Posts by Littlehonk

    Übertriebene Sättigung rechts, völlig abgesoffene Tiefen. Sollte es das gleiche Bild sein (wovon ich ausgehe), dann hätte ich an deiner Stelle das Paket schon auf den Weg gebracht, weil sowas darf nicht sein, weder bei einem teuren, noch bei einem billigen Monitor. Meine Meinung...


    Gruß
    Heiko

    Hallo,


    zur Zeit habe ich eine 2-Monitor-Lösung bestehend aus einem Eizo L568 (Haupt) und einem Benq FP767 (Palettenmonitor) in Betrieb. Da mir das Ganze im normalen Office-Betrieb und bei Programmen, die keine Multimonitorunterstützung haben (z.B. Adobe Lightroom), nicht mehr ausreicht von der Größe bzw. Auflösung her, suche ich nach einem neuen Monitor.


    Nutzung:
    - Spielen: Nicht allzu oft, keine extrem schnellen Sachen, hauptsächlich Rennspiele.
    - Office
    - Bildbearbeitung: Das Teil sollte farbverbindlich sein, wenigstens halbwegs. Mein bisheriger Eizo reicht mir da als Vergleich, obwohl der auch seine Schwächen in dunklen Bereichen hat.


    Als Kolorimeter steht mir ein Spyder 2 Pro zur Verfügung. Bei mir wird der Monitor immer auf 6500/2.2 und 135cd kalibriert.


    So und jetzt wollte ich wissen, ob mir der 2407WFP-HC vor allem in Bezug auf Bildbearbeitung im Vergleich zu meinem jetzigen Monitor ausreicht, oder ich lieber zu einem Eizo greifen sollte.


    Vielen Dank für eure Meinungen!


    Gruß
    Heiko


    PS: Das ein CE toll ist weiß ich, leider ist der nicht mit meinem Budget vereinbar...

    Hi,


    ist schon rum, hab mir heute den L568 gekauft und hab beide jetzt mal angeschlossen. Der Unterschied ist so gewaltig, dass es mich fast umgehauen hat! Jetzt kann ich endlich Bildbearbeitung machen und zumindest fast das am Monitor sehen, was ich später im Druck bekomme. Toll das Teil!


    Gruß
    Heiko

    Hi Stormbringer,


    vielen Dank, diesen Feature-Vergleich hatte ich noch garnicht gefunden.


    Nun ja, das private Angebot von dem ich gesprochen habe, hat sich heute morgen in Luft aufgelöst. Nun steh ich wieder da und weiß nicht weiter. Es ist halt für mich die Frage ob 10 Bit sein muß oder nicht. Soweit ich das gesehen habe, beherrschen das alle Eizo's.
    Also gibts ja im Prinzip nur 3 aktuelle Monitore, die für mich relevant sind:
    - L568
    - L768
    - L778


    Wobei man sagen muß, dass die beiden letzten meinen Preisrahmen zumindest neu sprengen.


    Was gibt es in Bezug auf Farbtreue (das ist mir echt das allerwichtigste) denn noch für Alternativen? Es gibt so viel Auswahl und ich seh nicht durch :(...


    Was ich noch gefunden habe ist Testbericht
    Ist der Test ernstzunehmen?


    Viele Grüße
    Heiko

    Hallo,


    da ich jetzt durch eine DSLR gezwungenermaßen in die Bildbearbeitung mit PS einsteigen will, brauche ich ein neues TFT, denn der bisherige Benq FP767 ist dazu definitiv nicht in der Lage.
    So nun stellt sich mir die Frage welchen ich dafür hernehmen soll. Prinzipiell würden mir 17" reichen. Ich hab da von privat ein Angebot für einen Eizo L557 da - ist der schon ok?
    Ansonsten was könnt ihr empfehlen, preismäßig beschränke ich mal auf max. 450€, natürlich auch gebraucht. Gibts dafür schon 10Bit Displays? 19" wär natürlich schon gut, doch 17" ist bestimmt aus Preisgründen attraktiver.
    Spielen tue ich selten und wenn dann keine Ego-Shooter.


    Vielen Dank schonmal!


    Gruß
    Heiko