Posts by nickfath

    Hallo,


    habe die Tage mal meinen TV an den PC angeschlossen und bin noch nicht ganz mit der Bilddarstellung zufrieden. Text ist noch relativ unscharf, verwaschen.


    Habe schon im Netz gesucht (auch hier) und nichts dergleichen gefunden. Deshalb frage ich hier.


    Grüße


    PS: Wenn ich Filme abspiele (mit dem PC über den TV, in HD) ist 24hz am Besten, oder ?!

    Und was für Kabel müsste ich extra kaufen?


    Weiß denn keiner eine vernünftige, preiswerte, gute Wandhalterung? Kann wenns dem Preis so viel besser tut auch statisch sein.

    Quote

    Original von Andi
    Was hältst Du denn vom Samsung LE32A656A1F. Der liegt im Preisrahmen, hat eine umfangreiche Ausstattung incl. DBV-T Tuner.


    Die Wandhalterung würde ich mir aussuchen wenn ich die genaue Befestigungsmethode kenne, die Dein neuer Fernseher besitzt.


    Na ja, der kostet bei amazon auch schon 730€.
    Lediglich bei redcoon kostet er 609 + 20€ Versand... aber wie siehts mit redcoon aus? Sind die in Ordnung?


    /Edit:
    Laut Prad-Test ist "auf der Rückseite eine Montageverschraubung nach VESA MIS-F 200 x 200 Standard vorhanden."
    Ich habe mal kurz probiert, die Gegebenheiten darzustellen, siehe Dateianhang.


    Wie man sehen kann, habe ich im Moment den TFT mittig auf dem Schreibtisch stehen; den PC links darauf.
    Ich würde den PC nach links auf einen Schrank o.ä. verlagern, den TFT nach links positionieren, die Boxen ein wenig verstellen (dann ist es vllt nicht mehr ideal wegen 5.1, aber das ist nicht so schlimm, bekomm ich schon irgendwie hin - vllt positionier ich die dann anders, weil ich so ja nicht mehr mittig am Schreibtisch sitze, wo der Sound ausgerichtet ist)
    Der LCD würde dann rechts über den Schreibtisch an die Wand kommen.
    Schön wär es, wenn er auch von der Position (Zielfadenkreuz) gut zu erkennen ist, vllt gut möglich mit der geeigneten Wandhalterung?


    Wenn ja, was für eine Wandhalterung ist gut, gerne auch preiswert. ;)

    Hallo,


    ich gedenke mir eine Xbox 360 gegen Ende des Jahres zuzulegen.
    Da ich keinen Fernseher und keine Lust habe, an meinem 22"-TN-Panel-TFT mit der 360 zu spielen, möchte ich mir auch einen neuen Fernseher zulegen.
    Ich würde ungerne mehr als 600€ ausgeben, da es im Moment schlecht möglich ist. ;)
    Wie viel Zoll er hat ist nicht das wichtigste, er soll relativ gute P/L-Qualität haben.
    Ob LCD oder Plasma ist mir relativ egal, kenne mich da auch net so aus.
    Ein geringer Stromverbrauch wäre natürlich wünschenswert. ;)


    Ich würde auf dem Fernseher fernsehen (oho..), da wir kein Kabel / Satellit haben, mit DVB-T.
    Ansonsten, wie schon gesagt, mit der 360 spielen.


    Was könnt ihr mir da empfehlen?


    Auch eine gute Wandhalterung? Was haltet ihr von der hier?


    Hoffe ihr könnt mir helfen.


    Grüße


    Ja, es ist wirklich komisch, da auch im Datenblatt auf Eizo zu dem Produkt steht:

    Quote

    Service: 5 Jahre Vor-Ort-Austauschservice


    Es gibt kein Panel, dass einen Blickwinkel von 180° hat.

    Quote

    Original von Heidido
    Wie du das mit dem Rabatt angestellt hast, würde mich auch mal interessieren. Bei 599 Euro einschließlich 5 Jahres Garantie kauf ich den auch sofort :D


    Genau so viel kostet er bei fast-trade.
    /edit: Oder, ne, ich bin mir nicht sicher, ob 5 Jahre inklusive ist. Ist ein bisschen unübersichtlich mit dem "auf Anfrage". Na ja, von Dell persönlich ist natürlich ideal, auch wenn 1-2 Wochen etwas lange sind, aber der Preis stimmt.


    Wie hast du das angestellt?
    Studentenrabatt, Tiefpreis-Garantie, oder einfach nur gefragt?


    Ich denke, dass es für mehr oder weniger jeden akutellen 24" TFT Monitor verwendbar ist.
    Ausleihen funktioniert nicht so gut, da man am besten alle paar Wochen / Monate neu kalibrieren sollte.
    Ich denke nicht, dass es sich bei denen lohnt, da sie alle ein TN-Pannel haben, oder (über den Samsung 445B Plus habe ich nichts gefunden)?

    24"+TN und damit PS3 spielen? Sitzt du dauerhaft in einer bestimmten Position? Sonst ist das Panel nicht wirklich geeignet für dich.


    Ein Blickwinkel von 180, kann ich mir kaum vorstellen, vielleicht 178, aber nicht 180 Grad. ;)


    /edit: Ja, schon klar. :) Musst du ihn halt zurrückschicken^^


    Na ja, ich spiele keine schnellen Shooter und ich glaube nicht, dass mich der Input-Lag bei Fifa / HdRO stören wird.
    Im Moment sympathisiere ich wieder mit dem Dell 2709w ;)


    /Edit: Ich habe gerade auf Prad.de das mit den neuen HP-Monitoren (hoffentlich auch in Deutschland) gelesen.

    Mal schauen, ob er vllt bald erscheint und wie teuer er wird.

    prad.de -> Monitore -> Monitore finden -> glänzendes Pannel ja; Häckchen vorsichtshalber bei "nur Geräte mit Preisangeboten" wegklicken -> 74 (41 mit Preisangabe) Monitore als Ergebnis haben. So viel zu Glossy.
    Jetzt kannst du die Suche verfeinern, indem du bei der Bilddiagonale ">24" (größer als 24) Zoll auswählst. -> Tada, 8 Monitore, wobei alle ein TN-Pannel haben.
    Ich bin zwar kein Profi, aber ich denke, dass sich ein TN-Pannel (und gerade dazu noch glossy) nicht für Grafik-Arbeiten eignet, da es teilweise stark verfälscht (unterschiedliche Farben durch Neigung, gerade bei 24" + glossy-Effekt). Ich würde an deiner Stelle eher einen Monitor mit S-PVA Pannel kaufen - der Dell 2709w , wie du schon sagtest , ist ein guter Allrounder. Außerdem ist auch die Größe ein Vorteil, wie du es auch schon geschrieben hast. Je nachdem, wie professionell du deine Grafikarbeiten verrichtest, evtl. noch ein Colorimeter kaufen.

    Ich weiß nicht, ob es schon gesagt wurde, aber ich habe 2 Fehler im Artikel gefunden, und zwar auf Seite 11, in den Zeilen 2-3 des zweiten Absatzes des Unterpunktes "Backlight Bleeding"

    Quote

    Bei 100 Prozent Helligkeit gehen die diese nicht zurück, sondern bleiben auf gleichem Niveau.


    (richtig wäre "Bei 100 Prozent Helligkeiten gehen diese nicht zurück)"
    sowie in den ersten beiden Zeilen des letzten Absatzes des Unterpunktes "Interpolation"

    Quote

    Während des Tests ist uns aufgefallen, dass sich die Bildschärfe verändert, wenn man zwischen den Formaten „Max.“ und „Aspekt“ hin und her geschaltet.


    (richtig wäre "[...] hin und her schaltet")