Posts by DrProton84

    Moin.

    Ich suche einen Monitor für Home Office (also Ergonomieeinstellungen möglich) und Gaming. Am besten hat er einen KVM eingebaut und bietet min. 120 HZ. Größe ab 27 Zoll bis 34 Zoll Wide Screen. Auflösung min. WQHD. Mir gefällt der Gigabyte M27Q. Mir fehlt nur gerade die Übersicht was so auf der CES vorgestellt wurde und ob es sich lohnt zu warten. Auf Bling Bling und RGB LIghtning und sowas kann ich herzlich gern verzichten.


    Ich hatte vorher einen DELL P2715Q (4k und 60HZ) mit einem KVM Switch für 4k und 60HZ. Möchte jetzt aber gerne min. 120Hz für Gaming haben. Daher der Umstieg. Bin über Tipps Dankbar.


    Falls es keine mit eingebauten KVM gibt, dann auch gerne einen mit USB-C Eingang (Für Video und USB Hub/Daten), was ja quasi ein KVM ist. Oder ein gutes Display und eine Empfehlung für einen passenden KVM Switch der die HZ und Auflösung macht (Displayport bevorzugt).


    Besten Dank für eure Unterstützung.

    Moin.


    AKTUELL:

    Derzeit nutze ich einen DELL P2715Q 4k Monitor, der 60Hz hat. An dem Monitor ist ein ATEN DisplayPort KVM Switch (mit USB/Audio, 4k 60Hz 2-Port; Modell: CS782DP). Warum? Ich nutze im Home Office ein ThinkPad Laptop mit einer Dockingstation und für´s Gaming einen Desktop PC. Beide sind an dem KVM Switch via DisplayPort, USB und Stereo Audio angeschlossen. An dem USB Hub des Monitors sind Webcam, Logitech USB Empfänger, Tastatur und USB SoundBar des Monitors angeschlossen). Mit einem einfachen Klick auf den KVM Switch wechsle ich zwischen Desktop PC und Laptop. Das gefällt mir. Was mir nicht gefällt sind die 60 Hz fürs Gaming und das es keine KVM Switches gibt die DisplayPort mit mehr als 60 Hz unterstützten.


    WAS SUCHE ICH:

    Da ich mit 120Hz oder mehr Zocken möchte suche ich einen neuen Monitor, der aber auch weiterhin KOMFORTABLE für mein Home Office genutzt werden kann. Was meine ich mit KOMFORTABLE? Ich habe keine Lust auf Stecker umstecken, Tastaturen und Mäuse wechseln, Schalter an Peripherie (wie z.B. Bluetooth Geräte) umstellen oder ähnliches wenn ich zwischen Desktop und Laptop wechseln möchte. Und JA, es sind und müssen leider zwei Geräte sein, da der Laptop meiner Firma gehört und ich diesen für die Arbeit nutzen muss. Daher such ich einen Monitor der:


    • einen KVM Switch integriert hat

    ODER

    • einen USB-C Eingang hat der Video und USB-Hub des Monitors aschließt (über EIN USB-C Kabel), damit ich über das OSD des Monitors zwischen den Eingängen wechseln kann.


    Daten des Wunschmonitors:

    • ab 4k Auflösung
    • ab 120 Hz
    • ab 27 Zoll Diagonale (Seitenverhältnis fast egal, darf auch Widescreen sein)
    • DisplayPort Eingänge
    • USB-C Eingang oder KVM Switch über zwei DisplayPort Eingänge
    • Ergonomisch anpassbar (Höhe, Seite, Neigung)
    • Optional: Understatement, sprich Bling-Bling und Gamingstyle Quatsch mit farbiger LED Beleuchtung usw. kann ich sehr sehr gerne drauf verzichten -> Ich mag DELL Monitore von der Designsprache sehr gerne!
    • Optional: gute SoundBoxen integriert


    ALTERNATIVE:

    • Empfehlung für einen Monitor mit obigen Angaben UND einen zusätzlichen/externen KVM Switch der 120Hz oder mehr schafft in 4k über DisplayPort


    Was ich NICHT suche:

    • Vorschläge wie ich mein ganzes Setup umstellen soll, z.B. Zwei Monitor; ein für Arbeit und ein für Gaming o.Ä.
    • Kommentare, dass
      • 4k Gaming ja sowieso zu langsam ist, auch mit neuer Hardware (mache ich seit Jahren und bin sehr zufrieden)
      • 27 Zoll zu groß für Gaming ist (ich mag gerne in Battlefield viele Details und ein großes Sichtfeld)
    • Gaming Laptop mit dem ich auch arbeiten kann (siehe Kommentar Oben, ich muss den Arbeitslaptop für die Arbeit nutzen)


    Leider habe ich bisher keinen Monitor mit meinen Vorstellungen oder einen KVM Switch gefunden. Ich hoffe ihr könnt behilflich sein.

    Besten Dank an euch

    Ich habe leider ne ATI Karte drinn und kann jetzt schlecht nachschauen... ob der nVidia Treiber das unterstützt oder net. Vielleicht ist griffin so nett es mal zu überprüfen?


    Will mir halt keinen netten TFT holen und ne GraKa und merkedann das ich Tearing habe...

    Danke erstmal griffin1987 (Family Guy Fan?),


    das mit dem Tearing habe ich verstanden. Ich will mir zum TFT nur eine 7900GTO kaufen und irgendwo stand mal das das nVidia und Triple Buffering nicht Treibermäßig einzustellen ist und ich das dann im Spiel machen muss... Aber einige Spiele wie BF2 (Lieblingsspiel) können das nicht. Also muss ich schnellen PC haben damit vSync mir nicht die FPS-Rate runterreißt oder ich muss mit Tearin gleben (sehr schlechte Idee ;( )


    Es gibt aber doch auch monitore, wo so eine Option im Gerät selbst drinn ist, welches dann mit vSync zusammenarbeitet oder?



    Danke

    OK, das hat mir schonmal weiter geholfen, aber das Problem mit dem vSync besteht doch bei dem 93er auch oder?


    will nur ungerne die hälfte meiner frames haben...


    Welches Modell ist denn absolut zum zocken zum empfehlen in der <300€ Klasse?


    Danke