Aktueller Stand in der Streifenproblematik beim NEC 2080UX+

  • Wie hat sich das Problem der REBKschen Streifen inzwischen entwickelt? Hat jemand einen streifenfreien Monitor aus aktueller Produktion erhalten? Vorzugsweise jemand der weiß, wie die Streifen aussehen.
    Nach der jüngsten Preissenkung bin ich wieder ins Grübeln gekommen, ob der NEC nicht doch einen Versuch wert wäre.

  • Die REBK-Streifen gibt es immer noch, zwar in abgeschwächter Form, aber sie sind auch bei aktuellen Geräten noch da und daran wird sich IMHO auch nichts ändern, weil diese wohl produktionsbedingt sind! LG Philips müsste ein neues 20,1" S-IPS Panel entwerfen/herstellen und das werde sie sicher nicht so schnell machen, da so was eine menge Geld kostet und sie werden sicher erst mal mit dem Panel was auf dem Markt ist Kohle machen!

  • Ich könnte mir auch vorstellen, dass dies ein Grund für die Preissenkung war, da es eben nicht die aus der Vergangenheit gewohnte Bildqualität ist, die man mit dem 20" 16ms LG-Philips Panel erhält.


    REBK