Wavemaster von Coolermaster

  • Hi Leute,


    ich brauche einen neuen Tower...da mein alter Stahlkoloss kein Spaß mehr macht.


    Mich interessiert halt der Wavemaster TAC T-01!!!


    Hat den zufällig jemand zuhause rumstehen und kann mal seine Meinung dazu äußern...???


    Suche halt ein sehr stylisches und hochwertiges Alu-Gehäuse!


    Greetz

  • ;)
    ich habe es mal gesehen. Sieht sehr hübsch aus mit der blauen Frontbeleuchtung.
    Allerdings nicht gerade das leiseste Gehäuse/lüfter.


    Ich kann dir empfehlen. Die Miditower mit Premium Schalldämmung und schwarz/silbernen Außenfarbe. + Festplattenentkopplung + PC Fundament + leises 380 Blacknoise Fortron Netzteil + Leise 80mm Lüfter + Lüfterentkoppler. Kostet genausoviel wie das Coolermaster, sieht aber nicht gerade schlechter aus und ist sehr sehr leise :)



    Ansonsten kannst du dir das Coolermaster ohne bedenken kaufen. Eine sehr gute Verarbeitung (m.E. besser als Lian Li).

  • Negativ:
    1. Magnet der Frontklappe zu schwach
    2. 5,25"-Laufwerke lassen sich wegen fehlender Führungsschienen etwas schwierig einbauen
    3. kein Click-System alá Chieftec für die 5,25"-Laufwerke
    4. Netzteil läßt sich nur etwas fummelig einbauen
    -----------------------------------------------------------


    Well


    1. Diesen Eindruck hatte ich nicht.
    2&3. Das ist natürlich eine Frage zu welcher Usergruppe man gehört. Sicher ein Freak tauscht ab und zu mal hier ein Brenner und da ein DVD Laufwerk. ABER ein Normaluser installiert die Laufwerke einmal und gut ist. Ich zumindest sehe dabei keinen Nachteil. Eher einen Geräuschpegelvorteil; da dieses Schienensystem die Laufwerke lauter macht. (Die Laufwerke können durch den nicht optimalen Schliff "schwingen" und dabei lauter sein als nötig)


    4. LOL ähm naja evtl einfach erst das Netzteil und DANN das Motherboard installieren ? =)


    Wirklich wenn dir das Design gut gefällt kannst du das Gehäuse ohne Probleme bestellen. Coolermaster (bzw Ihr Zulieferer ATCS) ist eine TOP Marke.


    btw schau mal bei vorbei. (Dort findest du unter anderem auch große Photos) Dieser Shop ist für seinen guten Service (sogar ein Tütchen Gummibärchen ;) )bekannt.

  • jo schon mal thx... naja aber die Gehäuse von noiseblocker, find ich nicht so schick....


    ich habe nun aber noch ein anderes Gehäuse vor Augen Lian Li 6070...bekommt man bei ich-bin-leise.de mit einer dämmung zusätzlich noch..sieht ganz gut aus ?(


    greetz

  • Lian Li sind sehr fein. Nur ein großer Vorteil hat der Coolermaster: die Tür! Die kannst du mit Dämmmaterial ausstopfen und hörst die Laufwerke nicht mehr!


    gruß

  • Quote

    Original von Copy
    Wie schaut's denn mit Chieftec-Gehäusen aus? Die neue BX-Serie ist sehr gelungen und hält die von Chieftec gewohnte hohe Qualität in allen Ehren :)


    Für einen Server halte ich die Chieftecs für recht gut geeignet aufgrund des einfachen Stecksystems für die Laufwerke.
    Für einen wirklich leisen Arbeitsplatzrechner beginnt aber genau dort das Problem. Offenbar können die Laufwerke durch das leichte Spiel was sie in der Halterung haben schwingen und die Gehäusestruktur ist zumindest bei meinem 901 (/2001D/3001) in keinster Weise schwingungsdämpfend. Ich bin daher ebenso wie Waterwalk nicht sonderlich zufrieden (auch wenn die Tür in gedämmtem Zustand wirklich gut wirkt, ich möchte nie wieder darauf verzichten).
    Den meisten Lärm konnte ich schon abschaffen, in dem ich die 2. Festplatte mit 7.200 rpm wieder aus dem System entfernte und durch eine 5.400er ersetzte - vorher hatte ich mit 2*7200 eine sehr reine und deutlich vernehmbare Schwebung mit 2 Amplituden pro Minute - unerträglich.


    Zumindest bei wassergekühlten Systemen wie meinem würde ich kein CS mehr kaufen - bei den leisen Luftkühlersystemen im Institut habe ich die Probleme noch nicht wahrgenommen, vielleicht wird das Geräusch auch einfach überdeckt.

    Du nutzt die Informationen von [p]rad.de und möchtest, dass diese Seite auch in Zukunft existiert? Dann gib dir einen Ruck und werde Premium-Mitglied !

  • Hi,


    ich hab den CS601 mit kompletter Wasserkühlung und ich höre nichts mehr. Auch Freunde & Familie haben mir das bestätigt, ab ca. 20cm Entfernung ist der PC unhörbar. Das einzige Teil was noch etwas rumröddelt, ist der DVD-Brenner.. Aber sonst: RUHE! ;)


    gruß

  • Dann ist das möglicherweise ein Problem der Bigtower mit der größeren und damit instabileren Seitenwand? Die ist bei mir der Hauptausgangspunkt der Akustik, trotz Dämmung mit Schwerschichtmatten.

    Du nutzt die Informationen von [p]rad.de und möchtest, dass diese Seite auch in Zukunft existiert? Dann gib dir einen Ruck und werde Premium-Mitglied !

  • Hm, weiß nicht die schwarze Varriante find ich auf keinen Fall häßlich. Bild


    und dazu dann einen Casesticker :) klick!


    Zum Lian Li 6070... die Dämmung kommt auf keinen Fall an die von Blacknoise herran. Sie mindert die Geräuschkulisse zwar auch aber nur geringfügig.


    BTW hier findest du einen Test bei Tomshardware.de klick!

  • Die Dämmung ist echt nicht so toll von Lian Li, habe angeschrieben, der nimmt den Tower nächste woche in sein Programm auf, und moddet den mit eigener Dämmung für 50€ aus....denke so werde ic hdas machen....den momentan fällt mir das Design doch besser

  • Zum Thema des Ursprungs-Postings:
    Ich habe auch einen schicken Tower mit Klappe gesucht. Die Chieftech BX habe ich mir auf allen denkbaren Seiten angeschaut und bin letztlich zum Schluß gekommen, daß der Kunststoff wohl recht billig aussehen dürfte. Ich wollte ein hochwertiges Gehäuse mit STABILER Klappe, und bin dann beim Wavemaster gelandet. War zwar etwas mehr als ich ursprünglich ausgeben wollte, aber letztlich denke ich war es sein Geld wert.


    Positiv:
    + sieht schick aus
    + leuchtet blau, ansonsten nix prolliges wie Fenster oder ein Dreck, Beleuchtung kann auch asugemacht werden
    + gutes Lüftungskonzept
    + tadelose Verarbeitung
    +Mehr als genug Platz
    +ausbaubarer Mainboardschlitten
    + dank Klappe leise loptische LWs, die zudem die Optik nicht verschandeln



    Negativ:
    - die eingebauten Lüfter drehen schnell und sind daher laut -> nur noch 7V statt 12V, Ergebnis: leise und noch locker genug Lüftung
    - Magnet der Klappe hält wirklich nicht sonderlich stark, beim Transport wohl ein Fall für einen Streifen Klebeband
    - HDD-Käfige nicht ausbaubar (wie oft wechselt man HDs? -> kein wirkliches Problem)


    Also ich würde ihn wieder kaufen.