Posts by Vansloneker

    So jetzt ist es endlich verkauft. Hat lange gedauert. Nach eine weile hatte ich leider einige or gar eine menge pixelfehler. Der monitor wurde aber ohne weiteres durch Philips für ein fehlerfreies exemplar umgetauscht. Da hat sich wieder bestätigd was ich schon öfter erfahren muss: nicht immer sind Philips produkte von hoher qualität, aber auf der service kann mann sich wirklich verlassen.


    Noch immer finde ich es ein spieltaugliches schirm. Habe auch GTA3, VC und SA gespield. Nie etwas von ghosting erfahren. An die farbwiedergabe hatte ich mich tuletzt etwas gewöhnt. Aber hässlich fand ich es immer noch wenn ich photos beobachtete, oder fernsehen.

    Nach verschiedene abenden am bildschirm gespielt zu haben finde ich es ist spieltauglich. Nur der schaerfe wegen bin ich mich mal bewusst davon das es kein CRT is aber ein TFT bildschirm. Ich Midtown Madness 2, GTA 3, VC und SA damit gespielt.


    Was die limitierte farbenbandbreite angeht, beim spielen und surfen spielt das keine rolle. Photos aber finde ich enttauschend.

    Ich habe gerade so ein Philips 107S5FS bekommen. Leider habe es nur 16.2 millionen farben, nicht 16.7 millionen wie ich mich immer vor gehabt hatte zu kaufen. Irgendwie dumm gelaufen also. Ich werde es wohl schnell weiterverkaufen und vielleicht einen Acer 1912 oder 1914 kaufen.


    Ansonsten aber ist der monitor soweit ich es nach 2 stunden beurteilen kann okay. Keine pixeldefekte. Habe ich aber auch vorher beurteilen koennen.
    Beim spielen von Midtown Madness hat es der schein das bild in der ferne reagiert ein wenig verzoegert bei schnelle wendungen, im vordergrund sehe ich das jedoch nicht. Heute abend werde ich einige online games spielen und mehr deutlichkeit ueber ebentuelles ghosting bekommen.

    Hallo Tschipo,


    ich denke so, es würde nicht überflussig sein mal mit eine kalibrationsprogram zu experimentieren.


    Sind beide anschlüsse an deimen video-card gleichwertig? Weil ich hatte hier zwei Eizo CRT an einem ATi Radeon angeschlossen, dabei einer direkt auf VGA, die zweite mittles einem adapter von DVI nach VGA. Dabei waren auch immer geringe Farbunterschiede zwischen beide monitoren sichtbar. Ich bin mich sicher, beide waren nicht vollidentisch soweit es die Farbtöne betraf. Aber auch die VGA-DVI umsetzung habe so seine toll gefragt.

    Wenn ich es mir leisten könnte, ich kaufte mich ohne bedenken ein Eizo. Ich hatte bis vor kurzem zwei Eizo rörhe, das waren zwei hervorragende bildschirme. Dazu hat Eizo noch 5 jahre garantie, und verspricht eine lebensdauer von mindestens 50.000 arbeidsstunden.

    Tut mir leid ueber das signatur, das habe ich selstverstaendlich geaenderd. Danke fuer die freundliche bemerkung.


    Heute bin ich auf einem laden gestossen wo ein 17" Belinea 10 17 11 und ein 19" Belinea 101906 ausgestellt wurden. Es mag vielleicht daran geliegen haben das mann das 19" geraet gegenuebers fenster aufgestellt hatte, weil die helligkeit mich nicht zo ganz ueberzeugen koennte. Der 17" stand mehr ins laden innere und strahlte mich so formlich zu. Dabei war aber nur ein statisches Windows XP desktop zu sehen, also keine bewegenden bilder. Ich hab noch was mit der einstelling gefummelt was nicht viel ausmachte.


    Tot ziens, Nederlands is niet zo moeilijk, er zijn wat minder naamvallen en hoofdletters om rekening mee te moeten houden dan in de Duitse taal.

    Kann mir jemand vielleicht etwas dazu sagen wie sich der neue Belinea 101915 zu der 101920 verhält?
    Beide sind hier (in Holland) so um die euro 400 zu haben. Der 101915 sieht meiner meinung nach sehr gut aus und weil es ein neues modell ist gibt es noch etwa vorteile gegenuber den 101920?


    Farb- und Graphikwiedergabe sind mir sehr wichtig, ich spiele auch games aber nichts schwerer als Vice City. Ausserdem besitze ich nog einen 19" CRT was fürs gaming jedenfalls geeignet ist.


    In den Laden findet man hier kaum Belinea monitore, bin also beschränkt auf internet ankauf. Dafur aber mit eine woche pixelgarantie was ich ein schwerwiegendes argument finde.