Insekt im TFT - Umtausch Ja/Nein?

  • Folgendes Problem: Seit dem Wochenende sitzt im untern Achtel ein Insekt hinter der Scheibe meines TFT (Viewsonic VP181s). Mittlerweile ist es tot. Es ist ca 1*4 Pixel groß. Es ist leicht grau, also nicht 100% schwarz. Anfangs ruschte es noch ein wenig nach unten, aber mittlerweile scheint es festzuhängen.


    Meine Frage: Ich habe mit Viewsonic telefoniert und sie würden das Gerät sofort umtauschen. Leider habe ich keine Garantie auf Pixelfehlerfreiheit, obwohl ich ein pixelfehlerfreien TFT habe. Nun wie groß ist die Wahrscheinlichkeit ein pixelfehlerfreies Gerät zu bekommen? Soll ich den Austausch wagen oder besser warten, ob das Tier vielleicht doch noch komplett nach unten wegruscht? Bis zum Rand sind es noch 3.5cm. In den ersten Tagen ist das Tierchen auch noch etwas zusammengeschrumpft.


    Ich weiss, dass es zum Thema Insekt schon beiträge gibt, aber meine Frage bezieht sich eher auf eine andere Problematik.

  • Lol, das wird ja immer besser. Mach mal ein Foto. Es wird den Film des im TFT laufenden Insekts, den wir neulich hatten, nicht schlagen, aber interessant ist es allemal. Wenn sich das Vieh nicht mehr bewegt: den TFT austauschen lassen, wenn Viewsonic schon so nett ist. Wenn Du ein neues Gerät bekommst, ist die Chance auf einen Pixelfehler sehr gering.
    Auf keinen Fall mit Luft in den TFT blasen!!!

    Bevor Ihr eine Frage stellt, schaut bitte in die FAQ. Die meisten Fragen wurden schon einmal gestellt und sind dort ausführlich beantwortet. Auch das Lexikon ist immer einen Blick wert.

  • Ich finde diesen tollen Service von Viewsonic äußerst löblich!


    Ich würde auf das Angebot eingehen und den TFT tauschen lassen.
    Ein Pixelfehler stört sicher weniger als dieses 4x1 Pixel große Objekt.


    Schöne Grüße


    Mario

  • Hi!


    tauschen, aber schnell!
    Es ist geschrumpft? Nun das ist tot und die Wahrscheinlichkeit das es "anbackt" ist sicher größer als das es weiter rutscht!


    Es grüßt
    GoldenBoy

  • Hallo,
    wie lange hast Du noch Garantie?
    Insekten aus dem Display zu entfernen ist eigentlich kein Problem.
    Das Display muß zerlegt und gereinigt werden.
    Leider während der Garantiezeit nicht möglich.
    Gruß Doc

  • Hei,


    eigentlich sind diese kleinen süssen Krabbeltierchen, sofern sie denn erstmal dahingeschieden sind, doch nichts anderes, als Häufungen von Pixelfehlern.


    Wenn man nun ausreichend davon im Monitor hat, sollte das dann nicht ein ganz normaler Garantiefall sein? :))


    André.

  • nein ist es nicht! Schließlich sind die Pixel darunter ja funktionstüchtig. Die Techniker dürften in der lage sein das zu unterscheiden.


    Das ist Kulanz die ihm da Viewsonic anbietet. In der heutigen Zeit lobenswert.



    Ich würde den Monitor auch umtauschen. Auch wenn die Gefahr besteht einen tft mit Pixelfehlern zu bekommen.
    Aber ein neues Gerät kann eigentlich nur von Vorteil sein.

  • Wenn du die Chance hast, dann tausche jetzt und lass dich von der Pixelfehler-Hysterie nicht anstecken. Sooo häufig und störend sind die auch nicht, zumindest weniger als ein toter Käfer im Display.


    Beste Grüße

  • Eizo zum Beispiel tauscht nach eigenen Angaben TFTs mit Insekten normalerweise aus. Finde ich auch sehr löblich. Immerhin was kann der Kunde dafür, wenn das Ding undicht ist? Schließlich musste sich damals auch niemand mit Insekten in Bildröhren befassen, die bauartbedingt vollständig dicht sind! Eine Sicherung gegen Insekteninvasionen bei Panels kann darüber hinaus technisch nicht so besonders heikel sein. Notebookdisplays sind dagegen ja durch Metallstreifen geschützt, soweit ich mitbekommen habe, war da nicht sowas?


    Grüße,



    sbaitso.

  • Notebookdisyplays haben primär erstma garkeine Lüftungsschlitze. Mag vielleicht an den nicht allzu hellen Lampen liegen die nicht so warm werden.


    Aber eine Sicherung gegen Insekteninvasionen dürfte in der Tat technisch nicht allzu kompliziert sein.
    Vielleicht kommt da ja bald was wenn sich die Fälle häufen...

  • erstmal vielen dank für die anworten. ich denke ihr habt mich überzeugen können. so dass ich meinen TFT tauschen lasse und inständig auf einen ohne pixelfehler hoffe.

  • hi jaydee!
    wie ists ausgegangen? was hast du nu gemacht?
    hab seit gestern auch son blödes Vieh in meinen ViewSonic VP181-S!! Die mögen genau DIE wie mir scheint :(
    Aber schön zu lesen dass bei Viewsonic mit Kulanz zu rechnen ist.

    TFT Viewsonic VP181s möglicherweise zu verkaufen - TOP! - Bitte melden per Mail, PN oder ICQ!

  • sorry, melde mich leider etwas später, da ich klausuren hatte.


    am dienstag habe ich mit dem Viewsonic support telefoniert, um den austausch meines TFT in die wege zu leiten. vor 10min war der postbote hier und hat mir das "neue" (ich glaube nicht, dass es sich um ein fabrikneues gerät handelt) gegen mein altes ausgetauscht. also keine ausfallzeit. der "neue" TFT ist pixelfehlerfrei.


    klasse support! so sollte es immer sein.

  • Die Kulanz von Viewsonic finde ich toll. Vielleicht haben die ja auch die Möglichkeit, das Display auseinanderzubauen, um das Insekt rauszuputzen, den TFT wieder zusammenzusetzen und als Austauschgerät einzusetzen oder sowas. Das Display ist ja schließlich ansonsten völlig okay.



    Gruß Rinaldo

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • Hey Era, was sagt der Samsung-Support? Ich habe zwar NOCH keine Fliege in meinem Display, würde aber schon gerne wissen, was mir in dem Fall blühen würde (Austausch oder nicht?). ?(

  • Quote

    Original von rinaldoVielleicht haben die ja auch die Möglichkeit, das Display auseinanderzubauen, um das Insekt rauszuputzen, den TFT wieder zusammenzusetzen...


    nein. der supportmitarbeiter, mit dem ich telefoniert hatte, sagte dass das panel nicht mehr zu gebrauchen sei. das trennen der einzelnen folien sei irreversibel.

  • Samsung tauscht nur, wenn dein Gerät nicht mehr reparabel ist.
    Ansonsten wird Samsung/Teleplan ein Leihgerät stellen (nicht unbedingt baugleich), dein Gerät abholen, reparieren, und zurückbringen.
    Ein sog. "Single-Swap-Service" wie bei allen anderen Herstellern wird von Samsung nicht angeboten.