Viewsonic VX912 (Prad.de User)

  • Ich hab meinen 912er vor 3 Tagen bekommen und hab somit den sehr guten Eizo T68 in die Ecke gestellt.



    Hab nach den ersten Bildtests Half-Life 2 komplett von Vorne angefangen, ich will alles nochmal in GUT gesehen haben! Völlig anderes (geiles) Erlebnis mit diesem TFT, und der alte Eizo gehört bestimmt zur Creme der CRTs!!


    Need for Speed Underground 2 - bestimmt nicht das hellste Spiel - Da schiesst der ViewSonic den Vogel ab! Das hat mich zu heftigem Freudenjubel verleitet - kein Witz
    Meine X800 zaubert einen Traum auf dieses Display!!! (DVI, 1280 full AF full AA)
    Der VX912 is ne Wucht, ganz besonders beim Zocken. Man solllte nur ein kleines bischen von Bildjustage verstehen...


    Ich als TFT-Noob war äußerst skeptisch, bin aber fast nur positiv angetan.


    btw Pixelfehler: 0


    Es stimmt , der Blickwinkel ist gering , und die damit verbundenen Farbverfälschungen heftig, nur interessiert mich das nich, weil ich mehr oder weniger statisch davor sitze :p


    Einziger wirklicher Kritikpunkt ist der Schwarzwert, das Ding kann einfach kein Schwarz, sondern nur dunkel blau-grau. Das kann jeder CRT um Welten besser. Ansonsten: Begeisterung!



    504,50 Euro die ich sofort wieder investieren würde... würde nur immer noch gerne mal den Sony 94HS dagegegen testen....

  • Quote

    Original von MiaWallace
    ... würde nur immer noch gerne mal den Sony 94HS dagegegen testen....


    Setz Dich doch einfach vor Deinen Spiegel... ;)


    Danke für Deinen Testbericht.

    Bevor Ihr eine Frage stellt, schaut bitte in die FAQ. Die meisten Fragen wurden schon einmal gestellt und sind dort ausführlich beantwortet. Auch das Lexikon ist immer einen Blick wert.

  • Also ich weiß ja nicht, ob ich blind bin, aber ich sehe bei meinem VX912 keine Farbverfälschungen... ?(!!! Es wird nur alles ein wenig dunkler, wenn man zur Seite geht, sonst bleibt alles recht stabil! Oder ist der Helligkeitsabfall mit der Farbverfälschung gemeint? Komisch, ich finde den Blickwinkel nämlich richtig gut...!

  • nene, da is kein optiker nötig.
    der blickwinkel is wirklich ok, immerhin haben wir es hier mit nem tn-panel zu tun.
    ach herrlich, ich lass hier grad meinen 15zoll crt parallel laufen und freue mich jedes mal wenn ich nach rechts gucke :).
    aber 2 problemchen hab ich dan doch noch:
    1. mein crt läuft nur über als "erweiterter windows desktop" entferne ich den hacken ""erweiterter windows desktop" (unter anzeige) geht mein crt aus. soll heißen: ich seh zwar den desktop(ohne taskleiste/verknüpfungen etc.) kann jedoch anwendungen etc nicht paralell aufm crt sehen. ich müsste also irgentwie einen klon view einstellen können. hab das über
    hydravision und powerstrip versucht aber es nicht hinbekommen.




    2. jaja dunkelgrau wird schwarz und ich werde gefraggt weil ich den dämlichen camper zu spät seh :(
    hat jemand da schon schöne spielbare einstellungen (mit powerstrip) o.a.
    gefunden?
    Würde mich über anregungen bzw. hilfe sehr freuen
    MFG
    Henner

  • /\
    / \
    ||
    ||
    ||
    Mein erster Post hier.
    *premiere*


    Also habt Nachsicht mit meiner Rechtschreibung!


    Post Skriptum: Tolle Homepage, Verfolge die Diskussionen nun schon seit Wochen. prad.de -->kaufentscheidung für vx912

  • Vielleicht hilft Dir das ja weiter ;)

    Quote

    Original von callya-g
    Habe heute noch ein wenig mehr mit dem Panel bezüglich der dunklen Ecken in Spielen herumexperimentiert: sRGB am Gerät eingestellt, im Treiber die Helligkeit unter Windows etwas runter auf 85%! Bei Spielen schalte ich sie auf 100% hoch und erhöhe den Gammawert ggf. noch um 1-2 Schritte--> Wirklich super Bild! Die dunklen Ecken gehören der Vergangenheit an! :D :D!
    Also ich kann nur sagen, dass wenn ihr bis jetzt noch Bedenken bezüglich der Schwarzproblematik hattet, das ist bei guten Treibereinstellungen absolut kein Problem mehr! Werde Morgen noch Fotos posten! Also, die 12ms und das jetzt nicht mehr bestehende Problem mit dunklen Bereichen in Games, sowie die super Farben lassen die Games noch x-mal besser aussehen als z.B. auf meinem alten CRT!!!


    Gruß, callya-g

  • danke für die schnelle antwort!
    allerdings hatte ich das auch schon gelesen.
    "und erhöhe den Gammawert ggf. noch um 1-2 Schritte" nur war es leider einw wenig ungenau.

  • Ehrlich gesagt, hab ich mir das auch gedacht ;)
    Tipps, die die Graustufenauflösung beinhalten, sind bei mir immer gern gesehen!


    mfG SamSamo

  • Für alle Leute mit Helligkeitsproblem:


    Ich habe nach dem auspacken natürlich auch gleich mal CS angeschmissen und gleich ordentlich geflucht! Ich dachte wirklich, ich hätte viel Geld in den Sand gesetzt.


    Dann aber habe ich mich mal ein wenig besinnt und mal geschaut, was man noch so alles errreichen kann. Alles was Ihr braucht um wirklich erstaunliches zu erleben ist das nette Programm namens Powerstrip. Dieses läuft im Hintergrund und ist als freeware erhältlich.


    Dabei ist mir folgendes klar geworden:



    1. Desktop ist Desktop, Spiele sind Spiele


    Stellt im OSD nur einen guten Windows Wert ein. Farbtemperatur auf 9300 reicht völlig, ist für mich zumindest ideal. Auch die Kontrast- und Helligkeitseinstellungen des TFT solltet Ihr auf Windows ausrichten.
    Wenn Ihr in einem Spiel seid, braucht Ihr das OSD nicht mehr anfassen. Viel zu fummelig alles immer wieder umzustellen wenn Ihr mich fragt.



    2. Powerstrip konfigurieren


    So, nu in das im Hintergrund laufende Powerstrip gehen. Das Symbol habt Ihr dabei rechts unten in der Startleiste neben der Uhr. Ein Rechtsklick auf dieses Symbol -> Leistungsprofile -> Konfigurieren.
    Ihr seht nun ein Fenster mit Takteinstellungen zu Chip und Speicher Eurer Karten, aber das soll Euch hier nicht weiter interessieren. (Aber es ist ganz interessant, da man mit dem tool auch das letzte aus seiner Grafikkarte herausholen kann. ;) ) Nu aber weiter zu den wichtigen Dingen. Unten in dem Fenster habt Ihr einen Teil namens Profile. Dort gibt es ein Pulldown Menü und rechts daneben, eine kleine keyboard Taste als Symbol. Auf genau diese Taste klickt Ihr drauf. Und hier kann die Magie beginnen. Die Zuweisung von Tasten erklärt sich von selbst. Meiner Erfahrung und Meinung nach, braucht Ihr nur 3 shortcuts.


    1. Erhöhe primären Gamma-Wert.
    2. Reduziere primären Gamma-Wert
    3. Zurücksetzen der primären Gamma Kurve


    Jetzt noch, GANZ WICHTIG, den Haken bei "Aktiviere Hotkeys" machen!




    3. Im Spiel


    Jetzt solltet Ihr mal CS oder Doom3 oder was auch immer Euch zu dunkel ist, starten. Stellt Euch in eine Ecke, die Euch zu dunkel ist. Probiert die hotkeys aus. Ihr könnt so ganz easy und ohne Aufwand im Spiel die Gamma Werte in kleinen Schritten erhöhen oder herabsetzen. Klar, die ohnehin hellen Flächen werden dabei natürlich noch heller, aber meiner Meinung nach ist das prima auszuhalten. Wenn Ihr aus dem Spiel rausgeht, einfach schnell mal den hotkey fürs Rücksetzen der Gamma-Kurve drücken und *zack* seid ihr wieder bei den optimalen Windows Einstellungen.


    Ich hoffe, Euch wird der VX912 in Spielen genausoviel Freude machen, wie er es bei mir nach diesen Einstellungen tut :)


    P.S. Ein Hoch auf Herrn Barat von tftshop.net!!! Wie gut ein shop wirklich ist, erkennt man erst bei einer Bestellung die NICHT 08/15 verläuft. Für DEN Aufwand, den sich Herr Barat und sein Team gemacht haben, habe ich gerne 15 € mehr ausgegeben. Vielen Dank nocheinmal an dieser Stelle!


    Habt Ihr noch ?( zum Gamma-Tweaking? Dann entweder hier oder pn an mich :]


    Gruß, LLW

  • Vielen Dank für die nette Hilfe!
    kam in den letzten Tagen noch gar nicht wieder dazu im Forum zu stöbern, weshalb ich mich erst so spät bedanken konnte :)
    Powerstrip hatte ich ja auch schon ausprobiert aber mit den Hotkeys im Spiel , darauf bin ich nicht gekommen.