Posts by Chris.P.Bacon

    so TFT wieder da habe meine alte(aber neu) züruck.


    Wegen DVDs


    Eigentlich am Rande(oben und unten) etwas heller-ABER DVDs schauen auf diesen TFT ist ein Genuss.


    Viel besser als die Syncmaster 930BF und wegen die 22" Grosse sowieso.


    Sehr emfehlenswert!(Interpolation bei FSC Bildschirme immer Laut Prad.de Tests sehr hervorragend und das kann ich bestätigen!)

    So meine FSC ist Defekt gegangen-(Kein Signal)


    Nur Ärger mit die Support.


    Schon 2x L22-W4 erhalten aber die hat nur dsub und ich brauche eine mit DVI(die E22 hat DVI)


    Und heute kriege ich eine Email von die Support dass die L22-w4 schon wieder kommt.


    Sind die alle da sooo doof?


    Oder kennen die nicht die unterscheid von DVI/Dsub?


    Fortsetztung folgt...

    Ich habe auch nur Ärger mit FSC Support.


    SoBlöd die unterscheid zwischen D-Sub Anschluss und DVI Anschluss zu Unterscheiden.


    Aber die 2te TFT war auch in 2 Tage da nur wieder die falsche!


    Hier meine Thread dazu-:


    So am Montag ist meine FCS E22-W1 GL Bildschirm defekt(Keine Sigmal-liegt an die TFT)


    So nachdem ich bei die Support angerufen habe ,hat FSC am Mittwoch eine Ersatz mitgebracht.


    So meine gab es nicht mehr nun habe ich die L22 W4 (mit 1000:1 statt 800:1 kontrast aber nur Dsub statt D-Sub+DVI)bekommen.


    Aber eine kleine Hacken-meine Alte hätte DVI diese nur Dsub-


    Meine 7950 GX2 aber hat nur DVI!(mit Adapter zum Dsub ist das Bild eine Katasprohe!)


    Nun habe die Support angerufen(wegen fehlende DVI Anschluss) und am Freitag war die neue da!


    Und was nun wieder die L22 W4(nur Dsub) X(


    Wieder angerufen nach 25 Min habe ich die Chefin von Support bekommen und sagte zu eine 22" TFT mit DVI wird am Dienstag geliefert.


    Hat jemand hier auch solche Erfahrung mit die FSC Support.


    Absolute zum Kotzen diese Support.


    Ich bin gespannt welche TFT am Dienstag kommt!

    Es ist eine Sondermodell.


    Ist aber gelistet bei Amazon-:




    Die Datenblatt habe ich mal gesehen nur finden tue ich nicht mehr-Einziger unterscheid(ausser DVI+VGA) wäre statt 700:1 Kontrast 800:1 Kontrast-dann gehe ich von aus ist da eine andere Panel eingbaut als die L22W-1/3?(die haben nur 700:1 Konstart teilweise nur VGA Anschluss!)

    Vor eine Woche ist meine neue FSC E22-1W Gl Bildschrim gekommen.


    Die Stats-:



    Bilddiagonale: 22" (55,7 cm)
    empfohlene Auflösung : 1680 x 1050 Pixel
    Reaktionszeit: 5 ms
    Blickwinkel horizontal: 170°
    Blickwinkel vertikal: 160°
    Helligkeit: 300 cd/m²
    Kontrast: 800:1
    Schnittstelle VGA: ja
    Schnittstelle DVI: ja
    Eingang Audio: ja
    Lautsprecher: ja
    Leistung 5W
    Höhenverstellbarer Fuß: nein
    Bildschrim ist neigbar(Zwischen 5 und 20 Grad)


    Mitgeliefert ist eine VGA Kabel+Audio Kabel+Handbuch


    Stromverbrauch ca 55W


    Preis laut Geizhals 238 Euro




    Zum meine Erfahrung-:


    Meine alte Bildschirm ist eine Samsung 930 BF


    Daher werde ich mit diesen TFt vergleichen.


    Erstes was aufällt ist die Grosse diesen Bildschirm-sowas habe ich noch nie gesehen so GROSSSSSSS!


    Ok Nach ein wenig einstellen war die Optimale Einstellung


    Brightness 50
    Contrast 100
    Black Level 35
    Farbe wert 6300C


    Die Lautsprecher habe ich nicht getestet daher kann ich nix dazu sagen!


    Das Bild in 2D war genau so Farbenreich wie die Samsung 930BF(welch hat eine Super Bild).


    Nun zum DVDs abspielen.


    Die FSC schlägt die Samsung bei Längen!


    Superscharf und eine Genuss zu Scahuen!



    PC Spiele!


    Nun die wichtigste.


    Ich habe hier echt Zweifel gehabt an was Spielen angeht.


    5ms ist nicht immer 5ms und laut PCGH die L22-1W hätte in die Farbpraxis 28ms bei solche Spiele wie GTA San Andreas oder Fifa Spiele erhebliche "Schlieren" verursachen können.


    Aber keine Angst hier geht alles sehr Glatt.


    Mit Ego-Shooters(getestet würde FEAR,RTCW und Max Payne) absolute keine Schlieren.


    Bei GTA San Andreas mit schnell Autos war sogar besser als die Samsung-weil kein Overdrive hier vorhanden ist entfällt die hässliche Schatten bei die Baümen mit eine schneller Auto auf die Autobahn!


    Aber bei GTA SA ist nur Perfekt mit eine CRT aber sieht Trotzdem Geil aus.


    Daher ist die TFt voll Spieletauglich! :)


    Interpolation-:


    Hier sieht die Samsung kein Stich hier!


    Bei Spiele merkt man keine Unterscheid zwischen 1280 x 1024 oder 1680 x 1050!


    WAHNINNN!


    Bei Windows leichte Unschärfe aber deutlich besser als die Samsung!


    Wenn die Aussehen eine Bildschirm nicht wichtig ist aber die Geldbeute wichtiger ist nimm diese Bildschrim-Ihr werde nicht enttaücht sein!

    Spielst du GTA San Andreas?


    Die Schattierung von die Bäumen bei schneller Auto Fahrten ist nervig aber sonst Schlierenfrei und eine Top Bildschirm!(Besser für DVDs schauen als die Benq FP71GX und bessere Beleuchtung und Kräftigere Farben auch)

    Ich finde die Bildschirm(gegenüber meine neue Samsung Syncmaster 930BF) etwas dunklere(und wegen die nicht so gute Randbeleuchtung) aber ist besser die Benq für CSS weil da gibts keine Overdrive Schatten(bei es von Naten/Flashes werfen gibt)(weil es keine Overdrive hat) und mit die Tearing einfach Vsync einschalten dann ist es auch weg.


    Die Benq ist Klasse(habe an meine 2te Rechner noch) und ich kann es uneingeschrankt empfehlen.

    Gestern habe ich mein FP71 GX bekommen-kostenlos mit ein Handy Vertrag!


    Hier sind die Specs-:



    LCD Bilddiagonale 17"
    Physikalische Auflösung 1280x1024
    Pixelabstand 0,264 mm
    Farben 16,2 Millionen
    Horizontalfrequenz (kHz) 31 - 81 kHz
    Vertikalfrequenz (Hz) 56 -76 Hz
    Videobandbreite (MHz) 25 - 135 MHz
    Betrachtungswinkel H/ V 140 (70/70), 130 (65/65)
    Sichtbarer Bildbereich (B x H) 338 x 270 mm
    Kontrast 500:1
    Helligkeit 300 cd/m
    Reaktionszeit 4ms (Gray-to-Gray)
    Farbraum bläulich, rötlich, sRGB, Benutzer
    MTBF Gerät 60.000 Stunden
    MTBF Beleuchtung 50.000 Stunden
    Signaleingänge D-Sub/DVI
    Stromverbrauch 40 Watt
    Stromversorgung internes Netzteil 90 ~ 264 V
    Stromsparmodus < 1 Watt
    Gewicht (netto) 3,8 kg
    Größe ( B x H x T ) 378 x 362 x 135 mm mit Fuß
    VESA-Halterung FPMPMI 100 mm
    OSD - Menü 8 Sprachen ( Deutsch, Englisch, Französisch, ... )
    i-Key Ja
    Zertifizierungen TÜV GS, EN60950, CE TÜV Ergonomie, ISO 13406-2, TCO03, Pixelfehlerklasse II
    Kensington Schloß Ja
    Gehäusefarbe Silber/Schwarz
    Zubehör Kurzanleitung, Netzkabel, Sub-D und DVI Kabel, Handbuch, Treiber CD
    Pixelfehlerklasse/ Reflexionsklasse II/I 36 Monate Vor-Ort-Austausch


    Nach die Nokia Test sind kein Pixelfehler vorhanden.


    Bild Qualität-:


    Diese Bildschirm ist mit DVI und D-Sub und habe ich auf mein Gigabyte 7800GT per DVI.


    Ein absolutes Brilliantes und scharfe Bild noch besser als mein andere Benq FP71G+


    Interpolation ist sehr gut(1078 x 768 und 800 x 600) nur wie immer leicht verschwommen aber deutlich weniger als die FP71G+


    Obwohl diese LCD beherrst kein Overdrive und ist relativ Günstig(für mich Kostenlos als Beigabe!),aber normal 235 Euro!


    Speietauglichkeit-:


    Auf mein FP71G+ bei GTA San Andreas war Schlieren sichtbar wenn man schnell fährt-bei die GX überhaupt nicht und ist ein genuss zu Spielen-


    CSS auch sehr gut und 2D scrollers(jump und Run) meistet diese LCD OHNE SCHLIEREN!


    Bei die FP71G+ war das nicht so!


    Fazit wer ein günstig 17" LCD braucht und ist Hardcore Zocker-mann muss kein 299 Euro ausgeben für die Viewsonic diese LCD reicht völlig au
    s und für mich absolute Spitze!