Posts by TurricanM3

    Habe den Iiyama inzwischen.
    Er ist leider langsamer als der BenQ. Ich verstehe es jedoch nicht ganz: Ich knipse mit 1/4000 / ISO12800 und kriege unterschiedliche Ergebnisse.


    Von:
    [Blocked Image: http://www.abload.de/img/gleichq2ul1.jpg]


    [Blocked Image: http://www.abload.de/img/gleich2ypu2q.jpg]


    über:
    [Blocked Image: http://www.abload.de/img/10qiuy4.jpg]


    [Blocked Image: http://www.abload.de/img/10_2xiue6.jpg]


    bis hin zu:


    [Blocked Image: http://www.abload.de/img/20nbuca.jpg]


    [Blocked Image: http://www.abload.de/img/20_2jeui7.jpg]


    ?(


    Der BenQ schmiert aber mehr, Mauszeiger in Windows ist schärfer beim Iiyama.


    Warum kriege ich beim BenQ teils sowas raus:


    [Blocked Image: http://www.abload.de/img/hmmmiyu7y.jpg]


    [Blocked Image: http://www.abload.de/img/hmmmm21yuka.jpg]


    Eins verstehe ich gerade nicht: die letzte Stelle hinterm Komma ändert sich nur langsam - ist der Bildaufbau generall zu langsam?


    Oder mache ich was falsch, hab so einen Input-lag Test das erste mal gemacht und bin da totaler Noob.

    Hi,
    gibts da inzwischen was brauchbares für Spiele, also mit möglichst wenig Inputlag?


    Ich habe aktuell den BenQ XL2410T und der ist mir zu klein und richtig zufrieden bin ich wegen der mäßigen Farben auch nicht.


    Die Samsung taugen nicht so wirklich was zum Zocken hab ich gehört, oder?


    Gerade auf CB gelesen, dass es einen neuen Iiyama gibt:



    Glaube den bestelle ich mir mal, sobald es ihn gibt. Oder meint ihr aus irgendwelchen Gründen der sei nichts?


    Gruß
    Turri

    Quote

    Original von rinaldo


    Mach' doch mal einen Test mit einem CRT. Wie gesagt: Meiner Meinung nach ist es das Wissen um den Lag, das dazu führt, dass du meinst ihn zu spüren. Ich wette mit dir, dass dein Benq einen Lag hat, möglicherweise geringer als der Samsung, aber dennoch vorhanden. Und ich würde einiges darauf geben, dass du nicht sagen könntest, ob der Samsung lagt, wenn du beide Monitore mit dem gleichen Gehäuse vor dir stehen hättest.



    Der Input-Lag beim Samsung 245T beträgt 2,5 Frames, was willste denn noch wissen?!?


    Ich glaub du weißt nicht ganz, dass ich derjenige war der überhaupt die Diskussion über Lag beschrieben hat:


    214T Test


    Das war vor 2 Jahren, damals kannte überhaupt noch niemand das Problem. Gut möglich, dass ich derjenige war der das Problem überhaupt erst aufgedeckt hat.


    Beim FP241 ist dieser lag auch vorhanden, aber nur wenn der Monitor nicht in nativer Auflösung betrieben wird. Ansonsten lagt er gar nicht, kannst du auch hier nachlesen:



    Die Vergleichsbilder des parallelen CRT Tests sind leider schon offline, weil zu alt.


    Aber danke, dass du mir sagen willst ich bilde mir das nur ein.

    Quote

    Original von rinaldo turrican : Frag' am besten im entsprechenden Forum/Thread nach, wer den Input-Lag des LG L245WP gemessen hat, dann weißt du den Unterschied. Ich weiß nicht, was du für einen BenQ hast. Wenn es einer mit TN-Panel ist: Solche Geräte gibts bei jedem Hersteller ohne Input-Lag. Falls ein VA-Panel drin ist, würde mich interessieren, ob du den Input-Lag selbst schonmal gemessen hast?


    Ich merke einfach, dass mein FP241W nicht lagt, es ist wie mit einer Röhre. Es gibt aber irgendwo im Netz auch Lag-Tests dazu. Ich hatte zudem schon einige Monitore hier, aber irgendwann hatte ich einfach keine Lust mehr die zu testen. Was mich am allermeisten stört ist nunmal Lag, der Rest kann noch so gut sein - ist für mich irrelevant.


    Wenn jemand eine Quelle mit einem Lag-Test vom Samsung hat, bitte unbedingt posten.

    Schade, dass Samsung das lag Problem nicht gebacken bekommt. Damit fällt für mich mal wieder ein 24er weg.


    Ich muss mich seit über einem Jahr mit dem Surren des BenQ herumquälen, weil sonst kein anderer 24" lagfrei ist (in nativer Res.) und ich würde so gerne wechseln.


    Weiß gerade jemand wieviel lag ein LG L245WP hat? Den konnte ich vor kurzem noch testen und den lag finde ich schon unerträglich. Lagt der 245T mehr oder weniger?


    Wieso kriegt BenQ das hin und kein anderer?

    hilft dir vielleicht nicht aber ich habe aktuell den zweiten FP241W und das Teil brummt auch wieder, hört man zwar nur bei absoluter Stille aber es nervt.


    Der einzige Vorteil vom FP241W ist, dass er in der nativen Auflösung nicht lagt (für Spieler wichtig).
    Ich werde den LG mal ausprobieren.

    da ich mit meinem nunmehr zweiten BenQ FP241W unzufrieden bin, wollte ich mir den LG zulegen.


    Der BenQ lagt in nativer Auflösung ja gar nicht, warum denn dann der LG (wenn auch nur wenig)? Haben doch beide ein MVA-Panel?


    Wichtig: Brummt/surrt der TFT irgendwie? Das geht mir beim BenQ mächtig auf die Nerven.

    Sorry, aber ein "minimal schneller" deutet schon darauf hin, dass er lag hat. Ich habe aus einem anderen Forum erfahren, dass der BenQ noch immer der einzige ohne Lag ist (wie Röhre). Bin da echt empfindlich und dulde absolut keinen Lag, ich merke das schon in Windows sofort.


    Danke dir trotzdem.

    Quote

    Original von Wolfenstein 2k2
    dass der LG genauso schnell ist wie der FSC, in einigen Fällen sogar minimal schneller.


    hat sich erledigt, Lag ist K.O. Kriterium. Der BenQ ist der einzige der in der nativen Auflösung keinen Lag hat. Ich werde meinen tauschen müssen und hoffen das der neue nicht so viele Mängel hat.

    Hat mal jemand gemessen, ob der LG input-Lag hat?


    Bisher war ja der BenQ FP241W der einzige 24" TFT der keinen hat.


    Wie sieht es sonst mit den Schwächen aus? Könnte kurz jemand ein paar Stichpunkte auflisten? Möchte mir heute noch einen Nachfolger zum miserablen BenQ FP241W bestellen.

    Ich habe drei Pixelfehler und zwei komische Flecken hinter der Paneloberfläche. Sieht wie Staub aus und das kriegt man natürlich nicht weg (hatte auch ein anderer schon). Das Brummen ist total nervig, du musst nämlich herunterregeln, da er leider von Haus aus viel zu hell ist. Die Bedienung rechts an der Seite ist so mit das schlimmste was ich bisher erlebt habe. Du siehst ja nicht welchen der Knöpfe du da drücken musst - total deplaziert. Die Farben meines Vorgängers (Nec 2080UXi) waren satter, das BenQ Bild ist nicht so der Hit, war echt enttäuscht nach dem Einschalten und optimieren.


    Ich behalte den nur weils nichts anderes gibt. :(

    Quote

    Original von mosi
    Der Lag ist ja mehr oder weniger direkt vergleichbar mit dem Lag beim online-spielen. Der Samsung hat quasi eine eingebaute Leitung mit Ping 50. Aus Q3 Zeiten fand ich einen Ping unter 30 recht gut, unter 16ms wäre denke ich akzeptabel.
    Die weithin vertretene Theorie sagt, dass der Lag von dem Overdrive Mechanismus kommt, je nach dem wie der Hersteller sich den zurechtlegt hat das Display mehr oder weniger Lag. Wenn du einen guten 24er kennst Wolfenstein, ich bin dankbar für jeden Tip. =)


    nein nein, Lag hat mit Ping gar nichts gemeinsam. Mit Input-Lag kannst du nicht mehr zielen, weil es die Auge/Maus-Koordination erheblich behindert. Bei einem Ping von 100 ist das aber keineswegs der Fall.



    Ich habe den BenQ FP241W und dieser hat KEINEN Lag (ist der einzige 24" ohne Lag), aber dafür einige andere Mängel. Empfehlen kann ich den auch nicht. Aber wer zockt muss das Teil momentan kaufen, weils nichts ohne Lag gibt.