FSC S17-1 + CS 1.6 = Müll :(

  • Moin....


    ersma mein System:


    Fujitsu Siemens FSC S 17-1 TFT Moni
    Barton 2500+ @ 2300 MHz
    Asus V8420TD GF4ti4200 @ 305/565 MHz
    1024 MDT PC3200 DDR CL2.5 RAM
    Abit NF7-S V2 nForce ultra400 Mobo


    sooo...
    zu meinem problem.... ich habe sogar bei HL2 und aehnlichen spielen bei der nativen auflösung von 1280x1024 - 60 fps aufwärts....
    bei CS 1.6 is das ganz anders... mit meinem normalen CRT monitor komm ich nie unter 120 fps, aber beim TFT variiert das zwischen 110 und 20, hauptsaechlich 30-40 und dann ist das game nicht spielbar.... hab den neuesten forceware detonator getestet und den Overdrive Apocalypse Edition 66.93 zur zeit, bringt trotzdem nichts....


    hat jemand ne lösung für dieses problem?

  • Hi cybaGS,


    Am TFT 30-40 fps, aber am CRT 120 Minimum? Kannst Du das zuverlässig reproduzieren? Wenn ja, erzähl mal bitte genau wie, und ein bisschen mehr über Deine Einstellungen. (Vertikalfrequenz am CRT und TFT? Auflösung bei CS? vSync? Irgendwelche separaten Monitor-Treiber installiert?) Denn eigentlich kann sowas gar nicht sein ;) .. (Sollte nicht sein können, soll das heißen)


    Viele Grüße
    Wilfried

  • Also...


    Auflösung von 800x600 bis 1280x1024 auf dem TFT getestet, immer das gleiche.... Vsync hab ich mal mit OFF und mit ON getestet, bringt trotzdem nichts ausser die begrenzung auf 60 Hz beim monitor... monitortreiber habe ich eigentlich keine extra installiert, beides sind jeweils plug and play monitore, nur das der tft halt als digital display erkannt wird... den tft hab ich mit 60 hz und den crt auf 85Hz laufen... ich kapier das auch irgendwie nicht wie das teil kann ;(

  • Hallo cybaGS,


    Sorry, aber das kann ich jetzt immer noch nicht so ganz nachvollziehen.


    Gibt es eine gut reproduzierbare Szene oder sowas (z.B. wenn Du allein durch den Level gehst eine eindeutig markierte Stelle und Blickrichtung) wo Du reproduzierbar bei vSync=off deutliche Unterschiede in der Frame-Rate zwischen CRT und TFT hast? (Bei identischen Einstellungen außer der Vertikalfrequenz). Und wie ermittelst Du die Frame-Rate, mit FRAPS oder mithilfe des Spieles? Bist Du sicher daß es da keinen Software-Bug bei der Messung gibt? D.h. Teste vielleicht auch mal TFT und CRT mit exakt identischen Einstellungen. Betreibst Du den TFT eigentlich analog oder digital? Betreibst Du vielleicht gar TFT und CRT im Dual-Modus gleichzeitig? (Das würde einiges erklären) Du könntest mal nur einen Monitor anschließen und bei 60 Hz betreiben, die problematische Position im Spiel einnehmen, und dann im laufenden Betrieb den Monitor umstöpseln. Passiert es dann immer noch?


    Sorry, aber ich denke daß bei derart haarigen Problemen eine _sehr_ präzise Beschreibung der Umstände notwendig ist. Und auch einiges an Herumprobieren. Hier kann schließlich niemand hellsehen.


    Viele Grüße
    WIlfried

  • Moin,


    Ich betreibe den TFT über DVI, den CRT natürlich über VGA.
    Auf de_aztec z.B. am Brückenkopf ist das am meisten zu spüren, mit dem CRT hab ich da so ca 110-130 FPS (developer mode on) und mit dem TFT fast nur ~30 an der gleichen Stelle, mit den gleichen Einstellungen wie gesagt (Vsync OFF bzw. ON @ 60 Hz). Ich betreibe die Monitore sowieso einzeln da ich keinen Dualmodus machen kann ?( FPS ermittle ich über das spiel (net_graph 3, fps_max 1001, fps_modem 1001, developer 1) aber auch über Fraps sind es die gleichen Raten. (Ich merke das sowieso vom Gameplay her schon, dass alles ruckelt.)


    Das mit dem umstöpseln waehrend dem Betrieb habe ich schon getestet, nur da bekomm ich kein Bild auf dem CRT bzw. TFT bis ich reboote ?(


    thx for help...


    Ich werde mal mit den Grafikkarten Treibern bisschen rumspielen, vielleicht bekomm ich es doch mal hin 8o


    Cya

  • Hi cybaGS,


    Ok, soweit so gut (schlecht?). Bei welcher Auflösung passiert das? (Ich hoffe doch es ist bei CRT und TFT dieselbe ;) )


    Daß Du ohne neu zu booten nicht zwischen DVI und Analog wechseln kannst, ist eher normal. Aber Du könntest den TFT testweise auch analog anschließen. Zwischen zwei verschiedenen analog angeschlossenen Monitoren sollte man ohne Reboot nur mit Umstöpseln wechseln können. Kannst Du das probieren? (Damit das funktioniert musst Du vielleicht vorher eine Vertikalfrequenz von 60 Hz am CRT einstellen. Ja ich weiß, das flackert. Ist ja nur zum testen...)


    Seltsam ist das schon...


    Viele Grüße
    Wilfried

  • nach langem rumgemache hab ich nun den lod bias wert von 0 auf -3 gehauen wodurch ich zwar scheisse aussehende texturen bei open gl habe aber dadurch zwischen 90-350 fps... naja ich muss mich wohl damit abfinden, hab kein bock mehr rumzumachen... thx für deine hilfe anyways :)