Videoseven V7 L17M (c't 26/2002)

  • Es wird ein 17" TN Panel von AUO eingesetzt. Der Hersteller gibt eine Schaltzeit von 16 ms an. Die gemessene Schaltzeit beträgt 40 ms (5 fall/35 rise). Vorausgesetzt die Techniker haben sich nicht vermessen, kann hier wohl nur von einem Marketinggag gesprochen werden!


    Der Monitor wird bei Kontrast, Farbraum, subjektiver Bildeindruck und OSD mit gut bewertet. Lediglich die Schaltzeit wird mit schlecht, andere anderen Werte mit zufriedenstellend gewertet.


    Negativ fiel auf, dass das die Mechanik etwas schwergängig ist, der Blacklevel zu tief liegt, die Leuchtdichte nur über Helligkeits- und Kontrastparameter ausreichend regelbar ist, dunkler Rahmen ums Bild und Schaltzeiten unter 30 ms erst bei überhöhter Leuchtdichte.


    Der komplette Test ist zu finden in der aktuellen c't 26/2002!

  • Der Videoseven L17M wurde auch in der "PC Games Hardare 02/2003" getestet. Laut Messung hat er eine Schaltgeschwindigkeit von etwa 20ms. Dieser TFT wird sogar für Spiele empfohlen, EgoShooter (UT2003)!! Positiv: Kontrast und Helligkeit. Für den Office-Betrieb jedoch nur bedingt wegen der nicht so guten Farbbrillanz.


    Ich Frage mich nur wie die c't auf 40ms kommt?

  • Quote

    Ich Frage mich nur wie die c't auf 40ms kommt


    habe ich mich auch schon gefragt...


    2 Mitarbeiter a 20ms = 40 ms :evil:

  • Ich kann das natürlich auch nicht genau beantworten, aber ich habe es in dem Artikel so verstanden, das ein Monitor bei einem sehr hohen Kontrast durchaus bessere Werte erzielen kann. Allerdings leidet dann die Bildqualität und die Einstellung wird eben nicht auf Optik sondern nur auf Schaltgeschwindigkeit abgestimmt.