Posts by nico23

    Da er ja jetzt weg ist was würdest Du oder jeder andere der das hier ließt sagen war es ne gute Enscheidung den hier nicht zu nehmen und wahrscheinlich den PB248Q für 309€ zu kaufen?


    Ich meine der hier hat zwar mal 800€ oder sowas gekostet, verbraucht aber mehr strom ist "alt" und hat 6000+ Stunden auf dem Buckel, hat schlechtere srgb Abdeckung sonst habe ich die Farbwerte nicht so genau verglichen. Hatte aber mit dem Gedanken gespielt mit den hier zu ergattern.

    Selbst wenn die Daten alle so stimmen frag ich mich inweifern ihr hier noch objetiv seid. Ich hab selbst den Asus im blick bin aber bin nicht zweifelsfrei.


    Nachdem ich diese aufdringliche terrorwerbung hier trotzt adblock (ist jetzt weg zum glück) immer wieder sehen musste, das ASUS die superhelden sind und die Übermonitore bauen. Mich würde mal interressieren was ihr für diese groß angelegte Werbeaktion von Werbepartnern kassiert habt Asus derart zu promoten.

    Hab den Asus auch vor kurzem endeckt, hab aber sogut wie keine ahung von den Ganzen werten und so, weiß nur das der Delta C Wert schlecht ist umso höher er geht, ich nehme an das die ganzen Werte die auf den Farbwiedergabe Seiten immer zu sehen sind alle schlechter sind umso höher sie gehen.


    Also von dem wie ich die Tests verstanden habe hat der Asus eine bessere Bildquali, ist um die 100€ billiger. Sieht das noch jemand so? Wenn das nun wirklich so ist sollte man den Asus vielleicht auch bei der Kaufberatung für Grafiker mit aufnehmen.

    Wie kommst du heutzutage auf die Idee nen 19" oder 22" kaufen zu wollen wenn ich fragen darf?


    Ich meine ich sitzte selbst noch vor nem 22" aber 24" ist ja jetzt quasi standard und gibts es in allen preisklassen. Also 19" is soooo klein. Was hat du gegen "große/normale" Bildschirme?


    Mit "HDMI Ausgang" meinst du wohl: "HDMI Eingang". Kommt ganz drauf an was du damit machen willst. Konsole oder dvd player oder sowas anschießen? Wenn nicht dann kann dir HDMI egal sein. Rein von Auflösung her:


    mein 22" 16:10er hat the 1680x1050 Auflösung was fast full HD (1920x1080?) ist. Also wenn du Quellen hast die zumindest HD einspeisen warum sollte das keinen Sinn machen, klingt aber nach PC only insofern ist es egal.

    Ich hab die beiden auch im mom im Blick weil es die beiden sind die noch halbwegs bezahlbar sind und unter Kaufberatung für Grafiker gelistet sind. Wenn ich mich richtig an die test erinnere hat der Eizo schon ne bessere Bildquali, der hat dort auch einen Stern mehrr. Ich würde den Eizo nehmen.


    Beim Eizo ist aber speziell davon die rede das er man das potenzial nur durch Kalibrierung herausholt. Das ist aber wie ich in der letzten Tagen hier gelernt haben sowieso normal. Ich hab auf sowas sonst nie geachtet. Wenn ich mir jetzt so nen teuren moni kaufe (400€ ist teuer für mich mein jetziger hat 250€ gekostet, theoretisch hätte ich über 1000€ aber das is es mir nicht wert) muss ich mir wohl gleich nen Colorimeter dazukaufen, dann bin ich auch schon wieder bei über 500€ oder ich scheiß drauf und kauf mit nen 21:9 mit kack Bildquali kalibrier erst garnicht und freu mich über massing Platz ;) ich kann mich einfach nicht entscheiden tendiere aber zur Zeit zum EIZO

    deswegen ja das "mal rein angenommen"



    Bei Alternate sind völlig verschiedene Reaktionszeiten angegeben 5, 6, 14ms. Was ist da los? Falsche Werte oder hängt das auch von der Technik ab wie die angesteuert werden, klingt für mich erstmal unlogisch wenns doch das gleiche Panel ist, hab aber wenig plan von der Technik. Auf jeden Fall listen die da schon 12 verschiedene 21:9er.

    Man sollte nicht den Fehler machen und denken das ist wie zwei 24" nebeneinander. Wie jemand in den Alternate bewertungen gemacht hat. Er wurde denn mit den Fakten zurechtgewiesen. Es sind 133% in der Breite vorgleichen mit 24" also nicht mal 1,5 24" nebeneinander!


    Also ich saß noch vor keinem, stelle es mir aber verdammt cool vor, ich überlege mir so einen zu kaufen, kann immernoch meinen alten jetzigen 22" Zoll danebenstellen wenn es mir nicht reicht, ich danke aber das wäre genau das richtige for mich für 60/40 Arbeiten an Webdesigns und Programmierung, eine Seite der Editor und die andere der Browser. Mein 1680x1050 16:10 ist dafür einfach zu wenig. Also kommt drauf an was mach machen will, ich danke das es vor allen dingen Vorteile hat was man Fenster nicht immer genau die Hälfte haben will, denn bei 2 Monitoren ist man ja quasi drauf angewiesen in der Mitte zu teilen, ich denke das kaum jemand seine fenster so anordnet das nen balken durch ein Fenster geht. Allerdings wie gesagt hat man dort auch wesentlich mehr Platz in der breite. Zudem gibt es auch nen paar filme die um kinoformaten und nicht in 16:9 daherkommen wo man etwas davon hat. Zum zocken von und den allgemeinen Feeling kann ich nix sagen allerdings hab ich kann ich es mir gut vorstellen das zocken auf so nen Teil entweder irritierend ist weil zu viel rechts und links abgeht (grade bei ego Shootern) andererseits ist es vielleicht total cool. Wenn spiele das richtig unterstützen erweitern die ja das Blickfeld damit sogar! Damit dürfte man bei onlineshootern ja sogar nen Vorteil haben, naja ich zock eh fast garnicht mehr, tendiere aber dazu das ich es nach eingewöhnung wahrscheinlich total cool finden würde.


    Also im großen und ganzen denke ich grade für das Multitasking ist das zu den Preisen doch was echt tolles.

    Sprich alle derzeit auf dem Markt zu habenen 21:9 Monitore haben das selbe Panel? Mal rein angenommen die hätten alle kein PWM, ich lege keinerlei Wert auf extras und habe einfach nur vor den in der nativen Auslösung am PC zu betreiben dann mach ich doch nix falsch den billigsten zu nehmen oder?


    Ich mein der LG kostet 430€ und der NEC ~650€

    Unter Kaufberatung findet man diese Balken für Farbwiedergabe, dort sind aber nur sehr wenige aufgelistet.


    Under Monitorsuche kann man nicht nach sowas wie farbwiedergabe eingrenzen, desweiteren kann man da auch nicht eingrenzen ob es zu den aufegelisteten monitoren hier überhaupt einen test gibt. Mich lässt das immer wieder in einem Wald von monitoren und test wo ich mich einzeln durchklicken muss.


    Ich bin auf der Suche nach einen Kompromissmonitor, beste Fardarstellung aber nicht gleich nen 500+ Grafikermonotor und die Suche stellt sich als sehr schwer heraus.


    Am Enes test sind ja auch immer Anwendergebiete festgelegt, ich kann ja leider nicht mal so filtern das mit nur tests gelistet werden die auch für grafiker geeignet sind sebst wenn das nicht ganz ist was ich will.


    Oder Test nach preisen sortieren, geht auch nicht. Die daten scheinen ja vorhanden zu sein. Wäre toll wenn die Testberichte liste mehr mit der Datenbank verzahnt werden könnte für einfachere suchen.

    Wie gesagt brauche ich den für Webdesign nicht Fotobearbeitung.


    Hatte den bei der google shopping suche gefunden, ist aber jetzt nicht mehr drin für 400


    Ich glaube ich streiche 27" mal und würde da eher 24" mit besseren farben nehmen. Habe jetzt aber ne neue idee 29" und meinen alten verkaufen. Hab halt nie wirklich mit 2 Monitoren gearbeitet, weiß nicht ob es nicht besser ist nen anderen schräg daneben zu stellen. Die Farben wären dann überall gleich und würde weniger strom fressen usw. ich denke 29" ist total cool. Hab da grad so nen Angebot von nem LG Electronics 29EA93-P als bware. Der wird aber wie alle anderen der Preisklasse auch nach prad definitionen noch für grafikarbeiten tauglich sein, ist hier auch nicht getestet.


    Bah ich werd mich nie entscheiden können ob ich jetzt doch ganz viel eld für die perfekten farben hergebe oder nicht. Sowas mit fast perfekten farben der nicht und billig wäre toll.

    Hab mich glaub ich verguckt bei dem Fujitsu P27T-7 Hab den jetzt für 399€ gesehen.


    Hab aber dank der aufdringlichen Asus Werbung die hier überall zu sehen ist den ASUS PA249Q gesichtet. Der hat 24" was für mich eingetlich auch total ausreicht, da ich seit Jahren vor nem 22" sitze. Bin am überlegen ob ich mir den Test jetzt für den Fujitsu P27T-7 kaufe, da der erst ende August kommt.


    Was meint ihr welchen ich nehmen sollte?