Posts by d0t

    moin


    mh stand das schon in den news ?


    [URL=http://www.winfuture.de/news,33952.html]iZ3D[/URL]


    Der 22" iZ3D Monitor soll besonders für Spiele und 3D-Anwendungen geeignet sein und kann auch wie ein herkömmlicher Bildschirm benutzt werden. Auf der Seite von iZ3d wird das Gerät zum Preis von 999 Dollar gelistet, die 3D-Brillen kosten 9,99 Dollar.


    mal schaun wann die ersten hersteller NEC DELL etc. da nachziehn 8)


    wenn ich daran denke werd ichs heute abend mal kurz testen


    muss aber sagen das selbst das grafisch schon etwas betagte broodwar das eine auflösung von 640x480 liefert ^^ anständig ausgesehn hat und ich kein grund zum klagen hatte


    das ganze hab ich damals getestet als ich den benq gekauft hab ;)



    Quote

    Original von Mayday


    Hab den Dell bestellt.


    keine schlechte wahl - viel spass mit dem ding :D

    Quote

    Original von Mayday
    Ich bin am überlegen, ob ich mir den Benq, oder den 24" Dell TFT kaufen soll.


    Oder besser noch abwarten ?!


    würde warten bis es den Benq mit neuer firmware gibt
    dann werden so paar sachen wie z.b. 1:1 darstellung behoben



    Quote

    Original von Mayday
    Kann der Benq keine 1680 x 1050 darstellen ?


    jop kann ich auswählen - wird dann auf voll bildschirmgrösse interpoliert

    Quote

    Original von Crono
    ok nochmal ein klein bisschen offtopic aber möglicherweise kommt die PS3 erst im September 2007 nach Deutschland


    sprich sie verschiebt sich vielleicht nochmal von März auf September


    hab ich auch schon gelesen ... abwarten mehr kann man eh nit tun
    immerhin ist das jute stück schön leise kommt beim filmabspielen auf schlappe ~0.9 sone ^^


    aber k das ist jetzt OT :P

    Quote

    Original von Crono
    oder man kauft sich für 800€ ein Blue Ray Drive für den PC



    hab auch gehört das XBOX360 HD-DVD Laufwerk soll auf dem PC funktionieren, dann würde man einen sehr 'preisgünstigen' Einstieg bekommen


    nun ja
    800 € blue ray drive für PC
    600 € PS3 mit blue ray drive ^^


    klar werden die preise fallen
    aber wenn ich die möglichkeit hab ne console umsonst dazu zu kriegen ... bin zwar kein eingefleischter consolero aber bei der PS3 da werd ich wohl zuschlagen 8)

    Quote

    Original von klaus_p


    das Ausgangssignal des DVD-Player über composite ist doch wohl PAL (720x576) ??. Interessant wäre ein Test mit einem echten HDV-Signal (1920x1080)


    Gruß
    Klaus


    format siehe anhang


    naja für nen echtes "HDV-signal" muss erst mal nen HD-player und die passenden HD-scheiben her ^^
    playertechnisch wirds wohl die PS3 werden

    da immer wieder danach gefragt wurde


    ein test mit einem dvd player der direkt an den composite anschluss angeschlossen wurde


    hier nun 4 bilder
    2x bilder wurden am composite gemacht
    zum vergleich noch zwei bilder
    1x bild direkt aufgenommen vom pc abgespielt mit powerdvd 5.0
    1x bild direkt aufgenommen vom pc abgespielt mit vlc 16:10 seitenverhältniss
    die bilder hab ich auch in dieser reihenfolge angehängt ;)


    und ich denke man sieht doch deutlich das das bild "gestaucht" wird !


    edit:
    ergänzend noch ein screenshot der formatangaben der dvd


    sooo hab ich jetzt überwunden und das mal getestet ^^
    dvd player direkt an den composite anschluss angeschlossen


    hier nun 4 bilder
    2x bilder wurden am composite gemacht
    zum vergleich noch zwei bilder
    1x bild direkt aufgenommen vom pc abgespielt mit powerdvd 5.0
    1x bild direkt aufgenommen vom pc abgespielt mit vlc 16:10 seitenverhältniss
    die bilder hab ich auch in dieser reihenfolge angehängt ;)


    und ich denke man sieht doch deutlich das das bild "gestaucht" wird !

    Quote

    Original von ToenS
    ach ja.. äh.. siehste.. hab ich gar nicht gesehen.. ich hab nur gesehen: "oh! polnisch! ..nix verstehen" ..und hab dann gar nicht im Text gekuckt.. sondern mir nur die Bilder angeschaut.. Aber isses vielleicht möglich, dass es ne IPS Version gibt??.. ich meine.. die haben den Monitor getestet.. hmmmm


    wenn ich die wahl hab zwischen irgend einer review seite im inet und den angaben des herstellers dann würde ich doch irgendwie eher dem letzteren glauben schenken ;)


    LG L245WP
    Weitwinkeltechnologie Premium MVA (Multi Vertical Alignment)


    zum anderen sprechen die kontrast/helligkeitswerte deutlich gegen ein S-IPS panel ... auser die haben ein SupaUltraMega-IPS panel entwickelt ^^

    Quote

    Original von ToenS
    gute Nachricht: ich habe einen Test gefunden:


    schlechte Nachricht: ich kann kein polnisch!!! ..lol..


    An alle die dem polnisch mächtig sind.. bitteeeee mal kurz n Fazit übersetzen.. :D


    nun ja was soll man von so einem review halten wenn schon am anfang der falsche paneltyp angegeben wird ? ^^

    Quote

    Original von Bright & Right
    Schöner Test :)
    Dass der Benq ein feines Teil ist steht fest....


    will das ding auch nicht umbedingt wieder hergeben ^^
    mal sehn was BenQ mit der firmware macht - falls die ordentlich was reißen kann würd ich den spontan einschicken und patchen lassen ... vorausgesetzt man kann es nicht selbst machen


    Quote

    Original von Bright & RightSoso, du hättest also lieber ein 22" TFT ?!
    Kein Problem :D wir können jederzeit tauschen^^


    wenn es sich um nen 22" widescreen mit nem S-IPS panel handelt dann gerne :D


    Quote

    Original von Bright & Right
    Verzerrungen bei Filmen is doch quatsch mit Soße, aber ein Tipp falls du das Tool nicht nutzt, der VLC Player kann Videos im 6 verscheidenen Aspect Ratios anzeigen....5:4, 4:3, 16:9, 16:10, 221:100 und noch eine die mir grad nicht einfällt :D
    Ausserdem ist Interlace freiwählbar in mehreren Modi... und und und.
    Finde bei nem WS TFT für Movies absolutes Muss-Tool....


    VLC hab ich beim bild mit "one piece" verwendet
    muss aber zugeben das ich mir die einstellungen diesbezüglich noch nicht angesehn habe ... mach ich aber gleich mal :D
    siehe nen absatz weiter


    Quote

    Original von Bright & Right
    Was mich bisl wundert, bei Pulp Fiction zu sehen, dass dort die Balken des Films gräulich sind, heißt das nicht der Schwarzwert ist nicht perfekt ?!?!
    Oder du hast vll zu hohes Gamma oder helligkeit ?!


    beim angesprochenen bild hab ich powerdvd 5.0 verwendet (ist mit dem dvdbrenner gekommen ... naja nicht sonderlich prickelnd ^^) und da war die helligkeit noch bei 25


    zur zeit ist die helligkeit auf 15 und wird da auch bleiben
    grade eben zwei neue bilder gemacht
    auf einem sieht man nochmal powerdvd 5.0 in aktion
    auf dem anderen VLC mit der einstellung 16:10
    man sieht das die einstellung 16:10 deutlich was bringt - was die bildgrösse angeht (siehe kleinen weißen punkt links oben)


    Quote

    Original von Bright & Right
    Noch was wegen der BAlken, das eben angesprochene Tool, kann mit hilfe der Funktionen Aspect Ratio und "Beschneiden", das Bild so auf dein TFT zaubern dass du die balekn garnichtmehr oder gar so siehst dass du die "grau"-schwarz kontraste nichtmehr siehst....


    was die farben angeht kann man ohne ende rumspielen und anpassen
    das werd ich im laufe der zeit machen ... also nicht wundern wenn die farben auf den bildern vll etwas anpassungswürdig aussehn ;)
    und jap VLC ist ein mächtig stück software 8)


    Quote

    Original von Bright & Right
    Wünsch dir noch viel Spass mit dem BEnq....
    Aber ich finds fein zu sehen, dass man mit nem guten 22" TFT und dem deutlich tieferen Preis sich nicht groß verstecken muss...
    Trotzdem würd ich deinen meinem Vorziehen :D


    wie schon oben erwähnt ... in meinen augen wäre von der grösse her der perfekte TFT ein 22" mit S-IPS panel - versteh garnicht wieso es sowas nicht gibt ?(


    Quote

    Original von Bright & Right
    /NAchtrag


    Wie schön man an den CS:S Bildern erkennt, dass CS:S sowas von CPU lastig ist...
    mit ner "alten" X800XL, die nicht grad ne gamerkarte ist, 122 Frames...


    Conroe sei dank ^^


    :D ... werde trotzdem aufrüsten - ATI scheint ein problem zu haben das BIOS darzustellen Oo
    nvidia karten hingegen scheinen dieses problem nicht zu haben
    als workaround kann ich das BIOS momentan auf dem 20" NEC ausgeben aber wirklich toll ist das nicht ... hier hat ATI doch ein "bisschen" geschlampt -.-*



    Bright & Right
    puh - das zu testen wäre schon aufwendiger ^^
    müsste dvdplayer herschleppen alles umverkabeln und und und
    wenn ich mal zeit hab würd ichs testen - bis dahin wär es vll ratsam im inet nach tests zu sichen die sich etwas tiefgehender mit dem thema befassen


    am rande noch - HMDI kann ich zur zeit garnicht testen


    edit:
    noch ein bild aus "one piece" - die folgen sind im 16:10 format und sehn displayfüllend einfach nur top aus 8)

    Quote

    Original von Sailor Moon
    Das Problem liegt hier eher bei ATI. Da kommt der Bildschirm wohl nicht mit den Timings zurecht - ein anderer kann es wiederum.
    Mit nVidia Karten hatte ich da bislang noch nie ein Problem, egal in welcher Kombination, aber bei ATI hört man das leider öfter.


    Gruß


    Denis


    von so nem problem hab ich noch nirgendwo gelesen - das wär ja hammer 8o


    meine nächste graka wird wohl wieder eine von nvidia sein ...



    mal sehn was die anderen BenQ besitzer dazu sagen

    ich bin grad etwas ratlos und zwar
    der BenQ FP241W will das BIOS nicht anzeigen !!!
    meldung auf dem display -> kein signal
    hab verschiedene kabel durchprobiert ... sowohl auf DVI-D als auch D-SUB
    port 1 und 2 von der graka
    mit immer dem gleichen ergebnis -> kein signal !!!
    also hab ich mal den 20" NEC 2080UX+ angschlossen und siehe da perfektes bild kann das BIOS sehn
    um es mal auf den punkt zu bringen W T F O.o


    eckwerte zum rechner:
    Intel C2D E6400
    ASUS P5B Deluxe
    MDT 2GB DDR2 800 MHz KIT CL5
    Club3D X800XL

    tach zusammen ^^


    hab mich jetzt doch dazu durch gerungen ein kleines review zum BenQ FP241W zu schreiben


    bestellung:
    das gute stück hab ich bei f-m-shop am 03.12.06 ~21:00h bestellt und am 06.12.06 erhalten
    ging also sehr fix =)


    preis:
    stolze 983,97 € inkl. versand


    verpackung:
    eher quadratisch und ~9 kg schwer
    der TFT an sich ist gut verpackt
    kurz kein anlass zum meckern alles i.o.


    zusammenbau:
    ja den TFT muss man zusammenbauen 8o
    fuss und display sind in der verpackung getrennt
    zur beruhigung an die technisch unbegabten user mit zwei linken händen
    der zusammenbau gestaltet sich so das man selbst mit gewalt das display nicht falsch rum montieren kann
    zum anderen müsste man schon blind sein - da der "BenQ" schriftzug dann oben rechts wäre und da zu noch auf dem kopf ;)
    das ganze ist ne art "schnappmechanismus" der sich mittels knopfdruck auf der rückseite des displays wieder lösen lässt - das display fällt dabei nicht runter da es von oben eingehängt wird
    zum schluss noch - das einhängen des displays muss ganz leicht gehn ohne drücken zerren oder sonstige grobmotorische akte - sooo genug über den zusammenbau getippt ^^


    grössenvergleich:
    hab kurzer hand alle TFTs nebeneinander aufgestellt
    von links nach rechts
    20" NEC 2080UX+ ... 24" BenQ FP241W ... 18" NEC 1880SX
    tischmaße 120x80 cm


    wenn ich ehrlich sein soll dann müsste ich sagen das mir von der grösse her ein 22" widescreen besser gefallen würde


    wieso das so ist ?
    beim 20" NEC hab ich meine augen recht angenehm vom linken zum rechten rand gleiten lassen können
    beim 24" BenQ wirkt es jetzt leicht unangenehm - muss die augen stärken nach links und rechts ausschlagen lassen
    das klingt jetzt sicherlich komisch oder bischen abgedreht aber ich empfinde es momentan so :tongue:
    entfernung der "augen" zum TFT ~60 cm


    geänderte einstellungen:
    hab lediglich die helligkeit auf den wert 15 reduziert
    die voreinstellung von - ich glaube - 100 ist einfach nur sonnenstudiomässig 8o


    menü:
    besonderheit - die menütasten sind rechts außen angebracht
    eigentlich eine ganz nette idee da sie die front nicht "verunstalten"
    d.h. aber auch das man die tastenbeschriftungen nur dann lesen kann wenn man seinen kopf um den TFT "herum biegt"
    ich denke man gewöhnt sich nach ner weile daran
    zum anderen hält man sich nicht wirklich oft im OSD auf - einmal eingestellt und gut is
    man kann zwischen den 6 möglichen singalquellen bequem über einen button durchzappen
    das gleiche gilt für die 4 voreingstellten helligkeits und farbeinstellungen - standard / movie / dynamics / photo


    pixelfehler:
    anfangs dachte ich da wär ein "roter" subpixelfehler - etwa 5 cm vom oberen rand ziemlich mittig
    nachdem ich jetzt auch nach dem dritten mal mit dem tfttest nix gefunden hab kann ich recht glücklich behaupten das ich 2.304.000 funktionierende pixel hab ^^


    höhenverstellbarkeit:
    leichtgängig und präzise - gefällt sehr gut
    aber eine kleine anmerkung muss ich doch machen
    anders als beim 24" von DELL - den man fast bis auf den tisch absenken kann - ist beim BenQ bereits bei ~12 cm - vom untersten rand des TFTs gemessen - schluss


    mauslag:
    um es kurz zu machen ich kann keinen ausmachen !
    getestet mit diversen games - CSS / BW / WC3 TFT / D3 / Q3 - sowohl interpoliert als auch nativ
    bin selbst gamer - nicht mehr sooo aktiv wie früher - aber ein mauslag wäre ein k.o. kriterium für jeden TFT der bei mir - auf dauer - auf dem tisch stehn soll ;)


    ghosting / nachleuchten / corona effekt
    ich konnte einen in CSS feststellen und zwar auf de_dust2 auf dem startplatz der CT !
    in cs_italy fiel mit keiner auf - obwohl die map deutlich dunkler ist
    bei D3 und Q3 konnte ich keinen sehn


    wenn ich ehrlich bin hätte ich mir diesen "effekt" schlimmer vorgestellt
    zumal man wirklich darauf achten muss um ihn wahr zu nehmen
    d.h. anstatt aufs fadenkreuz zu schauen um dem gegener eine zu verpassen - sieht man sich die gegend an und sucht nach ghosting / nachleuchten / corona effekt ... ob das mehr spass macht sei mal dahingestellt ^^
    edit:
    der ghosting / nachleuchten / corona effekt kann bei CSS deutlich gesehn werden wenn man in den "himmel" schaut ! auf jeder map
    bei Q3 sieht man ihn etwas - man muss aber schon sehr genau hinsehn
    D3 konnte ich weiterhin keinen feststellen ... auch mit sehr genauem hinsehn ^^


    interpolierung:
    finde sie gelungen - D3 und WC3 TFT sehen auf 1600x1200 gut aus - hab nix zum aussetzen
    das gleiche gilt für BW das mit einer unglaublichen auflösung von 640x480 daherkommt :D


    games allgemein:
    obwohl ich etwas skeptisch und auch verunsichert durch diverse andere postings war - bin ich zum schluss gekommen das der BenQ in meinen augen spieletauglich ist
    und das kommt von jemanden der es gewohnt ist auf einem 20" S-IPS panel zu zocken ;)


    farben ausleuchtung und ähnliches:
    muss zugeben das ich nicht einer der perfektionisten bin die stundenlang die bestmöglichsste farbabstimmung & co. für ihren TFT suchen aber einen etwas gehobeneren anspruch an die "bildqualität" habe ich schon :D
    um mich kurz zu fassen - bin mit dem gesamtbild zufrieden 8)


    netzteil:
    einfach mal das posting von Uhu lesen - der das ganze gemessen hat und lediglich eine lautstärke erhöhung von 0,4 dB gemessen hat !
    posting von Uhu (forumdeluxx)
    "TurricanM3" z.b. stört das geräusch
    posting von TurricanM3


    ich hör bei mir ein hochfrequentes leises fiepen allerdings war das schon vor dem BenQ da !
    ich vermute das es bei mir vom rechnernetzteil oder der graka kommt


    muss noch anmerken das ich ein recht empfindliches gehör hab
    zum einen hör ich noch ne hundepfeife (immerhin bin ich schon 26 ^^) zum anderen hör ich fast bei jedem elektronischen gerät irgend eine art von summen fiepen oder ähnliches ^^ (nein ich hab keinen tinnitus :P)


    DVD:
    hab mir "pulp fiction" und "herr der ringe 1" für ein paar minuten zu gemüte geführt - mit der vorkonfigurierten einstellung "movie"
    und will dieses grossformatige auftreten der filme nicht mehr missen ^^


    es hieß doch das der TFT die bilder "verzerrt"
    aber wenn ich mir das so anschaue dann hab ich das gefühl das der nix verzerrt
    als beispiel hab ich mal "One Piece" hergenommen (ein genialer anime ;))
    man sieht deutlich schwarze balken ob und unten !


    oder seh ich da grad was falsch !


    und noch ein bild von "Pulp Fiction"


    pivot:
    hab ich nicht getestet :O


    eckwerte zum rechner:
    Intel C2D E6400
    ASUS P5B Deluxe
    MDT 2GB DDR2 800 MHz KIT CL5
    Club3D X800XL



    fazit:
    kurz bevor der BenQ bei mir eingetroffen ist hab ich diverse postings gelesen mit inhalten wie "matschige farben" "mauslag" "pixelfehler" usw
    hab mich dann nicht mal mehr getraut ihn auszupacken und hab schon mit dem gedanken gespielt ihn einfach verpackt wieder zurück zu schicken -.-*
    aber nachdem ich ihn jetzt ausgepackt und getestet hab bin ich wieder einmal mehr begeistert von einem TFT 8)


    sonstiges:
    hier gibts noch ein paar bilder - leider hab ich mich noch nicht so mit den einstellungen meiner digicam auseinandergesetzt - deswegen sehn die bilder zum teil etwas iiih aus ^^


    und zu guter letzt ... ich bin kein großartiger review schreiber ... um genau zu sein is das mein erstes :)
    falls irgendwas fehlt oder genauer ausgeführt werden soll dann könnte ich dem möglicherweise nachkommen :P


    edit:
    ich bin grad etwas ratlos und zwar
    der BenQ FP241W will das BIOS nicht anzeigen !!!
    meldung auf dem display -> kein signal
    hab verschiedene kabel durchprobiert ... sowohl auf DVI-D als auch D-SUB
    port 1 und 2 von der graka
    mit immer dem gleichen ergebnis -> kein signal !!!
    also hab ich mal den 20" NEC angschlossen und siehe da perfektes bild kann das BIOS sehn
    um es mal auf den punkt zu bringen W T F O.o

    Quote

    Original von Crono
    Dot will dir deine Wunschgraka ned ausreden denn die 8800 GTS ist sehr gut


    aber mit der GTX erhältst du auch einen wirklich enormen Leistungszuwchs für die 100€ Aufpreis


    wenn dann spar dir lieber noch die 100€ an
    mit der Karte geht absolut jedes Spiel was es zurzeit gibt in 1920x1200 + Eyecandy an


    mal sehn vll
    die GTS gibts schon für ~400 €
    die GTX gibts erst ab ~550 €


    ist schon nen kleiner unterschied ... zum anderen hab ich grad erst sys auf C2D E6400 mit neuem mobo und ram aufgerüstet dazu jetzt noch der TFT ^^


    einzige was jetzt noch fehlt is die graka ... wie auch immer wenns so weit is werd ich mich nochmal schlau machen ob sich ne GTX wirklich lohnt ;)



    mal bischen was zum TFT
    hab erst mal nur ne handvoll bilder gemacht mit ner canon powershot a620 (ich glaub die sind leicht verwackelt -.-)
    wie auch immer die bilder sollen nur mal den grössenvergleich demonstrieren
    das hintergrundbild hab ich grad ausm netz gesaugt damit ich eins hab ... normalerweise ist der hintergrund bei mir SCHWARZ ^^
    ein paar bilder
    links vom benq sieht man nen NEC 2080UX+


    vom benq hab ich nur die brightness / helligkeit auf 25 reduziert da man sonst blind wird ^^ strahl leucht schein blend 8o


    ehe ichs vergess ich glaub das ich einen subpixelfehler habe
    etwa 5 cm vom oberen rand mittig - anders gesagt zu vernachlässigen


    folgende sachen hab ich schon mal getestet


    - mauslag
    was ist für mich mauslag: ich beweg die maus auf dem tisch und der cursor bewegt sich erst kurz danach auf dem bildschirm (nur um es mal zu definieren)


    ich hab die auflösungen rauf und runter probiert in CSS
    CSS 16:10 1920x1200 1280x800 800x480 - kein mauslag


    broodwar 640x480 ^^ - kein mauslag


    wacraft III TFT 1600x1200 (geht nicht höher - frisch installiert ka obs mit nem patch höher gehn würde) - kein mauslag


    Q3 1600x1200 - kein mauslag


    bin selbst gamer - zwar nicht mehr soviel wie früher aber mich würde ein mauslag xtremst stören


    - ghosting / nachleuchten / corona effekt
    habs mit CSS getetest und ja der effekt ist vorhanden !
    wenn man genau hinsieht sieht man ihn - ob man damit leben kann muss wohl jeder selbst entscheiden


    - gräusch vom eingebauten NT
    kann ich leider nix zu sagen da meine rechner das wohl übertönen
    einfach mal das posting von "Uhu" lesen - der das ganze gemessen hat und lediglich eine lautstärke erhöhung von 0,4 dB gemessen hat !
    link zum posting von Uhu
    "TurricanM3" z.b. stört das geräusch da beim ihm alles schön wassergekühlt und somit leise ist vll hat er auch nur nen "montagsmodell" erwischt bei dem es extremer ist als normal !
    ich versuch mal die rechner hier leiser zu kriegen ob ich dann was hör


    mein aktuelles sys
    C2D E6400
    ASUS P5B Deluxe
    MDT 2GB DDR2 800 MHz KIT CL5
    X800XL (wird wohl durch eine 8800GTS oder GTX ersetzt - mal sehn was noch an kohle da ist -.-*)
    zur info: CSS kann ich mit meiner X800XL auf 1920x1200 flüssig zocken


    das wärs erst mal ^^
    bin kein grossartiger reviewschreiber - wenn ich was spezielles testen soll einfach reinschreiben und ich schau das ichs möglichst gut umsetze


    öhm ja nachdem ich durch "TurricanM3" seine postings etwas beunruhigt war hat sich das ganze jetzt gelegt - werde das gerät noch übers wochenende testen - wenn ich nichts gravierendes feststellen sollte werd ich das gute stück behalten 8)


    edit:
    kurz noch ein bild gemacht - pulp fiction dvd 16:9 format

    Quote

    Original von Crono
    im moment wäre auch alles andere blödsinn es sei denn man muss arg auf den Preis achten


    die 8800derter Reihe schlägt zurzeit sowieso alles dagewesene ---> richtig starke neue Architektur die Nvidia da auf die Beine gestellt hat



    wenn werd ich mir ne 8800gts holen ... bin langsam pleite ^^



    am rande noch
    hab meinen BenQ FP241W ausgepackt und bin jetzt am test
    da ich ziemlich wirr im kopf bin ^^ dauert es erst mal nen weilchen bis ich meine ersten eindrücke zum besten gebe :D

    das zeigt wieder mal das es in der "kompjutawelt" etwas anders läuft


    "dies ist ein sehr schönes und teures auto - allerdings wird es nur dann richtig fahren wenn sie von einem bestimmten hersteller teil XY kaufen und einbauen" ^^



    zum glück bin ich grad beim aufrüsten und kann praktischer weise (mehr oder weniger) auf nvidia wechseln

    mh ist es nicht im endeffekt wurst wie man dem TFT sagt das er die helligkeit ändern soll ?


    ob ich das nun über das OSD mache oder den treiber im endeffekt wirds von der technik im TFT umgesetzt ! oder irre ich mich etwa :)