Posts by xmx

    Quote

    Original von Knight of Light
    Von der Größe her denke ich passt maximal was um 80cm Bildschirmdiagonale hin.


    Jetzt meine Frage Plasma oder LCD , Plasma = bessere Schwarzwerte , bessere bewegte Bilder ? LCD = heller ?


    Wenn du maximal 80cm, d.h. 32'' haben möchtest, ist die Entscheidung einfach: LCD
    Denn in dieser Größe gibt es keine (? oder zumindest nur seeeeehr wenige) Plasmas.


    Plasma lohnt sich ab 37'' eher ab 42''



    Ich sitze ca. 2,5-3 m vom Bildschirm weg, 42'' Plasma, HD Ready.
    Wenn ich nen Meter weiter vorne sitzen würde, würde ich mir auch Full HD wünschen, aber 3m mit HD Ready und 42 '' geht ganz gut.


    Da du nur knappe 2 m weg sitzt, wäre Full HD wahrscheinlich die zukunftssichere möglichkeit, jedoch wesentlich teurer.


    d.h. 3 Möglichkeiten:
    Entweder Du sparst und kaufst Dir nen schönen Full HD (wenn du a) entsprechendes Material zur Verfügung hast, b) zukunftssicherer sein möchtest) oder du nimmst jetzt einfach billigeres Modell, bei dem Du ein paar Abstriche bei Bildqualität u. Ä. machen musst, dafür aber jede Menge Geld gespart hast oder Du baust Dein Wohnzimmer um, so dass Du auf 3 Meter sitzabstand kommst ;)


    Kommt einfach drauf an, wie wichtig dir Top-Bildqualität ist, oder ob Du "einfach nur ein wenig fernsehen" möchtest.

    Quote

    Original von 12die4
    Doch, in 2 Jahren soll HDTV eingeführt werden. ARD/ZDF werden dann einsteigen und Pro7/Sat.1 sollen auch wieder starten, nachdem sie zeitweise auch schon vorher aktiv waren.

    genau deswegen hab ich überlegt, ob ich jetzt nicht lieber für 2 Jahre einen miete, und dann schaue, ob sie es wirklich geschafft haben, HDTV einzuführen - denn dann würde sich ein HDTV Receiver lohnen... momentan bräuchte ich den ja nicht, da es keine Inhalte dafür gibt. Nur wenn sie es nicht in 2 Jahren schaffen sollten (was ich eher mal annehme), dann lohnt sich ja schon fast ein Kauf.


    Quote

    Original von 12die4
    Ich kann dir natürlich auch nicht sagen, was für ein Gerät KabelDeutschland verleiht. Da musst du dich schon erkundigen.

    So wie ich es jetzt verstanden habe, verschicken sie unterschiedliche Geräte - die alle auch nicht wirklich top sind.


    Hat jemand Erfahrungen mit einer Dbox2 gemacht?


    Alternativ könnte ich vielleicht günstig einen gebrauchten Humax PDR 9700C bekommen... aber über den wurde sehr viel unterschiedliches geschrieben. Hat hier jemand Erfahrungen mit ihm gemacht?

    Hallo,


    ich häng mich mal an den Thread an...


    wie sieht es mit einer Empfehlung für Kabel Deutschland (Berlin) aus?
    Festplatte u.ä. brauche ich nicht... einfach guter Empfang und vor allem sehr schnelle Umschaltzeiten wären gut.


    Bzw. weiß jemand, wie gut der "geliehene" von Kabel Deutschland ist? Für 2 Euro mehr im Monat, bekommt man ein Leihgerät (ich weiß leider nicht welches). Bin am überlegen, ob es sich lohnt, jetzt für (im günstigen Fall mind. 70 Euro) einen DVB-C Receiver zu kaufen, oder ob man nicht lieber 3 Jahre einen mietet, da man eh nicht weiß, wie sich die Empfangssituation bis dahin ändert.


    danke!

    Quote

    Original von Parki
    edit: zu deiner frage bezüglich digitalem kabel: wenn du in BaWü wohnst und KabelBW hast, dann reicht der anschluss eines DVB-C Receivers.

    Leider nein - wohne in Berlin. Lohnt sich DVB-C eigentlich im Unterschied zu DVB-T bzw. Kabel analog?


    Quote

    Original von 12die4
    @xnx: Um nur ein Zahlenbeispiel zu nennen, ein 32 Zoll 16:9 Röhren-TV verbraucht zwischen 100 und 150W im Betrieb. Ein 42 Zoll LCD-TV kommt auf rund 200W. Ein 42 Zoll HD-ready Plasma liegt bei etwa 220W und ein Full-HD Plasma in derselben Größe (aus technologischen Gründen) bei 250-300W.

    Danke :)


    Quote

    Original von AndreasBloechl
    Aber noch etwas zur Mittelklasse. Du hast ja nicht nur die Quelle TV über Sat sondern vielleicht willst du auch mal Photos oder Videos damit schauen dann ist die bessere Qualität schon eine Überlegung wert. Aber wie gesagt ist das nur meine Meinung.

    naja, bei mir wird’s wohl erstmal hauptsächlich TV werden... Photos eher die Ausnahme und eh es anständige Video-Download Services in Deutschland zu akzeptablen Preisen gibt, wird wohl auch noch eine weile vergehen ;) d.h. es wird wohl wirklich "nur" HD Ready

    Quote

    Original von AndreasBloechl
    Die Technik und auch Entwicklung bleibt aber nicht stehen, dann dürft ihr nie zu einem etwas teueren Produkt greifen. Ich halte das für eher Sinnlos so zu denken.
    Schaut mal nur nach Japan da kommt bzw. testet man schon wieder eine höhere Auflösung als FullHD. Was macht ihr dann wenn diese kommen sollte?


    das ist klar... aber selbst wenn man diese höhere Auflösung jetzt kaufen könnte, wäre der Nutzen ja quasi 0, da es kein entsprechendes Quellmaterial gibt ;) Und der Nutzen wäre die nächsten 5 (?) Jahre weiterhin 0, da sich da nichts an der Lage ändern wird... Deswegen tendiere ich gerade auch eher zu der Meinung: "Mittel-Oberklasse" reicht jetzt - es muss nicht das "Top" Produkt sein zum doppelten Preis..


    Quote

    Original von AndreasBloechl
    Aber zu den eigentlichen Fragen. Ich denke der Plasma wird nicht mehr wärmer als ein LCD.


    Und wie warm werden LCDs? ;) Ich hatte bisher nur einen guten alten Röhrenfernseher.


    Quote

    Original von AndreasBloechlIch habe einen 42er bei 2.5m Abstand und mir wird er mittlerweilen schon fast zu klein.
    Meiner hat auch nicht FHD sondern nur HD Ready.

    Ich hätte auch ca. 2,5-3m. Und eigentlich hatte ich gelesen: Bei PAL Signal, mind. 3 fachen Bildabstand (was bei 42'' ja ca. 3,3m wären) und das man bei 42'' unter 3m Sitzabstand einen unterschied zwischen HD ready und Full HD erkennt (die frage ist nur: Ist der so gravierend?!?)


    Quote

    Original von AndreasBloechl
    Ich persönlich habe Pioneer vorgezogen aber die PZ85 und die neueren PZ800 sollen von Panasonic auch eine ganz gute Figur machen.


    Die Pioneers sind mir persönlich zu teuer... der PX80 von Panasonic ist eher das Preisbudget...


    edit: quote-korrigiert

    Hallo,


    beim lesen hier im Forum und im Internet haben sich schon eine Menge fragen geklärt - ein paar Sachen sind aber immernoch offen. Da würden mich dann einfach mal eure Meinungen und Erfahrungen interessieren.


    Mein Fernsehverhalten ist:
    - Hauptsächlich normales TV (Serien, Filme, Nachrichten, Sport, Shows)
    - Ab und an eine DVD


    Ich habe mich nun eher für einen Plasma entschieden, da mir das Bild besser gefällt, als das sehr "künstlich" wirkende LCD Bild.


    1)
    Welche Signalquelle sollte man dann bevorzugen?
    Momentan habe ich Kabel Analog.
    DVB-T wäre möglich.
    Kabel Digital bin ich mir unsicher, ob es verfügbar ist und ob sich der Aufpreis lohnt, wenn DVB-T (in Berlin über Hausantenne) kostenlos ist.


    2)
    Wenn Kabel Analog in den Nebenkosten mit drin ist, wie bekomme ich digitales Kabel?


    3)
    Und noch eine Frage zum Sommer: Wie stark heizt ein Plasma den Raum eigentlich auf? Merklich? Oder stört es kaum... Im Sommer wäre es ansonsten etwas unangenehm ;)


    4)
    Würdet ihr jetzt eher zu
    a) einem 42'' Plasma, HD Ready (z.B. Panasonic PX80), rund 850€
    b) einem 42'' Plasma, Full HD, rund 1200€
    c) einem 32'' LCD im Bereich von 500€
    greifen?
    Ich bin mir unsicher, ob sich jetzt die Investition in Full HD lohnt, wenn es eh erst in 2-3 Jahren kommt (andererseits hat man ja einen Fernseher auch recht lange), oder ob man jetzt vielleicht lieber einen günstigen Fernseher nimmt und in 3 Jahren dann einen neueren (dann wahrscheinlich "noch besseren" Fernseher ;) ).


    5)
    Lohnen sich diese ganzen Garantieerweiterungen? MediaMarkt Schutzbrief, Redcoon Garantie usw.


    vielen Dank schonmal - bin über jede Erfahrungen (bzw. auch persönliche Meinungen - vieles ist ja "relativ" bei diesem Thema) froh :)


    bye