LG 1980U vs. Hyundai L90D+ (Prad.de User)

  • Hola,


    neben dem vor 2 Wochen wg. Pixelfehler zurückgeschickten L90D+ steht seit gestern mein zweiter TFT innerhalb von 4 Wochen auf dem Schreibtisch, der LG 1980U.


    Kurzer Vergleich der Monitore:
    (rein subjektiv, kein direkter Vergleich!)


    Bildqualität:
    Der L90D+ ist farbkräftiger und die Farben sind einfach satter gewesen, der LG sieht einfach blasser aus.


    1:0 Hyundai



    Bewegungsunschärfe:
    bei keinem der beiden Monitore habe ich übermäßige Schlieren feststellen können (aber immer noch kein Vergleich zur Röhre).
    Spiele: NFSU2, Half Life2, Men of Valor, Call of Duty)


    2:1 Hyundai



    Schwarzwert:
    Definitiv den besseren Schwarzwert für Hyundai. Der LG ist zwar nicht schlecht, aber schwarz ist nun mal nicht dunkel dunkelgrau.
    (in Spielen reichen aber beide Monitore vollkommen aus um auch in dunklen Ecken etwas zu erkennen)


    3:1 Huyndai



    Design:
    Also, der Hyundai sieht halt so aus wie ein langweiliger TFT ausschaut.
    Der LG ist designtechnisch eine Offenbarung. schlicht, elegant und mehr als zeitgemäß.
    Ganz klarer Vorteil LG.


    3:2 Hyundai



    Verarbeitung:
    beide gleichauf mit kleinen Vorteilen LG.
    Die verarbeiteten Materialien beim LG sind zwar viel hochwertiger aber die Verarbeitungsqualität ist vergleichbar.


    4:2 Hyundai



    Zusatzfunktionen:
    Hyundai: +regelbarer Kopfhörerausgang
    LG: +Auto Pivot (nettes Gimmick, für mich mit ein Kaufgrund)
    +f-engine, mit zwei Drückern am Monitor die Darstellung anpassen ist mehr als Klasse
    + die Arretierung des Fußes ist vorbildlich, beim Hyundai hatte ich Probleme den Monitor im Auto sicher zu transportieren. Der LG wird einfach zusammengeklappt, arretiert und liegt dann wie eine Eins im Kofferraum. Klasse!


    4:3 Huyndai



    Fazit:
    Der LG ist mein perfekter Monitor, zwar mit kleinen Schwächen bei der Darstellung aber vom Design, Haptik und den Zusatzfunktionen unschlagbar.
    Mit den (zugegeben kleinen) Schwächen kann ich mehr als gut leben und bin zufrieden.
    Der Hyundai ist von der Darstellung klasse aber das war es dann auch schon.
    Das perfekte Gerät müsste man mir aus dem Panel des Hyundai und dem Gehäuse des LG schustern. ;)
    (evtl. kann man mit den Einstellungen des LG die Bildqualität noch bessern)


    Grüße


    Tim

  • Schöner Vergleich Danke


    Den Hyundai habe ich mir auch schon angesehen aber wegen Pixelfehler nicht gekauft.


    Könnten die satteren Farben am grösseren Kontrastverhältnis des L90D+ liegen?


    Würde mich auch interessierne, ob man mit den Einstllungen noch etwas herausholen kann. f-engine?


    Gruss

  • @ Hommanti:


    andere l1980u besitzer haben auch schon von teilweise schlechten farbdarstellungen geschrieben, meinten allerdings, dass dies mittels der f-engine perfekt hinzukriegen ist.


    kannst du das bestätigen?


    ...hab mir den monitor schon bestellt, und hoffe ihn bald hier vor mir stehen zu haben

  • wie gesagt, ich habe den Monitor ~2,5 Std. laufen gehabt und bin mit den Einstellungen noch nicht fertig. Mit der f-engine sollte man sich etwas länger beschäftigen. Ich denke dass ich nich einiges aus dem Monitor an Bildqualität quetschen kann, am WE dürfte noch einiges an Zeit für Einstellungen verloren gehen.


    Eines steht aber schon fest, die "automatische" Bildanpassung mittels Assistenten ist, auf gut Deutsch, total für´n A*sch. Mit eilig eingestellten Werten (Kontrast und Helligkeit auf 60-70, Gamma 0 usw.) sieht das Bild schon besser als mit Assistent aus, aber halt noch nicht so gut wie auf dem L90D+.


    Mal schauen was da noch möglich ist.


    Grüße


    Tim

  • Homannti


    Könntest du deine Werte posten, wenn du für dich die perfekte Einstellung gefunden hast? Würde gerne mal wissen, wie das vergleichsweise aussieht.

  • @flash_prince


    ich habe ein (für mich) tolles Bild gefunden.


    Mit folgenden Einstellungen:


    Helligkeit: 100
    Kontrakst: 70
    Gamma: -50


    RGB: Voreinstellung oder (Rot, Grün, Blau) auf 50


    Zum DVD schauen, die eigene Farbeinstellungen von WinDVD oder PowerDVD (je nach dem ...) anpassen.


    Die Werte der f-engine-einstellung gefallen mir nicht, da hie und da irgendwas zuviel eingestuft ist.


    Testbericht folgt ...


    mfg Roli

  • Oha, hat sich doch ein Fehler eingeschlichen.
    Addition war noch nie meine Stärke. ;)


    Sollte eigentlich 4:3 bei der Verarbeitung ergeben.


    Unterm Strich also Gleichstand der Monitore, für mich mit Tendenz zum LG.



    Grüße


    Tim

  • der punkt is mir auch aufgefallen aber ich dachte vielleicht wärs absicht...


    wollt auch den LG holen aber wegen der schlechten verarbeitung (fällt fast auseinander & leider kein einzelfall) hat LG wohl bei vielen versch!e55en. schade gefällt mir sehr gut vom design her (aber auch leider dickerer rand außenrum als bei anderen, auch n minus punkt mein ich)
    andere dinge wie ausleuchtung und farbdarstellung hauen einen auch nich vom hocker.
    für mich kommt wohl jetzt nur noch der NEC1970GX in frage. trotz spiegelung.
    danke für den bericht !

  • @Hommanti


    Vielleicht ist das Bild so am besten für dich: Bitte um Rückmeldung, da ich ne Menge Zeit erspare. Ich will mir nämlich den Hyundai l90d+ zum testen kaufen und falls das mit dieser Einstellung gleichwertig ist, dann schlag i wieder beim lg1980u zu.


    ---------------
    Auszug aus meinem Testbericht:
    Die beste Farbeinstellung (für LG 1980U-User interessant):


    Zuerst die Voreinstellung auf 6500K, den Gamma-Wert auf +50 ändern und dann im f-engine-Menü im User-Modus Helligkeit 100, ACM und RCM auf 0 ändern und Speichern auf "JA". Damit wird die Ausleuchtung besser und der Schwarzwert ist ok. Diese Einstellung mit dem höchsten Gammawert ist für Office/Internet für mich am besten, und im WinDVD habe ich noch die Möglichkeit das Bild heller zu schalten, aber bloß minimal.


    Wie findest du den Monitor mit dieser Einstellung?!? Ist der schwarzwert besser und die dvd farbenprächtiger als beim l90d+?


    Bitte um baldige Rückantwort. mfg Roli