Posts by PayneChunky

    Quote

    Originally posted by Zaphod1


    Wer kauft sich bitte einen Wide-TFT zum spielen ?


    Da bereut wohl einer, sich vorschnell einen 4:3 monitor gekauft zu haben :/


    @topic: Schöner monitor, der wirds dann wohl für mich sein. Schade aber dass er kein pivot kann. :(

    Quote

    Originally posted by Natascha303
    eine Frage noch:


    meiner läuft bei 1920x1200 auf 60hz.
    muss der nicht laut der Liste auf der CD auf 74HZ laufen ?


    Die 74 HZ beziehen sich afaik auf die wiederholfrequenz bei analoger ansteuerung. Du hast wahrscheinlich über DVI (digital) angeschlossen, da sind die 60 HZ schon ok.


    Quote

    Originally posted by Natascha303
    nein, ich höre es nur brummen wenn ich mit dem ohr direkt ran gehe.
    wenn er auf 100% Helligkeit ist, dann isser ganz still. ab 80 fängt er aber an zu summen, wenn man direkt dahinter ist.


    ist das bei euch auch so ?


    OMG das ist doch schrecklich! Ich würde ihn zurückschicken! :P


    Scherz bei seite. Ist doch ganz normal, dass ein netzteil ein wenig brummt und das natürlich auch stärker, wenn du die helligkeit veränderst. Da wird die spannung des internen netzteiles verändert und dadurch hörst du einen ton...



    Quote

    Originally posted by SnejK


    Bitte ban!

    Quote

    Original von Noir
    @rumplestilz: ich habe mir eine günstige ATI-Grafikkarte mit DVI bestellt. Ich will sicher gehen, dass es nicht an der Geforce 6800 liegt (was mich aber nach meinen bisherigen Erfahrungen mit Nvidia nicht überraschen würde...).


    Driver: ich habe mir sogar mehr als ein Jahr Zeit mit dem TFT-Kauf gelassen, zuletzt hatte ich schon an eine 19" Dual-Lösung gedacht (TN+MVA), um meine Ansprüche abzudecken...


    Wir können auch gerne tauschen, wenn du magst. Du kriegst meine 9800 XT und ich deine 6800. Na wie wärs? :D


    Könntest du vllt auch noch ein paar bilder machen oder ggfs. sogar ein review? :p Viel spass mit dem wirklich geilen display! :tongue:

    Quote

    Original von WildSteve
    Laut Dell Webseite kostet der 2405 nur noch 890 Euro... Warum sollte man jetzt noch überlegen irgendwo bei Ebay zu bestellen... Jetzt ist wohl die Zeit gekommen wo ich auch endlich auf einen TFT Monitor umsteige :-)


    890 Euro ohne MwSt. Als Privatkunde musst du noch 16 % draufschlagen. Steht eh in der Rechnung...

    Danke für den link, AUAäuglein. Der neue iiyama schaut doch sehr geil aus. Vor allem bring er ne auflösung von 1600x1200 und hat ausserdem noch pivot. Fraglich ist hier noch der preis... Günstiger als den EIZO wird man den H1900 wohl nicht bekommen ;( . Sieht so aus, als ob iiyama den monitor als professionelles grafikerdisplay verkaufen will.


    @ denim


    günstiger als 850 euro wirst du den L778 wohl nirgens finden in Österreich. Bei Waldbauer haben sie noch ein stück lagernd. Leider sieht es bei meiner derzeitigen finanziellen lage nicht so rosig aus. Ich an deiner stelle würde hier aber zuschlagen! ;)


    Ist ja ne nette diskussion entstanden, aber könnten wir jetzt nicht den wirtschaftlichen aspekt bei seite lassen und wieder on topic kommen? =)


    Ich hätte noch ne frage an geist:


    Wie verhält es sich mit dem eingebauten automatischen helligkeitsregler? Ist die funktion wirklich zu gebrauchen oder nur ein kleines nettes gimmick? Wird die helligkeit automatisch stufenlos herunter bzw heraufgeregelt?

    Quote

    Original von plauderer
    [...]



    Bei waldbauer.com habe ich auch schon angefragt (auf Empfehlung von avnet (Eizo-Vertretung in Ö)), bloß nach deren Antwort-email habe ich den waldbauer aus meiner potentiellen Händlerliste gestrichen. Owohl er billiger war. Is ne lange Geschichte. :(


    [...]


    Kannst du vielleicht trotzdem erklären, wieso du nicht bei waldbauer.com bestellt hast? Hab nämlich vor, mir den L778 von dort zu holen.

    Gibts denn noch keine fotos, infos, tests etc. aus übersee oder korea?


    Hmm kann mir schwer vorstellen dass es ein tn-panel sein wird. Denke mal die 8 ms beziehen sich auf grey-to-grey, wie beim neuen benq FP91E, siehe auch .

    So, hab mich jetzt nochmal genauer bezüglich des bildoptimierungschips eingelesen.


    Soviel ich dabei verstanden habe, geht es um eine interne erkennung der bildwerte, die die grafikkarte an den monitor liefert. Das heisst, der monitor rechnet in 3 schritten das bild der grafikkarte auf, um es danach, optimal angepasst, an dem bildschirm auszugeben.


    Jetzt stellt sich für mich die frage, ob die daraus resultierende bildqualität angesichts des doch feststehenden kontrastes von 500:1 und helligkeit von 250 cd tatsächlich verbessert dargestellt werden kann. Man kann doch aus den fixen daten des monitors nicht mehr rausholen als eigentlich vorhanden ist ?(.


    Kann man da überhaupt noch von einem ähnlichen effekt wie der x-black technologie von sony sprechen? Ich hoffe, dass sich hinter diesem bildoptimierungschip nicht nur eine marketingstrategie von LG verbirgt.


    Was sagt ihr dazu?

    Quote

    Original von perolino
    Ich glaube nicht, dass der Chip zu Lasten der Reaktionszeit geht. Wie oft muss ich den Newbees noch empfehlen, dass sie lieber mal meine links genau durchlesen. Hier wird bis jetzt nur gutes über FARBEN (sowohl DVD als auch Spielen als auch Windows-Oberfläche), REAKTIONSZEIT (keine schlieren) und DESIGN (subjektiv) berichtet.


    In Frankreich gibts den TFT schon seit zwei Monate und in Korea wer weiss schon wie lange .. jetzt wirds höchste Zeit, dass er auch bei uns auf den Markt kommt.


    Naja, die übersetzten Tests in deinen links sind auch nicht unbedingt hilfreich :). Ich persönlich kann zumindest nicht viel mit der google-übersetzung anfangen. Aber trotzdem danke für die info! :]

    Hab mal heute beim shop meines vertrauens nachgefragt und erfahren, dass der 1980U anfang bis mitte nächster woche als liefertermin steht.;) Bis dahin heissts halt noch warten...


    PS: Wer besagtes videodemo vom threadersteller nicht gefunden hat, hier der direktlink:



    Sieht wirklich beeindruckend aus 8).

    Hmm bin jetzt auch sehr enttäuscht über das nicht vorhanden sein der x-black technologie beim vp912. Für mich war das auch mitunter ein grund für eine kaufentscheidung.


    Jetzt hab ich mich im forum nochmals umgeschaut und bin auf den LG L1989U gestoßen. Mit der forteView Funktion (anscheinend ein integrierter chip) kann er sozusagen auch ohne x-black technologie mehr aus den 16,2 mio farben rausholen. Ausserdem schaut er noch sehr schmucke aus und gefällt mir sogar noch besser als der viewsonic. 8)


    Hier mal für alle unwissenden der link zum thread:


    Neuheit: LG 1980U bald auch in Deutschland?



    Sry für off topic ;).

    Hehe, geiler beitrag, don corleone ;). Spiegelt genau meine meinung wider.


    Und noch dazu so gute neuigkeiten. Mal sehn, wann er bei uns in österreich erscheint. Ich hoffe auch baldigst. Werd mich aber ohnehin noch gedulden müssen, da ich auf den VP912b warte. Hab aber nicht damit gerechnet, dass er schon 2-3 wochen nach dem VP912s erscheinen wird.


    Von da her: vielen dank für die news! :p