Samsung 194T sowie 920TM / Eizo L768

  • Sorry! Falsches Forum. Bitte zu den Monitoren verschieben.
    -------------------------------------------------------------


    Weiss jemand etwas über o.g. Samsung-Monitore? Ist einer davon "besser" als der 193P? Ich blicke bei der Vielzahl der Monitore kaum noch durch und verstehe auch die Unterschiede nicht so recht...


    -----------------------------------------------------
    SYNCMASTER TFT
    920TM

    Ergonomisches 19" TFT-Display mit extra schmalem Rahmen.


    Besticht durch beste Panelqualität mit hohen Kontrast- und Helligkeitswerten und verfügt über Dual Input. MagicTune und MagicBright-Funktion dienen zur optimalen Bildschirmeinstellung. Der 19" TFT mit Pivotfunktion ist zudem sehr platzsparend und eignet sich ideal für Multi-Screen-Anwendungen (Montage mehrerer Monitore über- und nebeneinander).


    Voraussichtlich ab Anfang Dezember 04 erhältlich


    Unverbindliche Preisempfehlung: € 649,00



    LCD Technologie

    a-siTFT/PVA

    Bildschirmdiagonale

    19 Zoll (48,3 cm)

    Pixelabstand

    0,294 mm

    Helligkeit

    250 cd/m²

    Kontrast (max.)

    1000:1

    Reaktionszeit

    25 ms

    Betrachtungswinkel

    178° horizontal/178° vertikal


    -------------------------------------------------------


    SYNCMASTER TFT
    194T

    Dieser 19-Zoll Monitor überzeugt mit einem PVA-Panel und den damit verbundenen sehr hohen Kontrastwerten von 1000:1. Herausragend ist auch die „Fast Switching Time, die bei weniger als 0,8ms liegt. Der SyncMaster 194T verfügt weiterhin über einen digitalen Signaleingang, über einen sehr großen Einblickwinkel von 178°/178° (h/v) und hat einen Helligkeitswert von 250 cd/m2.


    Voraussichtlich erhältlich ab Anfang Januar 2005


    CD Technologie

    a-siTFT/PVA

    Bildschirmdiagonale

    19 Zoll (48,3 cm)

    Pixelabstand

    0,294 mm

    Helligkeit

    250 cd/m²

    Kontrast (max.)

    1000:1

    Reaktionszeit

    25 ms

    Betrachtungswinkel

    178° horizontal/178° vertikal


    ------------------------------------------------------


    Und noch eine Frage zum Eizo, der ja (wie die o.g. Samsung-Displays?) nicht sonderlich schnell sein soll: Kann man mit dem Eizo wenigstens eine DVD schauen, ohne dass einen die Schlieren total nerven? Ich überlege mir zwei Displays unmittelbar nebeneinander als eine Art "Wand" aufzustellen. Will in erster Linie Office-Arbeit, Coding etc. betreiben. Aber ab und zu ne DVD muss auch drin sein.


    Danke für alle Tips.