Philips 190B4 CS (Prad.de User)

  • Hallo Leute,
    dies ist mein erster Beitrag zu diesem tollen Forum, in dem ich schon einige stunden verbracht habe auf der Suche nach dem "perfekten" TFT Bildschirm :)!


    Aus diesem Grund dachte ich könnte ich auch n kleinen Beitrag leisten und meinen kleinen Test veröffentlichen. Ich wußte nicht ob ich extra n eigenen Threat aufmachen sollte oder irgendwo dazuschreiben?! Und ich hoffe ich bin hier in der richtigen Rubrik gelandet ?!
    Ich habe mir heute recht spontan den 19" TFT Philips 190B4 CS in Schwarz/Silber bei Mediamarkt gekauft. Dort hat man mir zu diesem TFT geraten und ihn angepriesen, und ich dachte ich vertraue einfach mal den Leuten da - nicht zuletzt auch wegen dem 14 tätigen Rückgaberecht :)!


    Fangen wir mal an:


    Also die Verpackung war eigentlich recht unspektakulär - braune Standardbox halt wie bei Sony auch! Darin das fertig montierte Display in Styropor verpackt, ein kleines multilinguales Begleitheftchen und eine CD mit Treibern - die ich bisher nicht ausprobiert habe! Weiter lag noch ein Netzkabel in einer zerrissenen Folie dabei sowie ein VGA Kabel - ebenfalls in einer viel zu großen Folie. Dies lies bei mir erstmal den verdacht aufkommen, das dort vielleicht ein Kabel für den DVI fehlen könnte ?( ! Leider fand sich nirgends eine Liste des Lieferumfangs weshalb ich das nicht überprüfen konnte.


    Als nächstes dann das Display aufgestellt und per VGA angeschlossen am iBook! Da kamen dann leider auch schon die ersten Ernüchterungen! Die Farben stimmten gar nicht, die Helligkeit ziemlich gering! Naja konnte natürlich an der automatischen Erkennung liegen. Also hab ich begonnen alle Einstellungen per Hand vorzunehmen.
    Dies erwieß sich leider schwieriger als gedacht! So hab ich es bis jetzt nicht geschafft den Monitor auf nätürliche Farben einzustellen :( ! Entweder es bleibt ein ziemlicher Blaustich oder Rotstich ?! Nun gut ich bin da nicht soo vertraut mit den ganzen Einstellunegn und Sachen die man da einstellen kann - andere von hier schaffen das vermutlich mit links - ich habs leider nicht geschafft, auch nicht übers iBook!


    Als nächstes hab ich mir mal das Bild etwas genauer angeschaut. Als erstes fiel mir da eine gewisse Unschärfe auf. Besonders in der oberen rechten Ecke und unten über die gesammte Breite! In der Mitte ist die Schärfe OK! Es wirkt an den Rändern als würde dort ein ziemlicher Grauschleier drüber liegen! Ich hab dann versucht das mit dem kontrast Regler zu verbessern nur leider war der Regler vorher am Ende..!


    Die Suche nach Pixelfehlern ergab einen roten Pixel rechts unten, was nicht wirklich stört! Die Blickwinkel finde ich eigentlich OK - zumindest von den Farben her, die Schärfe ist schon bei leichten Unterschieden eingeschränkt.


    Als nächstes hab ich mal UT2003 ausprobiert. Ich fand das ging einigermaßen und hat das Spielen nicht sonderlich beeinträchtigt. Ich bin nun aber auch nur reiner Gelegenheitsspieler und hab deshalb nicht soo die hohen Ansprüche was das betrifft!


    Was schön ist, dass man das Display dank eines Drehtellers bequem drehen kann, was ich aber kaum nutze. Das Verstellen des Displays in der Höhe ist arg schwer und gelingt nur mit beiden Händen, das Neigen ist dagegen sehr leicht.


    Alles in allem bin ich doch etwas enttäuscht. Ich weiß zwar nicht was man von einem 650 Euro teuren Display qualitativ erwarten kann..nur bei diesem ist ja mein CRT Monitor (19" Nokia) noch um längen besser! Da kaufe ich mir lieber einen guten 17er für oder spare weiter. Der Philips geht morgen zurück.
    An dem VGA Ausgang des ibooks kann das ganze eigentlich nicht liegen, da ich es auch sachon an anderen TFTs hatte und das Bild dort besser war.
    Ich werde mir nun vielleicht doch den Sony X72 holen, da ich darüber schon viel gutes gelesen hab, bei Mediamarkt gibs den gerade noch für 699! Ist das zuviel?!
    Ansonsten hatte ich heute in der Chip den Samsung 173 MP gesehen! Hat jemand damit schon Erfahrungen sammeln können, oder weiß irgendjemand wo ich das Display überhaupt kaufen kann??? Hab den bisher nirgendwo finden können..!


    So ich glaube das wars erstmal..ich hoffe ich hab euch nicht zusehr gelangweilt :) und der eine oder andere findet diesen test informativ!


    Schönen Abend noch


    Gruß


    Jazzid

  • Habe auch das Philips 190B4CS bei Mediamarkt gekauft, Preis 499€.


    Verarbeitungsqualität und Optik fand ich sehr gut, auch der Fuss mit der Drehfunktion ist sehr praktisch wenn auch etwas wackellig.


    Allerdings is mir dann aufgefallen das im direkten Vergleich mit meinem alten Display (Samtron 51s) die Schlierenbildung viel stärker ist, und das trotz angeblich gleicher Reaktionszeit von 25ms. Bei Spielen (FarCry, NFSU, Midnight Club 2) ist mir das nicht so stark aufgefallen(bin da wohl unempfindlich oder es leigt daran das ich auf die 15 zugehe :D), aber bei den Schlierentest von prad.de war es deutlich zu erkennen.


    Ausserdem waren die Farben viel blasser als beim Samtron und liessen sich auch nicht kräftiger einstellen. Das Display war zwar von der Bildqualtiät (Schärfe, Helligkeit, Ausleuchtung) mMn gut, aber im Vergleich zu meinem immerhin schon 2,5 Jahre alten Samtron doch sehr blaß. Einen CRT Monitor wollte ich schon gar nicht mehr zum Vergleich anschließen.


    Naja da ich da schon sehr entäuscht war habe ich das Gerät nach 2 Tagen wieder zurückgegeben (war bei Mediamarkt absolut probelmlos). Ich hatte eigentlich erwartet das die aktuellen 19" Geräte zumindest die gleiche Qualität haben wie mein altes Dispaly aber dem ist wohl nicht so.


    Ebenfalls negativ ist mir aufgefallen daß das Gerät bei der Autokalibrierung zwei Pixel zu tief eingestellt wird so das diese nicht sichtbar sind. Wobei ich sagen muss das ich das Gerät nur Analog angeschlossen habe und ich nicht weis wie es mit dem DVI Input aussehen würde.


    Habe mir jetzt das Philips 190S5CS wegen des positiven Tests von prad.de sowie den guten Urteilen im Forum bestellt. Das Gehäuse der beiden Geräte ist offensichtlich das gleiche, so das sich nur die Panals unterscheiden.


    Kurzes Fazit zum 190B4CS


    ++ Design
    + Praktischer Fuß (leider ohne Pivot Funktion)
    + Bildqualität (Schärfe, Helligkeit, Ausleuchtung)


    - etwas wackelliger Fuß
    - Reaktionszeit
    - Autokalibrierung nicht 100%tig
    -- Sehr blasse Farben


    Gruß
    ~DK