Samsung 193P (Prad.de User)

  • Hallo miteinander


    Nachdem ich mich von meinem Philips 200P4 getrennt habe, weil mich die 1600x1200 störten, da die Schrift sehr klein war und der blöde Kristalleffekt, der vor allem auf weiss sehr störend war und natürlich das Gelb, das eher grüngelb war, musste ein 19“ her. Nach langem studieren der unzähligen Beiträge zu den 19-zöllern, habe ich mich für den Samsung 193P entschieden, obwohl das sehr riskant war, weil ich noch keinen einzigen Testbericht gesehen habe.


    Da ich sehr wenig Spiele und wenn überhaupt, dann nur Autorennen, habe ich mich nicht für ein IPS oder S-IPS Panel entschieden, da mir Kontrast und Farbwiedergabe wichtiger sind. Mir war auch klar, dass PVA mehr schliert.


    Ich habe den 193P gestern bestellt und Vorauskasse bezahlt und er steht schon bei mir… super…


    Design, Ergonomie:
    Der Samsung hat einen Alu-Rahmen, das sehr elegant aussieht vor allem die geschliffenen Kanten. Der Standfuss ist auch mit einer Alu-Platte überzogen und ist sehr standfest. Hinten ist weisser glänzender Plastik, so ein Art Mac-Design wie beim I-Pod oder I-Mac, sieht jedenfalls sehr schön aus. Das Panel ist sehr dünn, da das Netzteil extern ist. Er ist sehr gut vertikal und horizontal verstellbar. Man kann ich auch bis an den Tisch runter ziehen, so dass man nur noch den Schirm sieht. Er hat auch eine Pivot-Funktion, die ich sowieso nicht brauche. Die Kabelanschlüsse befinden sich im Standfuss, was sehr praktisch ist, weil man sehr gut daran kommt. Der EIN/AUS Knopf ist auch sehr schön gemacht mit einer blauen Lampe, man muss ihn nur leicht berühren und schon geht er an.



    Bild:
    Die Bildqualität ist sehr gut, vor allem sind die Farben sehr scharf. Es ist zum Glück kein Kristalleffekt erkennbar. Es ist viel angenehmer mit dem Samsung zu arbeiten als mit dem Philips 200P4. Die Farben werden originalgetreu wiedergegeben. Die Ausleuchtung ist regelmässig. Habe auch keinen Pixelfehler bis jetzt entdeckt. Der Blickwinkel ist mit 178° angegeben, was er auch einhält. Das Schwarz wird auch als schwarz dargestellt, das gleiche gilt mit weiss.



    Schlieren:
    Da ich, wie gesagt, sehr selten Spiele und mir Schlieren nicht so auffallen werden, habe ich aber trotzdem zwei Games getestet.


    Unreal Tournament 2004 Demo:
    Die Schlieren sind bei diesem Game minim, nur wenn man sich darauf konzentriert erkennt man sie ein bisschen, vor allem bei dunklen Szenen, dafür sind die Farben und das gesamte Bild sehr scharf und schön anzusehen.


    Need for Speed Underground:
    Dieses Spiel habe ich auch auf dem Philips 200P4 gespielt. Auf dem Samsung sieht das Bild ein bisschen dunkler aus als auf dem Philips, aber das kann daran liegen, das ich die Helligkeit nicht im Spiel regulieren kann. Hier sind auch nur Schlieren zu erkennen, wenn man sich darauf konzentriert, aber auch fast nicht wahrnehmbar. Obwohl das Game mir auf dem Philips besser gefallen hat.


    Der 193P ist halt ein PVA und schliert natürlich mehr als der Philips mit S-IPS. Ich habe leider keinen anderen PVA-Monitor mit dem ich das vergleichen kann. Vielleicht können euch die geposteten PixPerAn-Bilder und die Auswertung weiterhelfen. Auch beim Internet-Scrollen schliert er einwenig mehr als der Philips.


    Video:
    Habe mir einen kurzen Film angesehen, der sehr scharf und farbenfroh verlief. Schlieren waren nicht zu bemerken.



    OSD:
    Da er keine Knöpfe hat, muss man alles über das MagicTune Programm einstellen. Man kann damit alles einstellen und die Bedienung ist sehr leicht. Doch das ganze hat einen kleinen Haken, wenn man am Spielen ist und man will das Bild heller machen, muss man zuerst ins Windows wechseln und das Programm mit der linken Maustaste aufrufen und die Änderung machen.


    Lieferumfang:
    Monitor, Netzteil, CD, DVI-Kabel, Analog-Kabel, Anleitung auf CD und Wandmontage


    Garantie:
    3 Jahre On-Site Garantie durch Samsung. Wie der Service sein wird, zumindest bei uns in der Schweiz, der durch eine Drittfirma gemacht wird, werde ich hoffentlich nie erfahren müssen.



    Fazit:


    Der 193P ist ein edles Stück für jedes Büro und Zuhause. Er hat eine sehr gute Bildqualität und ein hohen Kontrastwert. Er ist sehr gut für Office, Internet, Bildbearbeitung und Video geeignet. Für Gelegenheitsspieler, wie ich, ist er allemal ausreichend. Doch für Hardcoregamer würde ich den Philips 200P4 mit S-IPS vorziehen. Ich bin mit ihm, bis jetzt, erster Tag, sehr zufrieden.


    Fall Ihr noch Fragen habt, könnt Ihr sie mir gerne Stellen.


    Gruss BIGM



    PixPerAn-Werte:
    Grafikmodus: 1280x1024 @ 32 bpp
    Frame Rate: 60.0 Hz
    Gamma Faktor: -


    Flaggen-Test: s->w: 100.0%, w->s: 100.0%, s->g:-, w->g:-
    Verfolgungs-Test: 40(33.3ms), 64(53.3ms), 56(46.7ms)
    Lesbarkeit: Tempo 6
    Spiel: Score: 36 Punkte, Trefferrate: 21%
    Schlierenbild: -

    Images

    • 193P-1.jpg

    Edited 5 times, last by BIGM ().

  • Wenn du ein Update mal machen solltest, erinnere mich per PN bitte dran, die Sachen im englischen Teil zu ergänzen.


    War nur auf die Schnelle gemacht. Werde sicher noch mal überarbeiten ;)

  • Naja, Samsung haben halt viele noch immer keine all-zu gute Meinung von. Aber schick ist er...


    Kannste noch ein paar Bilder online stellen?

  • Entschuldung, dass ich an deiner Aussage zweifeln muss, aber der Samsung 193P ist laut Hersteller ( ich hab angerufen ) noch nicht ausgeliefert worden.
    Auf der Herstelerseite ist die Verfügbarkeit mit 2. Quartal 2004 angegeben. Eine Lieferung per Vorkasse innerhalb von einem Tag ist mir noch nie passiert und ich bestelle sehr viel im Internet. Und dass du kein Bild von dem Monitor machen willst/kannst verstärkt mein Annahme.
    Ich will dir nichts unterstellen aber es spricht sehr viel dagegen, dass du den Bildschirm, der im übrigen gerade auf der CBit zu bewundern ist, schon bei dir stehen hast.

  • Naja von den Links, die du geschrieben hast, hat keiner den TFT vorrätig. Eine Lieferzeit von 14 Tagen heißt nicht, dass sie ihn in 14 Tagen haben. Sowas stand auch schon dei dem LW32A23W, 6 Monate bevor er im Laden stand. Kann natürlich sein, dass man ihn im Ausland schneller bekommt, glaub ich aber nicht. Jedenfalls nicht innerhalb von Europa.

  • An Chris:


    Glaubst du, ich würde mir solch einen Test einfach so ausdenken und die Qualität dieses Forums zu nichte machen ?!!!


    Ich habe das Teil bei bestellt, am gleichen Tag bezahlt, und am nächsten Tag hatte ich den Samsung 193P. Falls du es nicht glaubst, kannst du ja dort anrufen, und die werden es dir bestätigen. Und übrigens haben die noch 4 am Lagern momentan, falls du eins willst. :D


    Hier noch ein Bild, dass ich euch wegen der schlechten Qualität ersparen wollte:

  • Dann muss ich mich wohl entschuldigen. Ich habe der Auskunft von Samsung mehr Glauben geschenkt als dir.


    PS: Dass User über Artikel schreiben, die sie nicht Besitzen habe ich in anderen Foren schon mehrfach erlebt.

  • Mensch ist der Monitor bei euch teuer. Das sind ja über 1.050,- € (CHF 1601.09 (inkl. MWSt.)). Hab gerade mal bei primedirect.ch nachgesehen.
    Bei uns soll er bei den günstigsten Anbietern so um die 730,- € kosten.
    Die Auslieferung in D ist voraussichtlich Ende März.
    Ich habe auch vor mir diesen Monitor, falls nicht noch schlechte Tests hier im Board gemacht werden, zuzulegen.

    Gruß Zaratustra


    Wem viel erlaubt ist, soll sich am wenigsten erlauben.
    Seneca

  • Quatsch, ich habe dafür 1275.- CHF bezahlt und das sind durch 1.55 dividiert ca. 820.- Euro. 1600.- ist der offizielle Preis von Samsung ;)

  • Ich werd mir ihn evt. auch kaufen, da ich ihn über das Geschäft für knapp 650Euro bekomme.


    Kannst du etwas zur Farbdarstellung und dem Schwarz-/Weisswert des 193P sagen?

  • Die Farbdarstellung ist sehr gut, die Farben sind sehr natürlich und originalgetreu.


    Das Schwarz ist wirklich Schwarz, das gleiche beim Weiss.


    Ich hatte vorher den Philips 200P4 mit S-IPS, doch die Farben und das Schwarz sind beim Samsung viel besser, und er hat diesen störenden Kristalleffekt nicht.


    Natürlich war der Philips fürs Gamen besser, da er weniger geschliert hat.