2180UX versus 1880SX Spieletauglichkeit (Prad.de User)

  • Vor ein paar Tagen habe ich diesen Vergleichstest angekündigt und hier ist er nun.


    PixPerAn Wertung:


    NEC 1880SX: Grafikmodus: 1280x1024 @ 32 bpp
    Frame Rate: 60.9 Hz
    Gamma Faktor: 2.1375


    Flaggen-Test: s->w: 89.0%, w->s: 88.3%, s->g: 59.3%, w->g: 78.7%
    Verfolgungs-Test: 20(33.3ms), 19(31.7ms), 19(31.7ms)
    Lesbarkeit: Tempo 8


    NEC 2180UX: Grafikmodus: 1600x1200 @ 32 bpp
    Frame Rate: 60.5 Hz
    Gamma Faktor: 2.145


    Flaggen-Test: s->w: 96.1%, w->s: 97.4%, s->g: 78.3%, w->g: 87.6%
    Verfolgungs-Test: 12(20.0ms), 12(20.0ms), 12(20.0ms)
    Lesbarkeit: Tempo 8


    Zum praktischen Vergleich wurde von mir mit Jedi Academy, Chrome und Max Payne 2 herangezogen.


    Die Trägheit ist bei beiden Monitoren in etwa gleich, mit höchsten minimalen Vorteilen für den 2180UX. Das Verwischen bzw. eher Ghosting aber ist beim 1880SX wesentlich stärker ausgeprägt. Bitte nicht mit MVA/PVA Schlieren verwechseln, dass ist noch einmal eine ganz andere Kategorie!


    Eines möchte ich unbedingt noch anfügen. Für schnelle Spiele wie die o. g. oder andere Ego-Shooter kann ich keinen der beiden Monitore empfehlen. Die Trägheit ist für mein Empfinden noch viel zu groß und führt bei mir auf Dauer zu einer regelrechten Benommenheit und zum Kontrollverlust der Spielfigur.


    Als Mindestanforderung für Shooter kann ich momentan aus eigener Erfahrung lediglich den NEC 2080UX+ empfehlen. Dieser hat aber leider andere Probleme (siehe Erfahrungsberichte und REBK'sche Streifen).

  • Hallo Mixman,


    vielen Dank für Deinen Vergleich. Ich habe schon mit einem derartigen Ergebnis gerechnet, war aber sehr gespannt auf Dein Urteil. Das bestätigt mir, daß für mich im Moment entweder nur ein 17"er (?) oder am Besten ein 2080ux+ (ohne Streifen) in Frage kommt.


    Bin halt mittlerweile (leider) durch den 2080ux+, was die Spieletauglichkeit angeht, zu verwöhnt. :D ;)


    Schöne Grüße


    Mario

  • Quote

    Original von Mixman


    Eines möchte ich unbedingt noch anfügen. Für schnelle Spiele wie die o. g. oder andere Ego-Shooter kann ich keinen der beiden Monitore empfehlen. Die Trägheit ist für mein Empfinden noch viel zu groß und führt bei mir auf Dauer zu einer regelrechten Benommenheit und zum Kontrollverlust der Spielfigur.


    Gewöhnung ist alles ;)

  • Mixman:


    hi!


    weiss nicht, aber vielleicht hast du ja meinen test vom neuen 1880sx hier gelesen.
    bin ja nicht sehr begeistert.


    mich würde jetzt interessieren, von wann deine modelle sind, also welche woche, welches jahr.


    und falls der 2180 ein aktueller ist, wie die farben von dem aussehen im vergleich zu ner guten röhre (trinitron, diamondtron etc.).
    (die farben von meinem 1880sx können nämlich nicht mithalten mit meinem samsung mit diamondtron röhre).
    beim alten 1880sx muss das ja auch noch viel besser gewesen sein, und beim neuen jetzt... daher die frage.


    mfg.
    --hustbaer