Posts by AlSvartr

    Wieso sollten 16,2 mio 18bit sein? 2^18 = 262144


    Und: 16777216 Farben kann man vielleicht so nicht unterscheiden, aber da sich das ganze aus 256*256*256 Farbnuancen zusammensetzt, sind Farbverlaeufe bei 24bit auch noch nicht so das Wahre ;)


    D.h. wenn du einen Farbverlauf aus reinem Rot ueber den ganzen Bildschirm haettest bei einer Aufloesung von 1280x1024 von links nach rechts, dann haetten immer 5 Pixel hintereinander dieselbe Farbe. Ich denke schon, dass das auffallen kann. Bin mal gespannt, wann es vielleicht mal 32bit Displays gibt? :)

    Quote

    Original von rinaldo
    vermutlich ist der analog anschluss hier einem dvi ebenbürtig.... denk ich doch mal ?


    Das Problem einer minderwertigen Qualitaet des Analoganschlusses liegt eigentlich nie beim TFT, sondern immer beim u.U. miserablen Signal der Grafikkarte ;)

    Du siehst das vollkommen richtig. Eine hoehere Aufloesung als 1280x1024 auf 19" (das waeren dann zwangsweise 1600x1200) halte ich fuer absolut unergonomisch (allerdings gibt es von iiyama wohl ein Modell das diese Aufloesung bei 19" hat). Und genau aus dem Grund, dass diese Aufloesung unergonomisch ist (abgesehen davon schlaegt sich so eine hohe Aufloesung wegen des erforderlichen Panels auch heftig im Preis nieder), gibt es sowas in der Groesse kaum. Wuerdest du dann 1280x1024 benutzen wollen, wuerde das Bild interpoliert und die Ergonomie auch wieder dahin.

    Quote

    Original von TFTshop.net


    Ja ist klar!!!
    Bestimmt ein selbst ernannter PC-Guru.
    Man man man... Holzlatte nehmen, und mit Anlauf in den Nacken schlagen.


    Hey hey, immer mit der Ruhe ;)


    Das mit dem "Kratzgeraeusch" kenne ich auch, allerdings auf ne andere Art, und zwar so, dass das Geraeusch aus den Boxen kommt. War bei meinem alten PIII/500 so, hat sich aber mit dem neuen Rechner erledigt ;)

    Ganz einfach: Immer aktuelle Updates installieren und nen aktuellen Virenscanner laufen haben (in meinem Fall auch Antivir). Bisher keine Probleme gehabt, und mittlerweile bin ich auch schon 8 Jahre oder so dabei (wobei ich frueher auf das Zeug noch gar keinen Wert gelegt habe ;))

    Quote

    Original von thop
    Die Tastatur gefällt mir auch ausgeprochen gut! Seit ich rausgefunden hab dass die DiNovo Laptop Anschläge hat möcht ich die auch nicht mehr haben :(
    Sag mal gibs die auch schnurlos?


    Hmm ist das eine echte Logitech? Auf der Homepage weit und breit keine Spur von dem Ding.


    Moment mal...du willst die DiNovo nicht mehr haben, weil sie Laptopmaessige Tasten hat, die Tastatur jetzt gefaellt dir aber? Die hat doch auch eben solche Tasten :S


    Und ja, das ist ne echte Logitech...ich werd aber auch mal bei denen per Mail anfragen, warum da auf der HP nix zu finden ist ;)


    AFAIK ist die aber bisher auch nur als OEM zu haben...vielleicht also deswegen.

    Ja, ist wohl ganz neu, die ist noch nicht mal auf der Logitech Seite aufgefuehrt, aber seit kurzem bei einigen Haendlern erhaeltlich...und da musste ich einfach sofort zuschlagen, kostete 30 Euro, und das finde ich fuer ne gute (und das ist sie) Tastatur absolut angemessen.


    Ach ja, und wenns schon um Unordnung geht..ich mein..so richtig unordentlich ist es zwar nicht, aber immerhin sieht man, dass an meinem Schreibtisch auch jemand sitzt ;)

    Wenn ich mir so ein >=40" Display anschaue, da sind die TFTs leider noch wesentlich teurer als die Plasma Displays. Und beim Stromverbrauch nehmen sich die Dinger in der Groesse wohl auch nicht mehr viel, jedenfalls nicht nach dem, was ich bisher so gelesen hab.

    Plasma hat nichts mit Fluessigkristallen zu tun, sondern mit Gas.


    NECs FAQ sagt dazu:
    Wie funktioniert ein Plasma-Display?




    Das Panel des Plasma-Displays besteht aus einer Vielzahl an Bildpunkten. Jeder Bildpunkt wird durch drei mit Edelgas gefüllte Glaszellen, die durch Rippen voneinander getrennt sind, dargestellt. Beim Anlegen einer elektrischen Spannung gibt die mit Edelgas gefüllte Zelle ultraviolettes Licht ab, das seinerseits das eingelagerte Phosphor aktiviert. Das angesteuerte Pixel leuchtet daraufhin in den Farben rot, grün oder blau. Eine Filtertechnologie in der Zelle, die von NEC patentiert wurde, garantiert natürliche, reine Farben.