Posts by darkstar23

    Ich werde ihn behalten. Der Fehler tritt bei mir in der täglichen Arbeit nicht auf. Das gelegendliche flackern hat sich durch den wechsel auf HDMI gelöst und das Bild ist nicht schlecht.


    Man bekommt einfach keine neuen nach dem 10/2014 produzieren Monitore. Ich hatte noch mal mit dem Support telefoniert und die haben dazu keinen Eintrag in ihrer Supportdatenbank. Von daher gibt es auch keine neue Firmware, war auch eine meiner Fragen. Ist schon bescheiden was Samsung hier sich liefert.


    Die Tools habe ich installiert und dann deinstalliert. Hätte mir sowas wie bei Eizo gewünscht, wo man alle Einstellung per Software tätigen kann und profile anlegt, für die Anwendungen.

    Konnte jetzt das Flackern reproduzieren. Samsung Support ist komplett ahnungslos, die erste Dame hat mich an TVS Repair & Logistic GmbH verwiesen, aber die sind nicht dafür zuständig. Die machen die Reparaturen, und haben keinen Zugriff auf die Supportdatenbank. Samsung fährt wohl die devise nichts sehen und nichts hören. Ein paar mal wurde das Bild kurz schwarz, habe dann den Kontakt von Displaykabel überprüft, auch hat das Display ein zweimal kurz einmal aufgeflackert. Weiß jetzt nicht, ob das im Zusammenhang von dem Flacker Defect steht. Werde wohl bei redcoon Umtauschen, habe schon angerufen, ob sie in der Lage sind ein Display zu liefern, das nach 10/2014 produziert wurde.


    Davon angesehen ist es ein toller Montor, Auslösung, Größe und Farben wie Kontrast optimal. Bei Spielen ohne Profianspruch macht er eine gute Figur.

    Hallo,


    ich habe mir diesen Monitor gerade gekauft / heute gekommen. Über Amazon direkt / kein Händler. Hinten drauf steht Produktion Septemer 2014. Schon krass, daß man selbst bei Amazon beinahe 1 Jahr alte Ware geliefert bekommt!


    Ich hab noch keine Spiele ausprobiert, nur Testvideos und andere Dinge wo ich in youtube Videos gesehen hab daß er bei manchen flackert. Bisher kein flackern alles gut.


    Meiner ist gestern angekommen. Produktion July 2014 über Redcoon. Keine Pixelfehler, bis jetzt noch keine gefunden und knackiges Bild.
    Wird dann nach Produktionsdatum das flackern haben .... Wenn die das wissen, wieso verkaufen die noch die alten betroffenen Monitore ... ?(

    Also ich schwanke zwischen dem Samsung S32D850T und dem Samsung U32E850R. 4K würde ich nicht zwingend benötigen, ist auch bei nur 32" eventuelle problematisch.


    Wenn ich den Tests vergleiche ist der S32D850T der besser Monitor und kostet nur die Hälfte? Der U32E850R ist zwar schneller, aber bekommt als Gelegenheitsspieler eine schlechtere Bewertung (verstehe ich nicht)? Oder ist beim Test schon der höhere Preis berücksichtigt? Wo ist denn der U32E850R als PC Monitor besser, außer Pixel? (Zuspieler werde ich wohl nicht anschliessen)


    http://www.prad.de/new/monitore/test/2015/test-samsung-u32e850r-teil12.html#Fazit


    http://www.prad.de/new/monitore/test/2015/test-samsung-s32d850t-led-teil9.html#Fazit

    Mein Thinkpad W530 hatte ein ganz ordentliches Display, aber neu sprengt das den Preisrahmen. Wenn man nichts gegen Gebrauchtkauf vom Händler hat, kann man wohl noch Geld sparen. Die Dinger sind robust. Aktuelle neu sind die W550.

    Würde auch noch den Samsung S32D850T in die Liste aufnehmen, zwar kein 4K Monitor. Hat aber dann den Vorteil kein Problem mit der Schriftgroße und könnte wohl erst mal meine jetzige Grafikkarte Nvidea 660 TI behalten. Kann man den Samsung S32D850T auch dimmen, arbeite abend oft im halb dunkeln und da sind viele Monitor einfach zu hell. Mein S2431 steht auf Brightness 0 und der Contrast ist schon bei 28 %.


    Für Office, Programmiern und Games doch wohl ausreichend? Alternative Eizo FlexScan EV3237 ist momentan günstig zu bekommen.

    den PA322UHD hatte ich noch nicht auf der Liste. Sicher Qualität ist wichtig, aber bei 3000 € ... na da zieh ich die Reißleine. Ich verdiene ja damit nicht meine Brötchen und mache auch keine professionelle Photoverarbeitung. Ich suche einen qualitativen Allrounder bis 1500€, gerne auch weniger. Mit Reaktionszeit von 10 ms zum Spielen zu langsam. Wie macht sich denn da der U32D970Q (8 ms)? Im Test hier wurde er doch bei allem gelobt. Der U32E850R wäre mit 4 ms interessant.

    Nach dem mein ausgezeichneter Eizo FlexScan S2431W doch langsam in die Jahre kommt, wäre ein Nachfolger gesucht.


    Anwendung: Sitze meist sehr lange vor dem Bildschirm und da lohnt sich Qualität. Internet, Office, Programmierung (Eclipse) und auch Spiel (kein Hardcorezocker, nur Dota2, Starcraft 2 und Civ 5)


    Um mit der Zeit zugehen, sollte es ein 4 K Monitor sein, mit maximal 32". Man stellt sich ja nicht den 65 " Fernseher auf den Schreibtisch. :rolleyes:


    Wichtig ist mir auch, dass man die Helligkeit runterregeln kann, weil ich oft im Halbdunkeln sitze. Ideal ein Sensor der dies automatisch erledigt. Sollte auch Augenschonend sein. Software zur Steuerung wie mein alter Eizo es schon hat.


    Kanidaten, bis jetzt.

    • Samsung U32E850R (schneller als der U32D970Q?)


    • Eizo FlexScan EV3237 (Eizo 5 Jahre Garantie, Eizo stand immer für Qualität)


    • Samsung U32D970Q (Photobearbeitung mache ich nur amateurmässig, die Farbraumabdeckung brauche ich wohl nicht, zu langsam für Games?)


    • Dell UltraSharp UP3214Q (Ausenseiter, zu teuer)


    Will auf jeden Fall den Test für den Samsung U32E850R hier abwarten. Wo kann man denn diese Monitore live sehen? Mediamarkt und Saturn haben ja da nix, nur billig zeugs ;(

    Nein die Größe ist nicht entscheidend, habe auch schon einen 40 " Sony LCD. Also ich sitze direkt vor dem LCD, da ist 24 " oder 27 " optimal, also 23 " ginge auch noch.


    Wäre denn die Bildqualität eines TV für circa 250 € besser als die dess ZR2440w? Von Materialaufwand muss doch ein Monitor bei gleicher Qualität günstiger sein? Der Tuner, die Fernbedienung, wie Medienplayer fällt weg.


    Alternative wäre auch der Eizo FS2331-BK? Wird jetzt aber offtopic, besser moven.

    Bin auf der Suche nach einem Monitor um mit der PS3 Blurays zu schauen. Zuerst habe ich mir den Acer S243HLAbmii 61 cm gekauft. Habe ihn aber wegen schlechter Bildqualität zurückgeschickt. Der Kontrast war nicht gut, die Farben vor allem Grün nicht natürlich.


    Dachte da an den ZR244w, wäre er geeignet? Also Tuner wie Fernbedienung brauche ich nicht, noch Lautsprecher Ton lauft über Stereoanlage.
    Eventuelle kann ich ihn später als zweit LCD für den PC verwenden. Aber das ist nicht kauf entscheidend.


    Oder was kann man mir empfehlen? Will nicht mehr als circa 300 € ausgeben.

    Ich habe mir vor circa 2 Wochen den Z5500 gekauft, baugleich zum Z5800 bis auf den Sat Receiver. Und bin ganz zufrieden.


    Leider ist es hier in letzter Zeit etwas ruhig geworden, wenn du Anwenderberichte und Diskusionen über LCD in einem aktiven Forum lesen willst



    Tests über den Z5800 gibt es einige z.B die letzte c´t mit ganz gutem Ergebnis. Ansonsten



    Ich betreibe am Z5500 die PS3 somit interessiert mich das PC Stream über den LCD nicht, geht alles mit der PS3 viel besser.

    Hallo,


    Vor etwa einem Monat hab ich mir den Eizo S2431 zugelegt, bin bis jetzt damit sehr zufrieden, mein vorheriger Monitor war noch ein 21" Eizo CRT ... ;)


    Also aus der Steinzeit ins jetzt. :) Meine neue PS3, die ich mir als DVD Player wie zum abspielen von Filmen vom PC über einen Mediaserver, zulegte, kann ich daran nicht betreiben?


    Meine erster Versuch mit einem HDMI-> DVI Kabel produzierte nur die Fehlermeldung, dass der Eizo kein 50 Hz darstellen kann, gibt es doch eine Möglichkeit, dass die beiden zusammen spielen?
    An der PS3 habe ich mal keine Einstellungen gefunden das Signal mit 60 Hz am HDMI Ausgang auszugeben. Gibt es Grafikkarten mit HDMI Eingang? So das man das durchschliefen kann?


    Wichtig für mich ist es nicht, weil ich nicht am PC Filme schauen will, und ich mir den Eizo nur als PC Monitor gekauft hab, aber um es mal zu testen wie das Bild so ist bei Blue-Ray ...


    mfg Darkstar