V7 Videoseven L17PS (Prad.de User)

  • Nachdem ich mir heute morgen den Vidioseven geholt habe , folgt nun auch prompt meine Test!


    Zwei Sachen vorweg,
    1. Ich habe den Monitor erst 5 Stunden im Betrieb , also ist meine Beurteilung nicht wirklich abgeschlossen


    2.Ich hatte vorher einen alten 15" CRT NoName , also ist auch kein wirklicher Vergleich gegeben


    1. Der Kauf
    Eigentlich war der KAuf schon garnicht mehr geplant, aber als wir heute Morgen bei MM standen , sahen meine Eltern den Monitor auf den Prospekten , ich ging um Veräufer und fragte ob er mir den Monitor mal eben zeigen könte, was er auch tat.Ich fragte noch eben wie es um die eventuelle Rückgabe besteht , worauf er antwortete das man den Monitor innerhalb von 14 Tagen ohne Grund zurückgebeben könne.An der Kasse wurden dann 399€ fällig und ab gings mit dem guten Stück nach Hause.


    2.Lieferumfang und Aufbau
    Im Lieferumfang war enthalten
    -Der Bildschirm
    -Der Standfuss
    -Ein DVI Kabel
    -Ein Klinke-Klinke Kabel
    -und das Externe Netzteil + Kabel


    Der Aufbau ging zügog , nur ebn den TFT in den Standfuss drücken und er Rastet auf Beiden Seiten ein


    3.Der erste Eindruck
    NAchdem ich den Monitor angeschlossen hatte , startete ich mein PC und es funktionierte sofort alles.Ich war natürlich über scharfe und Brillianz erfreut , denn so hatte es nie auf meinem CRT ausgesehen


    4. Die Tests
    Als erstes spielte ich die NFSU Demo und war überrascht das ich keine Schlieren erkennen konnte , kurz darauf spielte ich Halo und Spellforce und ich kann nur sagen das ich bei keinem Spiel Schlieren feststellen konnte die mich gestört hätten.Dann habe ich die Tests auf der Seite hier gemacht, der Farbverlauf ist OK , der Schlieren Test lies mich ins grübel geraten , da ich bei den Spielen keine Schlieren gesehen hatte und hier deutliche vorhanden waren , eine umfasssendere Bewertubg zum Thema Schlieren gibts später wenn ich mehr Zeit zum testen hatte.Als ich auf Pixelfehler testete kam der große Schock, es war zwar nur ein einziger da , dieser aber mittig auf der Diagonalen zwischen Bildmitte und der Kante rechts oben , in einem leuchtenden Rot.


    5. Verarbeitung und Design
    Naja das Design ist unspäktakulär aber schick und die Verarbeitung gut, nichts knart und knackst und die Alu Immtation ist gut gelungen!


    PS: Meint ihr ich sollre ihn wegen einem Pixelfeher umtauschen??

  • also wenn es dich gewaltig stört dann ja, wenn du damit leben kannst würd ich es allerdings unterlassen

  • Hallo,


    in Ausgabe 01/05 vom MM gibt es diesen Monitor für sage und schreibe € 222,--


    Da muß ich gleich mal hin.