Viewsonic VP181b (Prad.de User)

  • Ich schreibe hier einen testbericht zum Viewsonic Vp181b, weil ich bei der Auswahl des TFTs ziemlich lange gebraucht habe und anderen damit helfen will.


    1. Warum ein TFT?
    ich habe nach zahlreichen Schäden und defekten an einigen CRTs die Nase voll gehabt und mich über TFTs informiert.
    Die vorteile lagen auf der Hand.
    Relativ ermüdungsfreies Arbeiten, Augenschonend, Platzschparend, absolut scharf, lange Lebensdauer.


    2. Entscheidung
    Tja, dass aht bei mir sehr lange gedauert.
    Ich bin wochenlang hier im Board herumgesurft und habe mih eigentlich schon für den Acer Al732 entschieden.
    Doch als ich ihn dann kaufen wollte, gab es ihn nicht mehr.
    Also wieder hier ins Board und weitergesucht.
    Ich wurde auf die IPS Panels aufmerksam gemacht und habe mich dann aufgrund der ähnlichen Spieletauglichkeit und der besseren Bildqualität auf Nec 1860nx, 1880sx, oder Vp181 festgelegt.
    Nach einem Gang zum MM war mir klar:
    ein 1860 kommt nicht her.
    Furchtbares Design.
    Dann schwankte ich zwischen Vp181 und 1880sx.
    Als ein Freund mir erzählte, dass er auch einen TFT will habe ich ihm von den Modellen erzählt und er hat sich den silbernen Vp181 geholt.
    Nachdem ich dann diesen begutachtet hatte, wollte ich den schwarzen. UNBEDINGT!


    3. AUswahl des Ladens
    Auch dass war eine Sache für sich.
    Ich hatte erst aufgrund der Empfehlung des Freundes bei unserkleinerladen bestellt. Doch dann bekam ich eine mail, dass aufgrund von Lieferengpässen kein Lieferung möglich sei.
    Daach habe ich ihn bei MFE bestellt.
    Samstags vor Weihnachten ging die Bestellung raus und ich bekam eine Mai, dass ich vermutlich bis 2004 warten müsste, da keine Vorrätig.
    Gut. Damit konnte ich leben.
    Dienstags war eine Mail im Postfach: Versand erfolgt heute.
    und heilig Abend war erda und stand unter dem baum :D


    4. Inbetriebnahme
    Das Gerät war bis auf die Eckenschützer richtig verpackt, erschein mir aber neu und auch die produktion war aus der 45. Wochen, also machte ich mir keine Sorgen.
    Ich habe ihn analog angeschlossen und war vom ersten Bild fasziniert.
    nach einigen Minuten Pixelfehlertest war es mir allerdings zu hell und jetzt steht er auf 50% Helligkeit und 75% Kontrast.


    Genauer Test
    Bildqualität ist super.
    Absolut scharfes Bild und super Blickwinkel.
    Ich kann bei fast paralellelm Einblick noch fast alles erkennen.
    Die kristalline Oberfläche stört überhaupt nicht.
    Pixelfehler hat er nicht und auch die Ausleuchtung ist gut.
    Links unten ist er etwas heller.
    Pivot habe ich aufgrund mangelnder treiber noch nicht am laufen.
    Die Verarbeitung ist gut und die Schlieren halten sich in grenzen.
    Bei NFS hot Pursuit 2(Demo) sehe ich keine Schlieren.
    Bei der Demo von Need for Speed underground sehe ich Schlieren(allerdings nur leichte Unschärfen), bei schnellen Bewegungen.
    Aber sie sind akzeptabel und ich würde das IPS Panel nicht gegen ein schnelleres TN tauschen.
    Morrowind ist ein Rollenspiel und es gibt erwartungsgemäß keine Schlieren
    Bei Cs sah ich schon Schlieren, bei vorbeirennenden Teammitgliedern.
    Doch auch diese Schlieren sah ich nur, wenn ich mich darauf konzentrierte.
    Das Design des geräts überragend und 18Zoll sind meines erachtens ideal.
    Ich kann das Gerät nur empfehlen


    Bye Ls4

  • beeinträchtigt die unschärfte die sicht bei NFS Underground? Kurven usw. Stört es?
    Wie ist es beim scrollen im Netz?
    Danke
    mici

  • Beim scrollen im Netz sieht man es ein wenig, wenn man sich darauf konzentriert, aber nur dann.
    Bei NFSU kann es manchmal stören, aber im großen und ganzen ist es in Ordnung.
    Kann aber auch sein, dass es ein bisschen mit an meinem langsamen PC liegt, dass eventuell ruckeln den effekt verstärkt.
    Ich seh die Schlieren vor allem an den Reflektoren und Büschen. Ansonsten ist eigentlich nicht viel.


    Bye LS4

  • Ich kann bei meinem VP181b kein Schlieren bei NFS Underground feststellen.
    Vielleicht liegt es daran, dass du "Motion Blur" angeschaltet hast? Das ist ein Effekt der absichtlich Schlieren produziert.

  • Mhh... super Bericht, das schonmal vorab!
    Aber warum wollteste nach der Begutachtung des VP181s dann doch "UMBEDINGT" den schwarzen 181b haben?? Also warum fandest du den 181s sooo schlecht?


    Hab mir den 181s nämlich heute bestellt, ich fand den eigentlich besser vom aussehen her, hab ihn allerdings noch nicht real gesehen, mir aber dafür sehr sehr viele Bilder aus dem Inet angesehen!


    Philipp

  • Ich denke, dass mit dem Aussehen ist Geschmackssache.
    Doch hat mich die silberne Frontblende an einem schwarzen Gehäuse sehr gestört, da vor allem die Einkerbungen an den Knöpfen unschön waren.
    Aber wie gesagt, dass ist geschmack.


    Motion Blur?
    Hab ich schon mal gehört.
    Ich schau mal im Spiel.
    habe mir auch schon gedacht, dass im Spiel so was wie Bewegungsunschärfe drin ist.
    Kam mir nämlich im Vergleich zu DEM Schlierspiel Countestrike schon heftig vor
    Und schreib dann noch was dazu


    Bye Ls4

  • Motion Blur aus? Komisch, weil ich kann wirklich Null Schlieren erkennen.


    Ich zock NFS UG bei 1280x1024 mit vollen Details und da schliert wirklich nichts. Mich wundert das, weil wir den selben TFT haben. Vielleicht bist du was Schlieren anbelangt noch etwas empfindlicher als ich, obwohl ich von mir schon sagen kann dass ich auf solche Dinge sehr empfindlich reagiere. Bei RavenShield etwa kommen mir manche Bewegungen schon recht schlierig und unscharf vor.

  • Nach weiterem Spielen empfinde ich es nicht mehr als so stark.
    Eventuell lag es an den harten Kanten, bei niedrigen Details.
    jetzt ist es eigentlich ganz gut.
    Ich seh nun eigentlich gar nichts mehr