VP201s kaputt :(

  • Seit eben hat mein VP201s Probleme damit bestimmte Farben und Farbverläufe anzuzeigen, und zwar zeigt er stattdessen ein ganz hässliches Raster und Störungen an. Ich dachte zuerst es ist meine Grafikkarte aber dann ist mir aufgefallen dass das Logo was beim Monitor DVI-D/DVI-A usw. anzeigt auch merkwürdig aussieht. Daher vermute ich mal es ist der TFT, zuerst aufgefallen ist es mir in den Farbverläufen auf folgender Seite, aber inzwischen ists im Prinzip überall.



    Hab ein paar Bilder angehängt. In den Bildern sehe ich jetzt nochmal doppelt soviel Störungen als wie ich eigentlich fotografiert habe.


    Ausser Monitor kann das nix sein oder? Und nach über einem Jahr Garantiezeit wirds wohl auch nich direkt ein Austauschgerät geben was? :(

  • Wunder passieren immer wieder. Hab jetzt alles abgestöpselt und 5 Minuten ausgemacht - jetzt ist wieder alles normal :] ?( Ich werd das ganze aber mal weiter beobachten, kommt bestimmt wieder :(

  • Hi thop


    Du bist kein ISDN-Nutzer, stimmts? :D
    Könntest du die Bilder vielleicht etwas komprimieren, und in ,jpeg' umwandeln.
    15 Minuten Wartezeit sind mir doch etwas zuviel :D


    gruß

  • Die Vor-Ort Garantie gilt für alle drei Jahre, also mach dir mal keine Sorge.


    Ob Kabel oder Gerät kann ich dir nicht sagen, mein Tipp liegt auch auf ein Gerätefehler. Tritt der Fehler nach längerer Betriebszeit auf?

  • Der Fehler trat auf nachdem ich den Monitor in Pivot gedreht hatte um leichter an die USB Buchsen zu kommen. Kann aber auch Zufall sein. Ich denke jetzt dass es auf jeden Fall der Monitor ist, da ich jetzt, wo es wieder normal ist, bestätigen kann dass auch die Symbole wie NO SIGNAL usw. leicht gestört waren.


    Ich werd mal gucken obs wiederkommt. Tauschen möcht ich eigentlich lieber nicht da ich bestimmt kein Neugerät mehr als Austausch bekommen, sondern vermutlich einen reparierten mit Pixelfehler :( aber auf Reperatur mit Leihgerät hab ich auch nicht so große Lust, das hab ich schon mal mitgemacht. Dann bekomm ich wieder für 2 Wochen ein 60ms MVA Gerät :]


    @j.kramer: hab jpegs draus gemacht :)

  • Ich vermute mal das es ein Wackler/Kontaktproblem am Kabel oder an der Buchse sein kann.


    Du schreibst ja das es aufgetreten ist nachdem Du den Monitor gedreht hattest.
    Ebenso verschwand es nachdem Du die Kabel ab/angesteckt hast.


    Wir hatten bei uns in der Arbeit auch schon 2 TFTs die immer wieder Farbprobleme und so hatten bis wir darauf kamen das die Kabel nicht sauber angesteckt (angeschraubt) waren.

    Gruß Jogi73


    Gefunden Rechtschreibfehler dürfen behalten werden, eine Belohnung wird nicht gezahlt.

  • Ja aber die Kabel waren wirklich bombenfest festgeschraubt, und ich hab das Gerät bestimmt schon 200 Mal vorher gedreht. War auch nicht unmittelbar danach, ist mir erst so ne halbe Stunde später aufgefallen. War wie gesagt wohl Zufall.


    Ich denke eher dass durch das gezogene Stromkabel die Elektronik sich regenerieren konnte. Wie das genau funktionieren soll weiß ich auch nicht, aber vielleicht haben sich paar Transistoren entladen über die Zeit oder der TFT kennt auch sowas wie einen Reboot ;)


    Ich hoffe es kommt nicht wieder, aber manchmal schleichen sich solche Fehler in der Elektronik langsam ein und irgendwann ists dann endgültig kaputt.