ob mehr als Full HD zu empfehlen ist.


    Genutzt werden soll der Monitor für normale Sachen ( Internet , Word, Excel etc.) und gelgentliches Gaming. Als Grafikkarte habe ich eine Geforce GTX 980 , deshalb wird 4k sowieso weg fallen wenn ich mich da richtig informiert habe.


    Preislich bin ich erstmal flexibel, mir ist nur wichtig das ich mit dem Monitor gut zurecht komme.


    Meistens wird hier nur Eizo und NEC empfohlen, habe gesehen das zb. Benq sich auf augenfreundliche Monitore spezialisiert hat, sind die Monitore von Benq wirklich so schlecht sodass sie hier nie empfohlen werden?


    Im Voraus schonmal vielen Dank für eure Hilfe.

  • Kannst Du sagen, worauf Du speziell reagierst und was für Deine Augen entspannt ist?

    Ich habe sicher nicht große Probleme, aber ein Punkt ist die Bildschirmgröße. Ich hatte 24/27/32 Zoll Monitore und fand größere Flächen mit relativ großer Textdarstellung immer besser. Aktuell nutze ich einen WQHD 27 Zoll Monitor, mein 32Zoll ist defekt und merke die Schriftgröße bekomme ich schwer in den Griff.

    Zu Eizo / NEC, ich bin auch der Meinung, dass farboptimierte Monitore, die sehr nah am natürlichen Farbraum sind, entspannender für meine Augen sind. Hier helfen sicher die Bestenlisten bei Prad.

    Ausprobieren, also auf Rückgaberecht achten, würde ich bei einer so kritischen Anschaffung, dennoch empfehlen, jedes Auge ist anders. Evtl., wenn der Platz vorhanden ist, auch an 32 Zoll denken, es füllt das Blickfeld gut aus.

  • Das kann ich leider nicht genau sagen, generell ist zu sagen, das ich gelaserte Augen habe und sie seitdem ziemlich trocken sind.

    Reagiere ziemlich stark auf zu hohe Helligkeit , stellt man die Helligkeit aber zu niedrig, dann leidet die Bildqualität enorm, so zumindest meine Erfahrung. Ein 100 prozentig flimmerfreier Monitor ist sicher schonmal ein guter Ansatzpunkt. So gut wie alle Hersteller werben ja damit, doch welcher setzt es wirklich gut um?


    Welchen 27 Zoll Monitor hast du denn genau? Ist WQHD bei 27 Zoll generell zu empfehlen oder reicht da auch 1080p? mit 1080p wäre die Schrift bei 100% Skalierung größer als mit WQHD oder irre ich mich da?


    Die Bestenlisten habe ich mir auch schon angeschaut. Der Eizo EV2450 bzw. dessen Nachfolger EV2460 oder EV2760 sind schonmal in der engeren Auswahl.


    Was mir auch noch aufgefallen ist, an älteren kleineren Monitoren ( habe zb. noch einen 19 Zoll Viewsonic VA902) kann ich stundenlang ohne jegliche Probleme arbeiten. Mich würde echt interessieren woran das liegt.

  • Es ist ein Samsung 27 CJG56; mehr ein Gamingmonitor curved. Absolut untauglich für vernünftiges arbeiten.

    Weder die Farbdarstellung noch die Helligkeitsverteilung sind brauchbar. Er ist der Behelfsmonitor, da mein LG 32UD99 den Geist aufgab und zur Reparatur ist. Den fand ich von der Bilddarstellung, Test ist auch hier in Prad, recht ordentlich, ist ein 32 Zoll 4k Monitor.

    Unterschiede bei den Monitoren sind ja das Panel aber auch, wie die Beleuchtung realisiert wird. Evtl. ist Dein ganz alter Monitor noch mit Leuchtstoffröhren :) statt mit irgendwelchen, teilweise pulsierenden LEDs.

    Für mich persönlich ist auch ein Monitor mit hoher Blickwinkelstabilität angenehmer.

    Zur Empfehlung mit den Pixeln kann ich wenig sagen, da ich hier ein Fan von hoher Pixelzahl bin aber das immer eine gewisse Monitorgröße benötigt. Zur Frage mit 1080p bei 100%, ja die wären in der Darstellung größer als WQHD. Grundsätzlich reichen für Deine genannten Dinge auch 1080P, außer bei Excel, wenn man breite Tabellen hat, das kann nerven.