Posts by Zero1

    Was mir allerdings schon aufgefallen ist, ist die Tendenz zu 16:10 Geräten mit einer Auflösung von 1920x1200. Meistens wird die Begründung mit "gefällt mir einfach besser" gegeben. Welche Nachteile hat den ein 16:9 Gerät mit der Auflösung 1920x1080? Bei Filmen dürfte sich das doch nicht negativ bemerkbar machen. Nachteile bei der Nutzung als PC-Monitor??

    Man hat bei 16:10 120 Pixel mehr Höhe. Höhe ist sehr vorteilhaft gerade zum Arbeiten am PC und zum Surfen hat es natürlich auch nur Vorteile. (weniger Scrollen)
    Für filme ist 16:9 natürlich optimal. Für aktuelle Spiele auch, für ältere nicht.
    Die Frage ist halt, wie oft man Filme am Monitorschauen will. Und 16:10 kann schließlich auch 16:9 Material darstellen.


    Ein 23" 16:9 ist genauso breit aber nicht so hoch wie ein 24" 16:10.
    16:9 wirkt optisch sehr breit gestreckt, höhenmäßig dafür arg gedrungen.
    Und man hat bei einem 23" 16:9 Display sogar 2cm weniger sichtbare Bildhöhe als bspw. bei einem 19" 5:4 Monitor.


    Doch durch die höhere Auflösung des 23" 1080px gegenüber bspw. einem. 19" 1024 P. hat man dennoch ~50 Pixel mehr Höhe, bei etwas kleinerer Darstellung. Für die Taskleiste reicht das allemal. ^^ Für Umsteiger von diesem Format also weniger das Problem. (dito CRT)


    Letztendlich ist das sowieso alles Geschmacks- und Gewöhnungssache und kommt auch auf die Haupteinsatzbereiche des Gerätes an.

    Es gibt doch schon 2 Tests:



    in englisch:



    In beiden wird aber leider das langsame VA Panel (nicht S-PVA wie beim 2431) und folglich recht hohe Schlierenbildung bemängelt.
    Das Panel scheint von den Daten her das gleiche wie beim EV2333 zu sein, inkl. Vor- und Nachteilen.

    Ich suche wie Du genau das gleiche und schwanke auch bei gleichen Geräten. Willkommen im Club. ;)
    Leider ist ja trotz verhältnismäßig viel Geld kein Rundum-Sorglos-Paket kaufbar. Erst für noch viel mehr Geld. ^^
    Jetzt warte ich erst mal noch den neuen Eizo Foris FS2331 ab. Der ist zwar dann auch nur 23" und olle 16:9. Bietet aber dafür VA-Panel und Zielgruppe auch für Gamer. Und noch paar weitere Schmankerl inkl. RGB-Mode.
    Wenn er so gut ist, wie der EV2333 und nicht wie dieser schliert, kann ich mit den Kompromissen leben und werde ihn mir holen.

    Was schon mal auf den ersten Blick gleich auffällt ist, der BL hat Höhenverstellung und Pivot.
    Bleibt die Frage ob das Ding ein Glossy-Panel hat (hoffentlich nicht!) spieletauglich ist und nen brauchbaren sRGB bietet.

    Hallo allerseits,
    ich bin kein Fan von IPS-Panels und bevorzuge sehr stark S-PVA Panels.
    Bei mir geht es auch eher um Multimediaanwendungen, Softwareentwicklung und Gaming.
    Daher eben ausschließlich sRGB auf längere Sicht, .


    Ist denn der normale Eizo S2433 im sRGB-Modus so viel grottiger als der NEC2490 oder PA241, dass es auch einem anspruchsvolleren Durchschnittsanwender gleich ins Auge sticht?
    Leider gibt es ja nicht allzuviele bezahlbare Alternativen mit S-PVA Panel.


    Bei absoluter Not würde ich auch auf einen guten 22" ausweichen. Nützt ja denn alles nix, wenn die Hersteller mit ihren Wide Gammuts so konsequent am Kunden vorbei entwickeln.