Posts by swede

    Da scheint guter Rat teuer. Scheinst ja alles schon versucht zu haben!


    Hast Du den Monitor einfach mal an einem anderen Rechner bzw. mit einer anderen Grafikkarte getestet? ;)

    Mein Name ist nicht Jesus und ich möchte niemanden zu einem anderen Glauben bekehren.


    Jedenfalls habe ich bei diesem Händler keinerlei Bedenken an seiner Glaubwürdigkeit. Die Abwicklung war 100% korrekt, getestet wurde der Monitor ebenfalls.


    Wichtig in diesem Zusammenhang ist aber die Garantie auf Pixelfehlerfreiheit. Bei einem dennoch auftretenden Fehler wird das Gerät anstandslos und unverzüglich ersetzt. Ohne Diskussion, ohne Zusatzkosten.


    Punkt.

    mSh:


    Es gibt keinerlei Hinweise, die eine solche Aussage bzgl. Widerrufware rechtfertigen würde. In der Menge, wie die Monitore und andere Ware von diesem Händler abgesetzt werden, kann ich da auch beim besten Willen keinen Ansatz entdecken. Bei einer postiven Bewertungsquote von weit über 99,6% auch sehr unwahrscheinlich.


    Darüber hinaus sind die Geräte erkennbar unbenutzt. Da außerdem die Revison A04 erst seit ganz kurzer Zeit in Europa verfügbar (Tchechien hergestellt) und das Herstellungsdatum mit Februar 2007 angegeben ist, kann das wohl auch kaum sein. Der Zulauf kam direkt vom Hersteller.


    Aber manche wissen eben alles besser und stellen immer und ständig die wildesten Theorien auf, der jegliche Grundlagen fehlen. Soviel zum Thema Naivität...


    Übrigens ist der Monitor absolut perfekt und technisch top. Warum also soll das Widerrufware sein?

    Auch wenn der 2407WFP ein Plug-and-Play Monitor ist und seitens des BS und des Grafikkarten-Treibers alle Einstellungen stimmen sollten, versuch doch einfach mal die auf der mitgelieferten CD enthaltene INF-Datei für den Dell 2407 Monitor zu installieren. Alternativ bekommst Du diese auch über das Windows-Update (Hardware). Ein Versuch ist es wert... ;)

    Vielleicht liegt es auch einfach nur am Grafikkarten-Treiber, evtl. ist die Beschleunigungsfunktion nur ausgeschaltet. So sieht es typischerweise auch aus, wenn man den Standard-VGA-Treiber ohne 2D/3D-Beschleunigung nutzt... 8o

    Hallo,


    vielleicht gibst Du uns einige Informationen mehr über Deine Hard- und Software (z.B. Grafikkarte, Monitor Revision, Grafikkarten-Treiber, usw.).


    Dann kann man da sicher etwas mehr sagen. Im Normalfall sollte ein solcher Effekt, so wie Du ihn beschrieben hast, in der Praxis wohl nicht vorkommen.


    Auf meinem 2407WFP Rev. A04 läuft an einer ATI X1900XTX jedenfalls alles perfekt... ;-)


    Grüße,
    Sven

    Hallo,


    als ich heute von der Cebit zurück kam, hat mein netter Nachbar mich mit einem nagelneuen 2407WFP überrascht, den er für mich von GLS angenommen hat.


    Geliefert wurde das gute Teil für insgesamt 735,- EUR von Supradictus/Holland. Alles lief innerhalb von 4 Tagen wie am Schnürchen ab. Vor Auslieferung wurde das Gerät, Revision A04, auf Pixelfehler getestet und dies wird auch garantiert.


    Der Monitor an sich ist wirklich sehr gut, getestet habe ich das Gerät an einer ATI X1900XTX. In der aktuellen Revision A04 gibt es bei mir keinerlei Banding- oder sonstige Probleme. Die Ausleuchtung des Schirms ist hervorragend, homogen und gleichmäßig bis in alle Ecken. Werkseitig ist die Helligkeit mit 50% zwar etwas hoch eingestellt, bei 30-35% jedoch optimal.


    Anfangs hatte ich zunächst Bedenken, was die Schriftgröße auf einem 24 Zöller bei einer Auflösung von 1920x1200 Bildpunkten angeht. Jedoch war ich sehr angenehm überrascht, als ich das Ganze in der Praxis sah. Eigentlich optimal.


    Auch liefert der Schirm einen sehr guten Eindruck bei Spielen ab. Keinerlei Schatten, Schlieren oder sonstige Verzögerungen! Ebenso konnte ich keinerlei Input-Lag feststellen!


    Alles in allem ein wirklich sehr gutes Gerät für sein Geld... :]


    Grüße,
    Sven

    Hallo,


    Also zu einigen Fragen, warum ich den Monitor verkaufe:


    1. Ich verkaufe den Monitor, weil ich einen 24" Dell bekommen habe.
    2. Spiele habe ich mit dem Monitor natürlich auch getestet, laufen perfekt OHNE Schlieren!!! Garantiert! Auch die Interpolation bei niedrigeren Auflösungen ist sehr gut.
    3. Der Monitor hat keinerlei Mängel! Er pfeift nicht oder sonstiges. Er ist einfach nur perfekt.


    Wenn ich genug Platz hätte und es mir nicht in der Seele weh tun würde, dieses edle Teil ohne Nutzung herum stehen zu lassen, dann würde ich ihn einfach noch zusätzlich behalten. Aber dafür ist er wirklich einfach zu schade. Wirklich.


    Grüße,
    Sven

    Hallo,


    ich biete hier mein 21" Samsung SyncMaster 215TW Wide TFT Display im 16:10 Format und mit S-PVA Panel an.


    Der SyncMaster 215TW ist das erste SyncMaster Modell mit dem neuartigen S-PVA Panel (Super PVA). Bei S-PVA Panels ist der Betrachtungswinkel nochmals optimiert und Farben werden noch besser dargestellt. Durch das 21" Wide (16:10) Format ist der 215TW gleichermaßen für Grafik-
    anwendungen (z.B. CAD) und Multimediaanwendungen geeignet.


    Der Monitor ist technisch und optisch in absolutem Top-Zustand! Der Monitor wurde vor 5 Monaten für 550€ gekauft und ist an einem Zweitrechner kaum benutzt worden. Mitgeliefert wird die Original-Rechnung mit Rest-Gewährleistung und Rest-Garantie, Garantieurkunde und natürlich das komplette Zubehör. Das Gerät wird original verpackt geliefert!


    Es bestehen seitens des Händlers die volle gesetzliche Rest-Gewährleistung und seitens Samung die volle Rest-Herstellergarantie inklusive Vor-Ort-Service!


    Der Monitor ist absolut neuwertig, fehlerfrei und OHNE Pixelfehler! Er wurde nur kurze Zeit an einem Zweitrechner in Nichraucherumgebung betrieben.


    VB 380,- € inkl. versichertem Versand oder Abholung in Landau/Pfalz. Versand per Nachname ist ebenfalls möglich.


    Grüße
    Sven

    Eine kurze Frage an die Besitzer eines Samsung 215TW:


    Sind im Lieferumfang des 215TW ausser Netz/VGA/DVI-Kabel weitere Kabel enthalten? Im Handbuch auf der CD steht, dass im Lieferumfang auch Komponenten/RCA/S-Video/Audio-Kabel enthalten sein sollten?

    Hallo,


    nachdem ich seit einiger Zeit in diesem Forum und in diesem Thread verschiedene Erfahrungsberichte zum Samsung Syncmaster 215tw gelesen habe, fiel heute die Entscheidung zugunsten dieses Monitors.


    Als Alternative hatte ich den Dell 2407 vor Augen, für den ich mich dann trotz seiner Größe und seines eigentlich guten Preis/Leistungsverhältnisses nicht entschieden habe, weil einfach die Banding-Probleme bis zur aktuellen Revision A02 nicht gelöst wurden. Die Revision A03 steht jetzt erst in Deutschland vor der Auslieferung, das aber auch nur durch Dell selbst.


    Aber wieder zurück zum Samsung 215tw, den ich heute persönlich in meiner K&M-Filiale in Karlsruhe abholen ging und vor Mitnahme das gute Teil mit Hilfe meines Notebooks auf Herz und Nieren testen durfte. Wichtigste Kriterien vor Ort waren natürlich in erster Linie Pixelfehler-Kontrolle und Ausleuchtung. Dies bestand der Samsung schon mal mit Bravour, also eingepackt und mitgenommen... ;)


    Zuhause dann gleich den Samsung 215tw angeschlossen. Leider musste ich dazu meine Maus und Tastatur an einem anderen USB-Hub anschliessen, da der Samsung im Gegensatz zu meinem alten Monitor keinen solchen vorzuweisen hat. Dies ist jedoch kein wirklicher Nachteil. Die sonstige Featureliste bzgl. Anschlussmöglichkeiten des Samsung machen dies mehr als wett.


    Nachdem nun Windows und diverse Spiele auf die neue Auflösung getrimmt wurden, konnte ich mich auch dem hier erwähnten Maus-Lag Problem widmen. Zur Erläuterung, ich benutze eine Saitek-Gaming Maus mit 800/1600 DPI und nur den Standard-Treiber von Windows, also keinen spezifischen Saitek-Treiber.


    Ergebnis: Ich kann keinerlei Maus-Lags feststellen! Die Maus regiert sehr direkt und spontan, ohne irgendwelche erkennbaren Verzögerungen. Auch in den von mir getesteten Spielen konnte ich weder ein Maus-Lag feststellen, noch irgendwelche erkennbaren Schlieren.


    Das Bild des Samsung ist wirklich einfach nur Top! Brillante Farben, toller Kontrast bei sehr guten Schwarz-Werten. Einziger minimaler Kritikpunkt an diesem Gerät ist die bereits an anderer Stelle bemängelte Ausleuchtung. Dies merkt man aber nur, wenn die Raumhelligkeit relativ niedrig ist und andererseits die Helligkeitseinstellung des Monitors sehr hoch ist. Unverständlicherweise scheint die Werkseinstellung bei 100% Helligkeit und 80% Kontrast zu liegen. 8o


    Nachdem ich diese Werte auf ein vorläufiges für mich angenehmes Niveau gesenkt hatte (Helligkeit 50%, Kontrast 65%), war das Problem Ausleuchtung auch erledigt. Keine helleren Ecken mehr. Die Helligkeits/Kontrast/Farbwerte werde ich die nächsten Tage noch optimieren.


    Noch ein Wort zur Auflösung des Monitors. Spiele bei der nativen Auflösung des Monitors von 1680x1050 sind einfach nur eine Offenbarung! Die meisten von mir bevorzugten Spiele unterstützen diese Auflösung auch. Jedoch selbst ältere hartnäckige Spiele interpoliert der Samsung 215tw sehr gut. Selbst die noch verbreitete Auflösung 1024x768 sieht sehr gut aus. Im Falle des Spiels Silent Hunter III habe ich zuerst die native Auflösung des Monitors nicht zum Laufen bekommen, stellte also erst im Spiel durch Antippen des Monitor-Menüs fest, dass gar nicht die 1680er Auflösung läuft, sondern die 1024er - so gut sah das eigentlich schon aus. Keine Verpixelung, keine grobe Interpolation! Nur die Kreise waren nicht ganz rund, sondern etwas oval (logisch). Nun später bekam ich es dann doch hin und die 1680er Auflösung war ein Traum... :D


    Andere Spiele, wie TQ, BF2, Tomb Raider Legend, usw. sind auf diesem Monitor ebenfalls ein Hochgenuss. Die Grafik ist nicht nur gestochen scharf und sehr farbenfroh, sondern wirkt richtig plastisch. Einfach super.


    Was mich nun aber auch sehr über den Dell 2407 hinweg tröstet ist die Tatsache, dass mein Rechner (P4 3,6 Prescott, X1900XTX) noch mit der 1680er bei höchsten Detaileinstellungen tadellos zurecht kommt. Die 1920er Auflösung des Dell 2407 hätten ihm da schon mehr zugesetzt. Aber ich bin auch so sehr zufrieden mit der Größe der Bildschirmfläche. Bei einem Abstand von knapp 1 m auf meinem Schreibtisch ist dieser Monitor einfach optimal zum Arbeiten und Spielen... :D


    So das wars erstmal.


    Sven