Samsung SyncMaster 191T [Prad.de Board User]

  • Nach dem ersten Einschalten:


    Die Buchstaben unter DOS (Startbildschirm; Bios etc.) sind entäuschend Unscharf; automatisches Einstellen bringt hier nicht viel. Das Bild wird hier auf
    Vollbild extrem vergrößert und interpoliert. Ist aber eigentlich egal, braucht eh kein Mensch. (Man kann auch 1:1 Darstellung wählen, dann ist das Bild aber extrem klein, dafür aber scharf).


    In Windows sieht die Sache ganz anders aus! Nach korrekter Einstellung der Grafikkarte und einen Druck auf die Auto-Taste des 191T strahlt einem ein
    helles, klares und gestochen scharfes Bild ins Gesicht! Selbst in extrem heller Umgebung ist das Bild äußerst Brillant. Die Bildwiederholfrequenz
    sollte auf 60 Hz eingestellt sein, denn schon bei 70 Hz wird das Bild bei genauem hinsehen schlechter. Ist ok, denn Flimmern tut bei 60 Hz nichts.
    Der angegebene Blickwinkel von 170 Grad ist die Grenze der ablesbarkeit; denn schon bei etwa 90 Grad verliert das Panel deutlich an Brillanz und Schärfe.


    * Geräusche gibt das Gerät keine von sich und die beschriebenen Problem "Monitor geht nicht mehr an nach Neustart" hab ich auch nicht.


    * Das OSD ist einfach und übersichtlich gehalten; viel Einstellerei ist nicht nötig -die Grundeinstellungen sind eigentlich perfekt. Eventuell die Helligkeit ein bischen runterregeln. Im Hochkanntmodus wir das OSD leider nicht mitgedreht.


    * Das Design ist einfach toll, und im Hochkannt (Pivot) Modus hat man das Gefühl vor einem 26ig-Zöller zu sitzen!


    * Ich hab peniebel nach Pixelfehlern gesucht; kein einziger! *freu*



    Zum Thema Schlieren:


    Ich weiß ob wie andere TFT´s besser oder schlechter sind, es ist mein erster.


    Auffallend ist:
    * Schnelle Mausbewegungen produzieren einen Schatten hinter der Maus.
    * Scrollen ist so eine Sache. Es kommt auf die Farben an. Hier im Prad Board ist z.B. kaum ein Unterschied zu CRT´s zu bemerken. Andere Boards (z.B. gEb) nutzen einen schwarzen Hintergrund und farbige Schrift. Bei gelber Schrift auf schwarzem hintergrund wird die Schrift beim Scrollen dunkelorange.
    * Filme sehen irgendwie "verwaschen" aus.
    * besonders das Bild von der Fernsehkarte ist schlecht. Das liegt aber daran, das mein Antennensignal nicht das beste ist und der TFT das Bildrauschen besonders gut darstellen kann. ;)
    * Die obengenannten Effekte sind nicht so dramatisch wie sie sich anhören, eigentlich sieht man sie nur wenn man wirklich danach sucht.
    * Wenn man den Monitor "herausfordert" und z.B. einen knallroten Punkt über einen schwarzen Hintergrund schnell wandern lässt wird ein Schlieren deutlich.


    **Spiele**


    Ich bin nicht DER Zocker, aber hin und wieder ein Spielchen...


    Wenn möglich sollte man natürlich die Games auf 1280x1024 einstellen. Dann wird man mit einer unglaublichen Farbbrillanz und Schärfe belohnt. Aber auch die Interpolation des 191T kann sich sehen lassen! Wenn das Bild weit über die physikalische Auflösung hinaus vergrößert wird, ist eine "Treppchenbildung" nicht zu vermeiden. Durch die hohe Schärfe des Panels sieht man den Effekt (leider) besonders gut.


    Der 191T wird hier im Board oft wegen seiner starken Neigung zum Schlieren bei Spielen zerissen.. -ich kann euch bestätigen: Sooo schlimm ist das nicht!
    Viele sehen Schlieren wo keine sind. Auch bei CRT Monitoren verwischt das Bild bei schnellen Bewegungen. Das liegt eher an den Augen oder am Gehirn des Betrachters. "Unscharfe" Bewegungen sind noch lange keine Schlieren. Nur wird bei einem neuem TFT sehr viel mehr drauf geachtet.
    In vielen Fällen schaffts auch einfach die Grafikkarte nicht die Spiele bei 10280x1024 die Bilder schnell genug darzustellen.


    Eine gewisse Schlierenbildung ist aber zweifellos vorhanden.

    * Im Spiel Unreal Tournament 2003 sind Schlieren kaum bis gar nicht zu erkennen.
    * Im Spiel Harry Potter und der Stein der Weisen schliert der rote Rand von Harry´s Umhang ein wenig nach.
    * In Pro Pinball Big Race USA schliert die Flipperkugel leicht.
    * In allen anderen Spielen die ich besitze gehts weniger hektisch zu und Schlieren sind beim besten Willen nicht feststellbar.



    Alles im Allem:


    Der Monitor ist Spitze. Natürlich kann man Schwächen finden wenn man danach sucht. Eins ist sicher: Wenn mal ein paar Tage mit dem 191T gearbeitet hat und dannach in seinen "alten" CRT Monitor schaut, kann man kaum glauben das man mit so einem miesem Bild mal Leben konnte! (Und ich hatte schon einen "besseren" 19er der 1200DM Klasse). Mit dem Samsung SyncMaster 191T kann man nichts falsch machen; ich bin jedenfalls sehr zufrieden.



    Schöne Grüße!

  • Erstmal vielen Dank für den Bericht, aber musste der gerade jetzt kommen...? ;):D Jetzt bin ich nämlich schonwieder am Zweifeln, ob ich nicht doch lieber den 191T nehmen soll, da funcomputer.de ja sowieso den 181T nicht liefern kann. Maaaaan, was soll ich nur tun?

  • Ich hab mir jetzt den 191 bestellt und falls er mir nicht gefällt geht er zurück. Ich kann Dir nur nahe legen dies auch zu machen wenn Du dir nicht schlüssig bist. Ansonsten wirst Du nich wissen welcher besser für Dich ist.


    Gruß


    riju

  • Im Chilistore.de für 1070 EUR. Hab mir heute im Saturn noch mal den 181er angeschaut und den Monitor Test hier vom Board
    laufen lassen, den mit dem roten Rennwagen. Konnte nur minimale schlieren sehen (da mußte man schon sehr genau hin schauen) und hoffe das es beim 191er nich mehr wird. Zu der Lieferzeit des 191er kann ich allerdings nichts sagen, da ich ja erst vor wenigen stunden bestellt habe wollte ich mal bis morgen abwarten ob die mir von sich aus einen Liefertermin nennen, wenn nicht dann frage ich nach. Ich habe darauf geachtet das ich den großen in einem Shop bestelle in dem ich auch den kleinen günstig bekommen kann, falls ich denn dann tauschen sollte (ich hoffe es ja nicht). Vielleicht könnten ja mal diejenigen die einen 191er besitzen diesen Test durch führen und mal berichten wie sehr der kleine rote schliert.

  • Danke Weideblitz, aber bei mir haben diese besagten Qualen erhebliche Spuren hinterlassen, ich freu' mich schon auf die Nächte, in denen ich endlich mal wieder durchschlafen kann...! :tongue: :D


    Ich zähle aber jetzt schon jede Sekunde, bis der 191T endlich kommt. :D


    Ich habe beim tftshop.net bestellt, der Service scheint mir da wirklich erstklassig zu sein, sowie auch die Lieferzeiten.

  • Die positiven Äußerungen zu TFTshop.net finden sich hier übereinstimmend von allen, die bei ihm schon mal gekauft haben.


    Eine solche Einstimmigkeit habe bzgl. der Bewertung eines Händler habe ich in der Form noch nicht erlebt.


    Ich finde es gut, wenn wie hier nicht nur nackt auf den letzten Cent beim Preis geschaut wird, sondern gute unterstützende Beratung (auch nach dem Kauf) durch eine entsprechende Kaufentscheidung gewürdigt wird (nein, ich habe keinen Werbevertrag mit TFTshop.net ;) ).


    Ich gebe i.A. auch gerne ein paar Euro mehr für guten Service aus.

  • So sehe ich das auch, ich hätte den TFT auch für 30,- Euro weniger bekommen können, aber bei einem Preis von über 1000,-€ machen diese 30,- auch nicht mehr soviel aus.
    Da habe ich lieber eine super Lieferzeit + super Service!


    Oh man, hoffentlich kommt der 191T bald, ich kann's nicht mehr aushalten! :D

  • Ich hab jetzt mal den Test mit dem rotem Auto ausprobiert.


    Ok, das Proggi ist extrem! Hier sieht man es deutlich schlieren. Das Rennauto zieht etwa einen halben Zentimeter langen Schweif hinter sich her. Dieses Extrem an Schlierung tritt ist aber im Normalbetrieb nirgends auf.



    Apopro Rennauto:
    Ich hab heute das neue Need for Speed 6 Hot Pursuit 2 installiert. Das ist Spiel hat wirklich eine rasannte Grafik. Mal abbgesehen davon, das meine Geforce2 GTS bei 1280x1024 total in die Knie geht, ist das Spiel trotz knallbunter Farben und hoher Geschwindigkeit problemlos spielbar. Wenn man nicht unbedingt nach Schlieren sucht, nimmt man auch keine wahr.


    Zum Thema Händler: Ich hab einfach beim billigsten bestellt. (). Es war der einzige, der den 191T auf lager hatte. Leider nur angeblich auf Lager. Es hat dann doch 16 Tage nervenzerfetzende Tage gedauert.


    Da fragt man sich jeden Morgen:
    * kommt er Heute? Grr, schon 12 Uhr , also wieder nix...
    * Hoffentlich krieg ich ein Gerät ohne Pixelfehler....
    * Hoffentlich taugt das Ding überhaupt was...
    * Hoffentlich ist das Gerät noch orginalverpackt, und nicht Eines das schon mal jemand zurückgeschickt hat...
    * Wenn ich das Gerät zurückschicken muß, wann und wie und überhaupt krieg ich mein Geld wieder? Schließlich kennt du niemanden der den Versender kennt...
    * usw.


    All diese Sorgen waren bei mir unbegründet. Ich hab ein einwandfreies Gerät ohne einen einzigen Pixelfehler erhalten.


    Ich hoffe das selbe für Euch!

  • Also ich hab das mit dem Auto ja an dem 181T bei Saturn geteste und da war der "Schweif" höchstens 2-3 mm lang, also ist da wohl ein großer unterschied. Ich warte mal ab bis mein 191T da ist und dann teste ich mal selbst und entscheide dann was ich mache. Danke für Deinen Test.


    Gruß


    riju

  • Na, da wäre ich aber ganz vorsichtig, ob dieser Unterschied wirklich durch die Samsung-TFT verursacht wird.


    Einen geschätzter (!) Unterschied von 2-3 Millimetern von zwei unterschiedliche Personen an 2 verschiedenen Orten unter verschiedenen Lichtverhältnissen bei bewegten Bildern mit bloßen Auge alleinen auf den 181T/191T abzubilden, halt ich für echt gewagt.


    Hier sind soviele Variablen dabei, das ein Vergleich des Nachzieheffektes meines Erachtens eher hinkt.

  • Klar da hast Du ja recht, hab keine Ahnung welche GraKa in dem Rechner von Saturn war, aber digi war sie schon. Ich will mich ja nicht auf dünnes Eis begeben, deshalb warte ich mal schön auf meinen und dann werde ich es ja sehen wie sehr er schliert oder auch nicht. Wird schon gut gehen sehe die ganze Sache schon ganz gelassen. Meinen Augen traue ich doch am meisten (außerdem, da soll es ja Leute mit nem 181er geben der schliert ??).

  • Quote

    * In Pro Pinball Big Race USA schliert die Flipperkugel leicht.


    Na endlich mal jemand der diesen genialen Flippersimus fröhnt :))


    Ich hatte an anderer Stelle ( ) bereits über meine Erfahrungen mit der ProPinball Serie berichtet. Hast Du mal ausprobiert ob Du bei einer Bildwiederholfrquenz von 75 Hz auch ein heftiges Zittern der Kugel beobachten konntest. Das würde mich interessieren. Ich kann mir diesen Effekt eigentlich nicht erklären, da er auf einem Röhrenmonitor nicht auftritt (Wär ja auch noch schöner).

  • Ein zittern der Kugel kann ich nicht nachvollziehen. Allerdings kann ich mit dem Monitortreiber von Samsung nur maximal 72 Hz einstellen. Die beste Bildqualität hab ich jedenfalls bei 60 Hz. Ich hab den 191T am Analogausgang angeschlossen.


    Die Pro Pinball Games sind absolut genial (ich hab 3 Tische). Leider trübt hier leider das Schlieren doch ein wenig den Spielgenuss. Auf dem CRT haben sich die brillant gezeichneten Flippertische in der Kugel perfekt gespiegelt, der Effekt ist beim TFT jetzt weg, sobald sich die Kugel bewegt.