Posts by isafotos

    danke für die tips;-)


    habe mich heute nach netter und ausführlicher telefonischer beratung bei tft-shop gegen beide und für den nec 2690 wuxi-bk entschieden :-)


    im übrigen habe ich meinen bekanntenkreis (und mich selber) mit meiner suche ebenfalls erfolgreich in den wahnsinn getrieben*immernochbedenklichmitdemkopfwackel*.


    nun ja, hoffen wir mal, dass ich mich auf das gute alte "ende gut, alles gut" verlassen kann......

    Wie manch einer hier vielleicht mitverfolgen konnte, war ich wochenlang auf der Suche nach einem tauglichen TFT-Monitor für Bildbearbeitung.



    Diese Suche führte mich von Testberichten über Datenblätter über verschiedenste Foren bis hin zu Beratungssuche in diversen Geschäften (von Ketten bis Fachgeschäft). Und gerade nachdem ich resignieren wollte, weil ich befürchtet hatte, dass die TFT-Welt von pickligen, Kaugummi kauenden Gamer-Aushilfen mit einer Bildbearbeitungsallergie dominiert wird gab es dann doch noch nach ein paar Forumshinweisen ein Licht am Ende des Tunnels.



    Und so rief ich heute morgen bei Herrn Barat im TFT-Shop an und wurde zum ersten Mal in den letzten Wochen geduldig, fachkundig, ausführlich und sehr freundlich beraten



    Und sofern UPS mitspielt, werde ich schon morgen glückliche Besitzerin eines neuen NEC 2690 WUXi-BK sein.......



    Isa



    PS: Ich bekommen keinerlei Vergünstigungen oder ähnliches für dieses Posting. Ich bin einfach nur froh, dass ich durch den hilfreichen Tip eines Anderen in einem Posting mein TFT-Problem heute lösen konnte und möchte Anderen die Gelegenheit geben, dasselbe zu tun. Und darüber hinaus bin ich der Meinung, dass gute Leistungen auch mal Lob verdienen....:-))

    Auf meiner endlosen Suche nach einem Monitor hatte ich unter anderem folgende kurze Mail an die Firma LENOVO geschickt:



    Guten Tag.


    Vor einiger Zeit wurde von Ihrer Firma der Monitor 220x angekündigt, der sich zwischenzeitlich schon mit einem Datenblatt auf ihrer Seite finden lässt. Allerdings wäre es für mich noch wichtig zu erfahren, ab wann das Gerät voraussichtlich auf dem deutschen Markt verfügbar sein wird. Könnten Sie mir darüber bitte Auskunft geben?


    Vielen Dank im Voraus.




    DAS ist nun die Antwort der Firma:





    Sehr geehrter Frau R.,


    vielen Dank für Ihre Anfrage.


    Über in Zukunft angekündigte Produkte können wir keine Auskunft geben.


    Mit freundlichen Grüßen / Regards


    Lenovo Support
    Lenovo (Deutschland) GmbH
    Gropiusplatz 10
    70563 Stuttgart





    Muss ich das verstehen??? Wenn das Gerät nur reine Spekulation wäre, könnte ich es ja noch nachvollziehen. Aber der 220x ist ja wie gesagt schon mit einem Datenblatt auf der Lenovo-Seite vertreten!!!


    Langsam hängen mir Firmen mit einer solch ausgesprochenen "Kundenfreundlichkeit" wirklich zum Hals raus.....


    Ich hatte übrigens eine ähnliche Anfrage an die Firma EIZO gerichtet (bezüglich des 2461), die mir meine Mail umgehend und klar beantwortet hat.


    Manchmal zeigen sich Stärken und Schwächen eines Unternehmens eben auch in Details.....

    Auf meiner endlosen Suche nach einem Monitor hatte ich unter anderem folgende kurze Mail an die Firma LENOVO geschickt:



    Guten Tag.


    Vor einiger Zeit wurde von Ihrer Firma der Monitor 220x angekündigt, der sich zwischenzeitlich schon mit einem Datenblatt auf ihrer Seite finden lässt. Allerdings wäre es für mich noch wichtig zu erfahren, ab wann das Gerät voraussichtlich auf dem deutschen Markt verfügbar sein wird. Könnten Sie mir darüber bitte Auskunft geben?


    Vielen Dank im Voraus.




    DAS ist nun die Antwort der Firma:





    Sehr geehrter Frau R.,


    vielen Dank für Ihre Anfrage.


    Über in Zukunft angekündigte Produkte können wir keine Auskunft geben.


    Mit freundlichen Grüßen / Regards


    Lenovo Support
    Lenovo (Deutschland) GmbH
    Gropiusplatz 10
    70563 Stuttgart





    Muss ich das verstehen??? Wenn das Gerät nur reine Spekulation wäre, könnte ich es ja noch nachvollziehen. Aber der 220x ist ja wie gesagt schon mit einem Datenblatt auf der Lenovo-Seite vertreten!!!


    Langsam hängen mir Firmen mit einer solch ausgesprochenen "Kundenfreundlichkeit" wirklich zum Hals raus.....


    Ich hatte übrigens eine ähnliche Anfrage an die Firma EIZO gerichtet (bezüglich des 2461), die mir meine Mail umgehend und klar beantwortet hat.


    Manchmal zeigen sich Stärken und Schwächen eines Unternehmens eben auch in Details.....

    Ich hatte bezüglich des Monitors an Eizo gemailt und folgende Antwort erhalten:


    Sehr geehrte Frau R.,


    der SX2461 wird den S2411 ca. im Februar ablösen und der
    SX2761 wird als neues Modell ebenfalls ab Februar erhältlich
    sein. Der SX2461 wird ca. zu gleichen Preis wie der S2411
    angeboten werden (UVP = 1.198,-- Euro), für den SX2761
    gibt es noch keine Preisvorstellung.


    Mit freundlichen Grüßen


    XXXX*
    Manager Distribution Sales
    EIZO


    * Namen Dritter bitte nur mit deren ausdrücklicher Genehmigung posten. (Admin)

    @ tiefflieger


    deine vermutung ist nicht ganz falsch....wobei ich bis dato erst bei etwa 6 wochen bin, was die monitorsuche betrifft.


    bei allen anderen dingen, die ich in den letzten wochen gekauft oder bestellt habe, habe ich mich entscheiden können (kamera, objektive, blitz, reflektoren, outdoorblitzanlage, pc, grafiktablett), einzig und allein bei dem mistigen monitor komme ich irgendwie nicht weiter.


    aktuell hat sich meine auswahlliste wieder auf 4 monitore erweitert*fluch*:


    eizo 2431


    eizo 2461 (neuankündigung)


    samsung 245 T


    nec 2690



    ich werd nochmal wahnsinnig*hartmitdemkopfaufdertastaturaufschlag*....

    @ tiefflieger



    nein, die neuen preise hatte ich noch nicht bemerkt.....würde mich interessieren, wieso die preise im moment so stark sinken???


    von dem 245 t hatte ich noch einen anderen testbericht (englisch) gelesen, in dem der monitor nicht so wirklich gut weg kommt...



    MBastian



    wenn ich ehrlich bin, hatte ich die ankündigung für dieses modell bis jetzt verpasst....



    mist, jedes mal wenn ich denke, dass ich mich einer entscheidung genähert habe, schmeißt mich wieder irgendwas aus der bahn*seufz*....

    Tut mir leid, dass ich doch noch einmal nerven muss. Ich hatte mich eigentlich schon für den Eizo 2431 entschieden, nun hat mich doch nochmal jemand ins Wanken gebracht :-(


    Lohnt es sich vielleicht doch, den Eizo noch nicht zu kaufen und erstmal auf den sicherlich bald erscheinenden Samsung 245 T zu warten (in Österreich ist er ja schon für 925.- Euro erhältlich)???


    Ich weiß, dass es hier viele Menschen gibt, für die Eizo einer Religion gleichkommt, aber immerhin verbaut die Firma EIZO in ihren Monitoren ja so gut wie ausschließlich Samsung-Panels........


    Bitte nicht erschlagen für meine Fragerei, aber ich beginne gerade erst mit Bildbearbeitung (CS2) und möchte eben gerne die bestmöglichen Voraussetzungen für Selbige schaffen.


    Vielen Dank für Eure Geduld.


    isa

    Platz 2: Eizo HD 2441 W (95 Bildqualität)
    Platz 3: Samsung SyncMaster 244T (100 Bildqualität)
    Platz 4: BenQ FP 241W (100 Bildqualität)
    Platz 5: HP LP 2465 ((92 Bildqualität)
    Platz 6: Maxdata 2485 S1W (94 Bildqualität)


    Allerdings sind die beiden Eizos und der NEC die Einzigen mit S-PVA Panel....

    Wenn ich zum Beispiel mal in den aktuellsten Test in der "Chip" reinschaue, dann liegt der Eizo zwar auf Platz 1 und der NEC auf Platz 7, aber wenn man den Unterpunkt "Bildqualität" vergleicht, dann trennen die beiden gerade mal 4 Punkte (97 zu 93)......

    Hallo.


    Ich hatte unlängst gepostet und auch ein paar Antworten erhalten. Ich habe inzwischen meine Auswahl auf zwei Monitore eingeschränkt und zwar den


    NEC 2470 WNX


    und den


    Eizo S 2431 W.



    Eigentlich möchte ich nur gerne wissen ob ihr denkt, dass der Eizo die etwa 200 Euro Aufpreis wert ist (gilt ja dort eigentlich nur als "Office Monitor) oder ob man im Bereich der bestenfalls semiprofessionellen Bildbearbeitung auch mit dem NEC schon gut bedient ist.


    Vielen Dank für Eure Geduld.



    isafotos

    Hallo.



    Bin derzeit auf der Suche nach einem bezahlbaren 24 Zoll Monitor, welcher sich für semiprofessionelle Bildbearbeitung eignet.


    Folgende Modelle scheinen dafür halbwegs interessant zu sein:


    NEC 2470 WNX


    Dell 2407 WFP-HC


    Maxdata Belinea 2485 S1W


    HP LP 2465


    LG 245 WP



    Mir ist natürlich klar, dass im Normalfall Eizo das Maßaller Dinge ist, aber ich bearbeite meine Bilder (oder vielmehr versuche mich an Bildbearbeitung) für das Internet und nicht für professionelle Druckereien Trotzdem habe ich nach dem Lesen einiger Testberichte die günstigen Samsung 245B und den Iiyama 2403 schon mal verwerfen müssen. Allerdings wäre es wünschenswert, wenn 700 Euro die preisliche Obergrenze bleiben würden.


    Kann mir hier jemand weiterhelfen?



    Vielen Dank schon mal.



    isafotos