Posts by Lenny

    Also, nachdem ich vom Xerox Xa-7 19i mehr als enttäuscht war, was das Reaktionsvermögen angeht (Farben dagegen das beste, was ich kenne), ist der VX924 dagegen absolute Sahne. Er kommt den Reaktionen von einer Röhre doch erschreckend nahe und zeigt nur minimalste (ich würde sogar sagen zu vernachlässigende) Unschärfen beim Zocken. Ich bin kein Experte was TFTs angeht, aber dieses Teil ist eine echte Alternative zur Röhre. Wenns hiermit nicht geht, dann mit keinem TFT ;)

    Quote

    Original von rsamd
    Hallo erstmal,


    Ich hab mir den VX924 auch geholt. Da ich ziemlich oft und hauptsächlich Games
    zocke war für mich die Geschwindigkeit das Hauptargument. Ich hatte vorher ne
    17'' Röhre und muss ganz ehrlich sagen in sachen Geschwindigkeit ist hat er mich nicht überzeugt. Wenn das heute das schnellste sein soll, fehlt da echt noch einiges um an eine Röhre dranzukommen. Bei Egoshootern (CSS, Q3, BF2 usw) Schliert er doch arg wenn ich mit der Maus durch die gegend gucke. Bei
    NFSU viel mir hingegen nichts auf. Da reicht er. Und 16:9 Filme gehen einem mit der zeit echt auf den Zeiger wenn da im oberen Bildbereich son heller Streifen ist. Das wollt ich nurmal gesagt haben. Ich hoffe ich gewöhne mich noch dran, ansonsten kommt wieder ne Röhre ins Haus.


    Ah und war schon kurz davor das Teil zu bestellen. Ich glaube ich bin verwöhnt und brauch nen CRT. Ne Spass bei Seite. Wenn ich mit DEM Teil nicht klarkomme, weils zu schmierig schlierig ist, dann kann ich wohl nix mehr machen. Mal sehen, wann ich das Teil bestelle. Aber ich sehe auch Schlieren beim Xerox XA7-19i und zwar extrem und bin damit der einzige I(bzw beim Bruder und n Freund habens auch sofort gesehen, aber keiner hier im Forum etwas ähnliches). Schon komisch.

    So das Teil ist weg, am PC langs nicht, hab einen anderen angeschlossen, und das exakt gleiche Schlieren und Unschärfen Problem. Egal bei welcher Hertzzahl oder Auflösung. Die haben das Teil nochmal überprüft und alles war in Ordnung. Also entweder ist da was im Busch, und die Probleme gibts nur bei den beiden PCs, an denen ich es getestet habe, oder ich bin einfach überempfindlich. Auf jeden Fall habe ich jetzt mal den ViewSonix VX924 raussuchen lassen, dann bestell ich den. Jetzt habe ich solange hier nen totales BilligTFT, das unbenutzt war, und selsbt das ist besser, als der Xerox (nicht waa Farben, Kontraste etc angeht, aber die Schärfe ist viel besser, zwar nicht aufm Desktop, aber bei Spielen), und da frag ich mich schon, was ic davon halten soll.

    Den Fujitsu kenne ich nicht, aber ich habe seit kurzem den Xerox und bin nicht sehr zufrieden. Das Teil sieht echt edel aus, die Farben sind toll, aber ersteinmal hat er eine Glasscheibe, die wie verrückt spiegelt (denke nicht, dass das nicht stört, auf jeden Fall vorher im Laden anschauen) und das Teil zieht Schlieren und schimmert nach bei Bewegungen. Ok, ich habe meinen PC vor allem fürs Spielen, aber da sagt er mir absolut nicht zu. Wie gesagt, die Farben und auch die schärfe von dem Teil sind (ohne Vergleiche zu haben, also nur soweit ich es beurteilen kann) sehr gut. Aber wenn man ein Fenster im Rücken hat (also im Zimmer), dann sieht man mit etwas Pech so gut wie nichts bei dunklerem Bild.
    Wie gesagt mein erster und einziger TFT, aber er sagt mir nicht zu, obwohl die Optik an sich echt was her macht.


    Hoffe, das hilft dir irgendwie weiter.

    Noch nen Schönheitsfehler entdeckt.
    Wenn ich z.B. auf dieser Seite hoch und runterscrolle (am Arand sind ja viele kleine graue und schwarze Linien) flimmert alles in dem Moment von Scrollen zwischen komplett dunkel und grau (also am Rand).

    Wer kann mir einen direkten Vergleich geben ? Der VX912 ist ja, wenn ich das richtig sehe, um einiges billiger, der VX924 dagegen der einzige (?) mit der Bewertung sehr gut. Ich spiele relativ viel und dann auch grafisch (inhaltlich weniger ;) ) anspruchsvolle Ballerspiele, und da sollte alles super laufen. Und ich bin da schon ziemlich pingelig. Und dann würde ich noch gerne wissen, wieviel ihr für die jeweiligen TFTs beim Kauf bezahlt habt.

    Er zieht einfach eine unscharfe Spur hinter sich her. Ich war an einer Stelle wo an der Seite so Gitter waren, also helle und dunkle Streifen nebeneinander, und bei der geringsten Bewegung (also beim Umsehen) flimmert das immer nach, als wären die Grenzen garnicht mehr klar gesetzt. Die hellen Stellen werden bei Bewegungen von den dunklen total verschluckt, also wenn ich über ein hell/dunkel gestreiften Gitter laufe, ist es fast so dunkel wie die dunklen Streifen. Ich weiss nicht genau, wie ichs beschreiben soll, hatte solche Probleme ja sonst nie. Also wenn ich schnell durch einen Tunnel laufe, sieht das so ähnlich aus, wie wenn ich bei NFSU die Boosterspuren anhabe, also dass alles nach aussen hin verzieht. Nicht stark, aber trotzdem gut sichtbar. Ihr kennt doch bei MaxPayne2 die BulletTime, da ist immer so eine Art Tracer an, das heisst, die Objekte ziehen Spuren hinter sich her. Hier beim TFT ist es fast das gleiche, wenn auch nicht so stark.


    Und ehrlich gesagt, weiss ich nicht, was ich einstellen soll. Ich habe das Bild erstmal mit der Phase schön scharf gestellt, zwischen 60 und 75 Hz gewechselt, Konstraste und Helligkeit verändert, aber es bringt nichts. Für mich als Laien ist das definitv HArdware bedingt und nicht durch Einstellungen im Menü zu beheben.


    Sorry, wenn ich mich beim Beschreiben blöd anstelle

    Also ich habe jetzt mal FarCry getestet( am Anfang läuft man ja durch dunkle Ecken) und habe entschieden, Der Bildschirm muss definitiv ausgetauscht werden. Das ist echt nicht mehr schön, was der da macht.


    Welchen der TFTs könnt ihr mir am ehesten empfehlen ? Integrierte Lautsprecher brauche ich nicht. Also Hunday oder ViewSonic ? Ich tendiere ja eher zum ViewSonic, vor allem, weil er auch billiger ist, wenn ich das richtig sehe.

    Einmal das und (aber ist das evtl bei allem TFTs) entsteht eine gewisse Unschärfe bei allem, was sich bewegt. Egal ob Schrift in Fenstern, Objekte bei 3D-Shootern (beim seitlichen vorbeigehen vor allem) etc.
    Vielleicht gewöhne ich mich wirklich dran, aber im Moment störts noch in Form eines ständigen Unwohlseins, also wenn ich spiele, denke ich "Och ne, dass sieht jetzt aber nicht so super aus".

    Also es wird vielleicht ein bisschen besser, aber sicher bin ich mir nicht. Evtl denke ich nur es ist besser, weil es hochgedreht habe.
    Und was hast du gegen meine Sprachbegabung ? :D

    Weil ich suche nämlich auch nen TFT zum Zocken, habe blind den Xerox XA7-19i 8ms gekauft, und bin ehrlich gesagt, enttäuscht. Glasklares Bild, tolle Farben, super Blickwinkel, aber Unschärfen und Schlieren bis der Arzt kommt. :rolleyes:
    Deshalb muss ein anderes TFT her. Ich arbeite auch öfters mal mit PaintShopPro oder AdobePremiere, und mich schreckt das etwas ab, dass der VX912 bei Grafik so schlecht abschneidet. Abgesehen davon, dass ich etwas farbenblind bin (jetzt ohne Witz, ist echt so), ob etwas für Grafiken so schlecht sein kann, wenn es für Spiele hervorragend ist.

    Quote

    Original von tm101
    Der VX924 ist sicher sehr geeignet für Spiele, aber wegen des eingeschränkten Farbumfanges (260000 Farben, die per Dithering zu 16,2 Millionen herauf gemogelt werden) wohl weniger für Grafikbearbeitung.


    Und was genau heisst das jetzt fürs Spielen selber ? Sehen die Sachen dann irgendwie krümelig aus, wie bei alten 65k Spielen ?
    Gibts denn TFTs die 16,2mio darstellen können ?