Posts by de_Jung75

    HÄH?
    Erfreulich?
    Wie bitte?
    Vielleicht verstehe ich was falsch, aber:


    1.: Sie dürfen keine Pixelfehler, aber Subpixelfehler haben?
    Das widerspricht sich meiner Meinung nach....
    Du meintest vielleicht deadpixel dürfen sie nicht mehr haben, aber Subpixelfehler...?!?


    2.: Der Zustand beruft sich auf nur auf den Zustand der Auslieferung?
    Das heisst dann, daß - wenn Pixelfehlerklasse II (damit meine ich die Subpixfehler) nach einem Jahr auftritt - dann ist nix mehr mit Gewährleistung?
    Denn der Hersteller garantiert doch (im Moment) innerhalb der ersten3 Jahre (!) daß die Pixelfehlerklasse eingehalten wird, oder etwa nicht?


    3.: Zu guter (bzw. schlechter) Letzt auch noch teurer?


    Absolut $§{°#+* !


    P.S.: Wer unbedingt sicher sein will, sollte zum Händler gehen, und den Monitor vor Ort testen, zu den JETZIGEN Preisen...


    Berichtigt mich bitte, sollte ich etwas missverstanden haben
    cruz de_Jung75

    Du solltest Dich in die Testeberichte der zugehörigen Modellen einfach mal einlsesen.....
    ....zu einfach wollen wir es Dir ja net machen, gelle?
    :D
    Nee, jetzt mal ehrlich: der eine legt besonderen Wert auf dies, das ict dann wiederum vernachlässigbar bei dem, etc., deswegen ist es wirklich sinnvoll, erst einmal selber zu stöbern....
    cruz

    Danke erst einmal
    merkwürdig.....
    Es ist definitiv 1600 mal 1024, jedenfalls zeigt mir das Windows dann an, und das Bild ist halt seitenmäßig etwas verzogen.
    Treiber ist der Forceware von NVidia, Graka ist GForce3, angeschlossen über Analog.
    Komischerweise ist es Bildfüllend, aber es ist mir eigentlich schon klar, das es nicht geht.....
    Naja, wenigstens kannst Du meine Verwirrung teilen; dachte schon, ich wäre der Einzige, welche das nicht so ganz versteht.
    Bis dann

    Frist setzen, falls die sie nicht einhalten (können) Geld zurück.
    Aber:
    Ja, genau WEIL Du gut informiert bist, kannst Du die Katze doch net im Sack kaufen, oder reden wir aneinander vorbei?
    Ich meine, wenn Du doch schon weisst, welchen Monitor Du haben willst, dann geht das doch dann nur noch darum, ihn vor Ort zu testen!?!
    Gut, daß Argument mit den 100 € lasse ich gelten, ich bezahlte ja 499 Euronen.
    Naja, was heisst wenn ich das tue, ist der Preis ja kein Wunder?
    Ich habe mir erst einen online gekauft, und bin selber auf die Schna**e gefallen, da 2 SPF und die Ausleuchtung fürn Ar*** war.
    Und im MM war einer, welcher Nullunger Probs mit dem Testen machte, insgesamt hat der 3 mal Verpackungen geöffnet, wenn nicht noch mehr, aber der dritte war nun einmal einwandfrei.
    cruz

    Hallo,
    mir ist klar, daß man die native Auflösung nicht "überlisten" kann, dennoch fand ich keine passendere Überschrift:
    Folgendes:
    Ich kann unter Windows eine Bildschirmauflösung von bis zu 1600 mal 1024 auswählen.....
    Das Bild ist zwar nicht das Schönste, es sieht aber wirklich anders aus als unter 2048 mal 1024.
    Auch komplett Bildschirmfüllend.....
    Wie kann das sein?
    Dachte immer, daß die native Auflösung quasi die max. Bildschirmauflösung vorgibt.
    ?(
    Runtersetzen okay, dann interpoliert er.....
    Oder sollte ich etwas komplett verdreht haben (gerade 12 Stunden Nachtschicht - schon mal als Alibi-Entschuldigung, bevor ich für allg. Gelächter verantwortlich bin).
    Danke schon einmal im Voraus...

    ....wadenscheinig, lustisches Wort, stelle mir das gerade bildlich vor...
    ^^
    Aber zum Thema.....da ist whrlich einer angefressen, oder?
    Nun, wenn alle 0 Fehler haben wollen, dann müssten zwangsläufig alle Hersteller qualitätsfreie Ware anbieten, so meinst Du doch, oder?
    Das heisst dann aber auch wiederum, daß die Hersteller einen gewaltigen Ausschuß an Monitoren haben, da es nahezu unmöglich ist, Serienproduktionen mit 0 Fehlern zu produzieren.
    Ergo müssten sich die Hersteller sich das auf die "Geglückten" preislich umlegen, so daß die dann ein Vielfaches mehr kosten, da sie die "defekten" ja nicht verkaufen können, gelle?
    Musst Du halt auch mal so sehen....
    Aber was anderes......wenn Du im I-Net bestellt hast, kannst Du doch ohne Angaben von Gründen den zurückschicken, fall Du Dich so angep***t fühlst....
    Oder noch besser, Du wendest Dich direkt an einen Händler, testest den Moni, und nimmst den mit, welcher Dir zusagt......
    cruz

    Hi,
    bekommst Du definitiv KEIN SIGNAL, oder bleibt der Monitor schwarz?
    Mit "kein-Signal" meine ich, hast Du es gemessen?
    Dann kann es ja nur die Graka sein, da das Kabel schon getauscht wurde....
    Allerdings spricht dagegen, daß mit Analog es ja funzt....


    Hast Du die Wiederholfrequenz unter Windows auf 60 Hertz gesetzt, bevor Du den DVI-Eingang angeschlossen hast?


    Hmmmm, bin mir jetzt gar nemmer sicher, ob das mit DVI nicht gleich automatisch geht, da ich selber noch den Sub D Anschluß nutze....


    de_Jung75

    Stimmt, aber DU hast doch Ahnung, bzw. weisst doch, was Du willst, oder?
    Was gibst Du dann auf die MM-Leute.......?
    Da kannste doch dann locker drauf verzichten....
    Außerdem: Was sind 20 Km im Vergleich zu onlinehändlern, wo Du die ware bei Nichtgefallen immer zurückschicken musst.
    Wollte ich nur anmerken; hab`nix gegen online......
    cruz

    es freut mich, daß hier einige AUCH Probs mit dem Unterscheiden haben.
    ich meine nicht Pix/Subpix-Fehler, sondern das mit dem großen und kleinen Fehlern....
    Das hatte ich auch mal und wunderte mich sehr stark, da bisher so etwas hier im Forum noch nie erwähnt wurde (bzw. ich das noch nicht las...).
    Komisch ist das dennoch.
    Und ein Cluster, also Pixel, welche gaaaanz nah`nebeneinander liegen, könnte das eine evtl. Erklärung sein....?!?
    greetz
    P.S.: Hier nochmal der link:

    ...ich kann mich nur wiederholen.
    Beim Media Markt gekauft, dort gab es dann die sog. Arbeitsteilung:
    Der nette Herr Verkäufer öffnete mir die Verpackungen, zusammen schlossen wir an, ich startete den Pixelfehlertest von Diskette.
    Das ganze dreimal, ohne das der Verkäufer aich nur im kleinsten Ansatz unmut zeigte; im Gegenteil, ich kam mir schon dreist vor bei jedem :" Würde es Ihnen was ausmachen, noch einen....?"
    Naja, dann ging er zu der Palette, und holte wieder einen.....
    Warum erzähle ich das Dir?
    Ganz einfach: weil Du ihn Dir vor Ort anschauen kannst!
    Habe allerdings 499€ bezahlt, aber hey, ich bereue nix!
    cruz
    de_Jung75

    1/2 Stunde ist echt nicht sehr viel.....
    Vielleicht rufst Du da mal an, und am Ende lachst Du darüber, daß Du Dir da so den Kopf gemacht hast....
    Ich denke nicht, das - selbst wenn es die doppelte (also eine Stunde) Laufzeit ist, daß die sich so anstellen.
    Vielmehr geht es denen wahrscheinlich um diejenigen, welche das FAG derart ausnutzen, und die 14 tage komplett nutzen.
    Darüberhinaus wird der shop, wo Du bestelltest, im schlimmsten Falle eine geringe "Benutzungsgebühr erheben, die aber - da Du den ja nicht sehr lange anhattest - nicht sehr hoch ausfallen sollte!
    Viel Glück - so oder so...
    de_Jung75