Xiaomi Mi Curved Gaming Monitor 34'' 144Hz Freesync Pixelfehler?

  • Hallo zusammen,


    ich bin neu hier und hoffe jemanden zu finden, der mir weiterhelfen kann.


    nachdem ich mir von AMazon beim Black Friday den Acer Predator XB323U geholt hatte, war ich mit dem 32 Zoller gar nicht zufrieden. Die Farben waren so krass hell und irgendwie auch zu aggresiv, egal was ich eingestellt hatte, ich habe mich sehr Unwohl gefühlt (komme von einem 27" Predator mit IPS und auch 144Hz).


    Viele Einstellungen hatte ich probiert, dann habe ich mir o,g Monitor geholt, der mir von Bild um einiges besser gefällt, obwohl "nur" Samsung VA Panel und kein IPS. Das Bild ist irgendwie von Grundauf nicht so agressiv, irgendwie Homogener, auch wenn die Farben bei den Acer kräftiger waren.


    Alles knack scharf, die Farben nicht knallig (ohne EInstellungen verändert zu haben), FH 5 gezockt, das packt meine 1080er sogar in voller Auflösung und alles auf Anschlag, Gott sei Dank.



    Ok, nun habe ich aber unten am Bildschirm etwas entdeckt, und mittig etwas weiter rechts. SInd das Staubeinschlüsse oder Pixelfehler? SIehe Bilder. Ich habe auch schon diverse Programme laufen lassen, diese Felcken sind immer vorhanden :(.



    Evtl. kann mir ja jemand weiterhelfen? Ich bin froh diesen Monitor gefunden zu haben, und jetzt sowas, ich bin echt traurig. Dem Verkäufer über Ebay (Hersteller scheinbar direkt) habe ich schon eine Mail geschickt, was man jetzt machen kann.


    Grüße


    Alex

  • Zurück und neuen bestellen. Ich würde mich da auf keine Garantieleistung verlassen, falls der Verkäufer damit anfängt.

  • Vielen Dank für deinen Beitrag. Der Monitor war für meine Verhältnisse "Saugünstig", es waren 370€, jetzt kostet er 540€, d.h. neu kaufen wird wohl nix werden.... Die haben mir geantwortet und gefragt ob der Karton beschädigt sei... Schmarrn, war alles super eingepackt! Mal schauen :(

  • Das ist ein Einschluss oder tote Pixel, alleine schon die Frage, ob der Karton beschädigt war, spricht Bände.