Viewsonic VP201s (Prad.de User)

  • Hab jetzt vor 2 Tagen nen Viewsonic VP201s von mindfactory.de bekommen.


    Pixelfehler:
    Gleich mal vorweg: spart Euch den Pixelfehlertest von mindfactory. Hab 5 Subpixelfehler festgestellt. Alle dauerleuchtend aber komplett unauffällig (ausser auf schwarz und da auch nur wenn man etwas sucht, sind alle ziemlich am Rand)
    Hab das Thema überbewertet, ich denke vollständige Pixelfehler sind nicht so nett, aber mit einigen Subpixelfehlern kann ich gut leben.


    Hatte vorher nen schon völlig unscharfen 19''er CRT -> Jetzt Bildstabilität, Schärfe, Helligkeit natürlich ein Traum.
    Auch vom Blickwinkel her bestens.


    Spielbarkeit:
    Hab die Spielbarkeit momentan nur mit Battlefield getestet, bin damit völlig zufrieden; da werd ich wohl kaum schlechter sein als am CRT :)


    USB läuft einwandfrei.


    Das 'Helligkeits-Summen':
    Das im Testbericht beschriebene Summen hab ich auch, nur bei Helligkeit unter ca 95%.
    Hab ziemlich leisen Rechner und hör den Ton auch bei meinem normalem Bildschirmabstand ~70cm.
    Dachte am Anfang das stört mich, aber der Ton ist leise und von der Tonlage her absolut nicht störend.
    Nebenbei bemerkt ist auch die Helligkeit bei knapp 100% 'erträglich', nach einer Eingewöhnungszeit werd ich wahrscheinlich sowieso bei 100% landen und dann isses still ;)


    Was nicht so nett ist:
    REBK'sche Streifen:
    Mir sind sofort die REBK'schen Streifen aufgefallen. Witzigerweise treten die Dinger nur am linken Rand bis ca zur Hälfte des Bildschirms sichtbar auf. Werden von links nach rechts schwächer.
    Bild: REBK links (jeweils ca 1MB)
    Bild: kein REBK rechts
    Wäre der ganze Bildschirm so wie die Taskleiste am rechten Rand, hätt ich damit überhaupt kein Problem, aber so... bin ich mir noch nicht sicher, ob ich mich damit abfinden will/kann.
    Am rechten Rand sind helle Farbflächen vollkommen homogen(soweit ich das erkennen kann)
    Streifen sind auch extrem gut im Pivot-Modus als senkrechte Streifen sichtbar. Aber eben nur 'oben' (=linker LCD-Rand, der nach oben gekippt ist)
    Bild: senkrechte REBK im Pivot
    Unsichtbar ab gut 1m Abstand, das iss mir allerdings zu weit weg.


    Helligkeitsverteilung (glaub ich):
    Bei PixPerAn gibts doch diese Gammakorrektur. Dabei kann ich die Korrektur nicht so einstellen, dass alle Vierecke unsichtbar werden. Am linken Rand bis ca. 5cm in den Bildschirm sind die Vierecke dunkler als am Rest des Schirms.
    Bild: Helligkeitsverteilung
    Menüleiste driftet links beinahe etwas ins bräunliche ab.
    Steht der Schirm im Pivotmodus, hab ich auch stark den Eindruck, als wären Menüleisten etwas.. rötlich/bräunlich gefärbt, oder zumindest dunkler, als der Rest.
    Darf das so sein? Oder gilt das als ein Defekt?


    Hab den Eindruck, als bestünde ein Zusammenhang zwischen den REBK-Streifen und der zu niedrigen/anderen Helligkeit (beides nur links)


    Bis auf diese Kritikpunkte bin ich mit dem Monitor vollstens zufrieden.


    Grade die REBK'schen Streifen nerven. Dachte anfangs, ich könnte mich dran gewöhnen und möglichweise kann ich das auch noch. Momentan stechen mir die Dinger aber noch andauernd in die Augen. Wie auch jetzt grade wieder beim Schreiben hier im Textfeld...
    Deswegen: Gibts irgendwelche Erfahrungen mit Monitoraustausch in den ersten 14 Tagen? Wie steht die Chance einen Monitor zu bekommen, der hinsichtlich der Streifen besser ist? (Ja, ich weiss, blöde Frage... trotzdem :))
    Darf das mit der Helligkeit sein, kommt sowas schon mal vor oder wär das ein Tauschgrund?


    btw: Hab, glaub ich, ziemlich gute Augen und bin da schon etwas empfindlich... (An die Unschärfe des Alten hatte ich mich hingegen gewöhnt, auch wenns in letzter Zeit schon zu krass wurde...)


    Noch was: hab seit Freitag mind. 30h vorm Moni runtergerissen, was auch fast meinem Normalpensum entspricht. Soll nur so ein Wink in Richtung 'was, nur 2 Tage?' sein ;)


    Model Number: VLCDS26064-4W
    Serial Number: A2UO4220XXXX (censored ;) )
    Bild: Nummern


    Danke für jede Antwort,
    greets,
    naxan


    PS: noch ein Riesendank an dieses Forum und alle die hier posten, weils als Entscheidungshilfe wirklich bombig iss ;) (auch wenns nicht ganz so 100%ig geklappt hat)


    Edit:
    achja, betreibe den Monitor mit dem mitgeliefertem DVI Kabel (wohl 18+1) an einer Pixelview Geforce4 4200.
    Mit D-SUB Kabel gibts wunderbare Schatten über den ganzen Schirm verteilt :O Aber wer brauchts :tongue:

  • Ich kann dir jetzt nach über 12 Monaten Streifenerfahrung sagen dass man sich an die Streifen gewöhnt. Mir fallen sie mittlerweile nicht mehr auf. Ich sehe sie zwar noch aber nehme sie nicht mehr bewusst war.

  • Hi naxan,


    Du scheinst schon, im Gegensatz zu mir damals, die neue "verbesserte" Version mit streifengemindertem Panel zu haben. Weniger Streifen werden es somit wohl nicht mehr werden.


    Die neue Version zeichnet sich dadurch aus, daß die Streifen nur noch in der linken Bildhälfte "abgemildert" gut sichtbar sind.


    Zum Tauschen kann ich Dir nichts sagen, das ist allein Deine Entscheidung, ob Du mit diesem Gerät weiter leben willst. Noch hast Du die Chance per FAG an ein anderes streifenfreies Panel (z.B. 19" S-IPS mit 1280x1024) zu kommen.


    PS: Du hast bei Dir eine wunderschöne Aussicht! Wie ich Dich darum beneide! Da macht das Arbeiten bestimmt doppelt so viel Spaß. :] =)


    Schöne Grüße


    Mario

  • Quote

    Original von Try2fixit
    Die neue Version zeichnet sich dadurch aus, daß die Streifen nur noch in der linken Bildhälfte "abgemildert" gut sichtbar sind.


    Hm, ok. Ist das mit der Helligkeit auch Standard (könnte mich nicht erinnern, da mal was gelesen zu haben...)

    Quote

    Original von Try2fixit
    Zum Tauschen kann ich Dir nichts sagen, das ist allein Deine Entscheidung, ob Du mit diesem Gerät weiter leben willst. Noch hast Du die Chance per FAG an ein anderes streifenfreies Panel (z.B. 19" S-IPS mit 1280x1024) zu kommen.


    Nö, dann gewöhn ich mich lieber :-) Ich will Küh... ähh 1600x1200
    When Ihr Euch gewöhnen könnt, muss das auch bei mir gehen :tongue:


    Quote

    Original von Try2fixit
    PS: Du hast bei Dir eine wunderschöne Aussicht! Wie ich Dich darum beneide! Da macht das Arbeiten bestimmt doppelt so viel Spaß. :] =)


    :D Dachte mir schon fast, dass sowas kommt, als mir das auf dem einen Foto auffiel...
    Aber wer arbeitet schon gern am Strand in der Karibik ;)
    Naja, hatte ja seit meiner Geburt Zeit, mir Ignoranz gegenüber dieser Idylle anzueigenen ;) :D :D

  • hiho,


    also ich hab meinen vp201s jetzt auch schon ne ganze zeit und arbeite extrem viel damit. die rebken streifen, die mich am anfang extrem genervt haben und mich auch einmal zum austausch des monitors (nach 2 tagen direkt bei viewsonic durch einen fabrikneuen) bewogen haben nehme ich mittlerweile überhaupt nicht mehr wahr. 100% kein problem damit. habe allerdings auch noch einen abderen tft (17" tn) und da hab ich irgendwie immer das gefühl eines besseren bildes, was irgendwie mit den streifen zusammenzuhängen scheint, aber ka wie....
    is einfach so


    allerdings, wenn ich dann wieder an meinem 20"er bin, bin ich mehr als happy, weil 17" tft is irgendwie winzig im direkten vergleich.....


    ich überlege derzeit ernsthaft mir den viewsonic in 20" noch einmal zu kaufen....


    mfg


    jan

  • Ja, hab mich inzwischen auch dazu entschieden, bei dem Monitor zu bleiben.
    Man unterschätze nie die Macht der Verdrängung :o)


    Allerdings krieg ich demnächst nen neuen Austauschmonitor, weil jetzt 2 benachbarte Pixel immer schwarz sind. Zum Glück iss das noch innerhalb der ersten 14 Tage aufgetreten. Allerdings haben die momentan keine neuen Monitore zum Tauschen auf Lager!? Egal, ich kann noch etwas warten :-)


    greets,
    naxan


    Update: 11.10.
    Heute standen plötzlich ohne Vorankündigung Liefermenschen mit Austauschmonitor vor der Hütte. Ging ja dann doch flott :)
    Zum neuen Monitor:
    REBK im Startmenü etwas weniger erkennbar als bei vorigem, gleichwohl sichtbar. Liegt evt. an etwas anderer Helligkeits-/Kontrasteinstellung.
    Etwas gleichmäßigere Ausleuchtung bei PixPerAn Gammakorrektur.
    Auch dieser Monitor pfeift bei Helligkeit unter ca 95%.


    und nach erstem Check:
    3 blau dauerleuchtende Subpixel
    1 toter roter Subpixel