Netzteil in Fuß rein

  • viele monitore sind ja voll dick. unakzeptabel für ein TFT wie ich finde.
    das liegt doch am integrierten netzteil oder?
    warum stecken die das netzteil nicht einfach in den fuß rein. da wäre locker platz dafür. der monitor wäre schön flach und das netzteil wäre trotzdem intern. lieber ein dickeren fuß als ein dicken monitor.
    manchmal versteh ich die hersteller nicht.

  • Die Erklärung ist denkbar einfach. Ein Monitor wo dies so ist wie du vorgeschlagen hast, ist zum Beispiel der Samsung 193P. Es hat aber den Nachteil, wenn Du das Modell an der Wand befestigen möchtest, dann geht dies nur mit dem Fuß. Ein Modell mit eingebautem Netzteil wird vom Fuß getrennt und kann an jede Wand oder Monitorarm montiert werden. Insofern denken sich die Hersteller schon was dabei. Die Flexibilität ist einfach größer.

  • oh, da hab ich jetzt gar nicht dran gedacht. :)
    da ist was dran.
    ich finde die idee aber dennoch gut. ich glaub 80% der leute haben ihren monitor auf dem tisch und nicht an der wand. der rest müsste sich dann eben ein zusätzliches netzteil kaufen.
    ich bin jedenfalls froh, daß mein zukünftiger 1980U ein extrenes netzteil hat. falls er probleme machen sollte kann man ihn einfach austauschen.
    ist vorteilhafter als intern.

  • Das Netzteil vom 193P ist doch extern ?(.... nur der Anschluss geht in den Fuss ?(
    Ok, den Fuß braucht man trotzdem um ihn an der Wand zu befestigen :D

  • wenn der anschluss in den fuß geht, dann ist das für mich intern.
    gibt es außer dem samsung noch andere die das netzteil im fuß integriet haben?

  • Quote

    Original von sunschnecke
    Das Netzteil vom 193P ist doch extern ?(.... nur der Anschluss geht in den Fuss ?(
    Ok, den Fuß braucht man trotzdem um ihn an der Wand zu befestigen :D


    Ja stimmt schon;-)