Sony SDM-X82 (Prad.de User)

  • Heute habe ich mich nun entschieden und hab mir den Sony X82 in Black gekauft!
    Nun erstmal war die Schachtel ziemlich schwer steht irgendwas von 11kg drauf.


    Inhalt:


    Zuhause angekommen Schachtel aufgemacht erstmal gesehen das alles dabei ist wie Netzkabel, Digitalkabel, VGA Kabel und ein Klinkenstecker Verbindungskabel für den Sound natürlich auch Bedienungsanleitung, Garantiekarte, Utility CD-Rom. Und das alles für 1000.- €



    Verarbeitung:


    Monitor ausgepackt boah schon nen echtes Gewicht aber ned zu schwer oder so sondern genau richtig. Man merkt das was dran ist und nicht ein plastifiziertes nichts.
    Habe mir erstmal den ganzen Monitor angeguckt und bin zu dem Urteil gekommen das es spitzen Verarbeitungsqualität ist. Es ist alles sehr stabil gebaut, nirgends irgendwelche vorstehenden sachen auch knirscht nix beim anfassen. Design ist sehr gut abgestimmt und sieht klasse aus. Kabel lassen sich gut anschliessen ohne irgendwelche kuriosen Verrenkungen und genauso gut verstauen. Kabel hängen somit nirgends runter oder so. Einziger Nachteil ist die fehlende Pivot Funktion die meiner Meinung nach nur dem Design schadet und der komfortablen Kabel Verstauung.
    Achja nochwas der Monitor hat einen separaten Netzschalter mit dem man ihn ganz komfortabel vom Stromnetz vollkommen Trennen kann.


    Bildqualität:


    Hab den Monitor nun Digital angeschlossen vor mir gehabt und ihn eingeschaltet. PC aufgestartet und das erste Bild erstrahlte. Die Interpolation sah schonmal sehr gut aus im Dos Modus. Dann WindowsXP geladen und es strahlte mir ne hohe Farbenpracht und grosse Helligkeit entgegen und einen sehr starken Kontrast. Da ich ein Hintergrundbild mit viel weisser Fläche hatte musste ich erstmal ein wenig den Kontrast zurückschrauben da es doch schon sehr leuchtintensiv war und ich bin mich ja schon an TFT's gewöhnt von der arbeit her jedoch nur ein 15" aber immerhin. Nun hab ich mal die Beleuchtung angesehen mit einem Schwarzen Vollbild und es ist absolut nirgends eine unregelmässigkeit zu entdecken auch nach dem Betrieb von über 4h siehts immer noch gleich super aus auch mit den Helligkeits Einstellungen am maximum. Pixelfehler sind auch nirgends welche zu entdecken oder sonstige Display Fehler.
    Bildqualität, Leuchtstärke und Beleuchtung also absolut Top, dies war auch so bei den 3 anderen Sony X82 die ich in verschiedenen Läden mir angeschaut habe. Die Ausleuchtung des Displays ist besser als bei der T Serie von Samsung. Achja das OSD ist sehr gut gestaltet und gibt echt was her.


    Die vielen Einstellungsmöglichkeiten lest ihr am besten selbst in der Monitoranleitung nach zufinden auf der Sony Homepage bei dem Monitortyp.


    Spieletauglichkeit:


    Gleich als erstes habe ich das auf dem Samsung 191T am stärksten schlierende Spiel ausprobiert nämlich Counterstrike da auch mein Kollege da war der den 191T hatte (betonung auf hatte). Auflösung haben wir die richtige 1280x1024 eingestellt dies ist nämlich möglich wenn man weiss wie. Gleich das erste Spiel gestartet und erstmal super Farben und auf den ersten Blick keine Schlieren zu erkennen auf beim laufen mit der Waffe kein Problem. Auf dem 191T gab es hier starke schlieren bei der schwarzen waffe die sich immer in und herbewegt beim laufen. Auch die schwarzen Models in egal ob hellem oder dunkeln Bereich der Maps schlieren nicht. Der Kommentar vom Kollegen "Dass seie ein Himmels weiter Unterschied zwischen diesem und seinem Ex Samsung. So hätte es sein sollen wie auf diesem Sony."
    Das kann ich bestätigen da ich dies damals auch gesehen habe und da hatte es zum teil 1cm - 2cm Schweif an den Models. Auf dem Sony ist davon nichts zusehen!
    Nun habe ich UT2003 getestet in verschiedenen Maps. Man war ich überrascht wieviel Farbenfroher und Schärfer das ganze aussah gegenüber meinem Samsung 900P CRT Monitor. Zu meinem erstaunen musste ich feststellen das hier überhaupt keine Schlieren zu finden sind. Als drittes habe ich dann noch Gothic 2 ausprobiert und auch da viel besseres Bild und sonst keinen Unterschied zum CRT zu erkennen. Und der war ja nicht grad der schlechteste!
    Nun unser Fazit was die Spieletauglichkeit angeht Sony Top Samsung Nein Danke.


    Konnte keine Negativ Punkte entdecken weder im Design noch in der Bildqualität oder in der Spieletauglichkeit. Alles in allem ein TFT der dem Samsung einiges überlegen ist in jedwelcher Hinsicht.


    Grüsse Lorien

  • Danke auch von mir für deinen Test! Kann deinen Bericht sehr gut nachvollziehen, hab exakt dieselben Erfahrungen mit dem Monitor gemacht - auch im Hinblick auf den Vergleich mit den Samsungs der T-Reihe, welche m. E. nur bei Standbildern einen wirklich guten Eindruck machen.


    Viel Spass noch mit deinem neuen TFT!

  • Blickwinkelstabilität ist sehr gut die farben verändern sich auch im sehr starken Blickwinkel nicht. Sicht von oben und unten ist sehr gut. Von der Seite ist ein wenig weniger möglich. Jedoch schaut von diesem Winkel den ich brauchte um eine leichte farbveränderung und abschwächung der helligkeit wahrzunehmen keiner auf den Monitor.
    Also die 170° stimmen auf jeden Fall.


    Grüsse Lorien

  • Bin mit meinem X-82 auch voll zufrieden. Habe nur festgestellt, das hier im Board wohl die Samsung TFT die Favoriten sind.
    Sicher sind die TFT, wie der 181T oder der 191T sehr schöne Geräte, die auch nicht schlecht sind.
    Trotzdem sollte sich jemand, der gerne mal spielt, eben überlegen, einen Sony zu kaufen. Topgerät, was auch optisch, was her macht. Wem der Rand des SDM X-82 zu breit ist, kann den P-82 nehmen. Dieses Gerät hat einen "nur" 2cm breiten Rand und ist mittlerweile für nur 1039 € zu haben. Sieht auch echt schick aus, technisch, baugleich mit dem X-82.
    Bin mir ziemlich sicher, fast jeder wird mit diesen Geräten auch keine negativen Erfahrungen machen und seine Freude daran haben.
    Habe hier auch über den Test mit den 60 TFT gelesen, wo angeblich die Netzteile überhitzt waren. Dies kann ich jedoch nicht bestätigen, meiner wird gerade mal lauwarm, auch nach mehrstündigem Betrieb.
    Zum Schlieren kann ich nur sagen, kenn ich nicht, ist mir zumindest noch nicht aufgefallen. Jeder der den X-82 hat, kann und wird dies auch bestätigen, denke ich.

  • Das mit den Schlieren kann ich auch bestätigen wie schon geschrieben hab nun ein paar mehr Games gespielt hauptsächlich Shooter und konnte nichts feststellen das wie schlieren aussieht.
    Und die Sache mit den überhitzenden Netzteilen kann ich auch ned in keinster weise bestätigen. Der ganze Monitor wird nicht mehr als lauwarm. Hab sogar extra die Design Abdeckung mit der man schön die Kabel versteckt abgenommen um näher ans Netzteil zu kommen und mehr als lauwarm war dies auch nach 8h Betrieb nicht.


    Es sind auch keine Betriebsgeräusche zu hören auch wenn man ganz nah versucht was zu hören.

  • Da ich mehr oder minder regelmäßig den Half Life Mod Day of Defeat zocke wäre ich dir wirklich dankbar wenn du mir erklären würdest wie man bei Half Life eine Auflösung von 1280x1024 hinbekommt. Habe durch googeln leider nichts gefunden.

  • @AmericaN


    Du musst diesen Eintrag bei der Verknüpfung hinzufügen und schon hast du 1280x1024.
    Viel Spass


    -w 1280


    Gruss Lorien

  • Also ein bekannter von mir hat auch einen X82 und ich habe den Eindruck, als wenn die Geometrie nicht zu 100% stimmen würde! Also gerade Linien scheinen nicht ganz gerade zu verlaufen? Kann das sein oder habe ich einen Knick in der Optik? ;)


    Gruß Power

  • Den Eindruck hatte ich am Anfang auch bei meinem Sony. Hat sich aber als falsch erwiesen. Ist nur die Umgewöhnung von der gekrümmten Röhre zum planen TFT-Bild Schuld. Wenn ich jetzt auf meinen alten CRT gucke, seh ich erst wie krumm die Linien auf dem sind. Wie gesagt, alles reine Gewöhnungssache.

  • Ok, dann werde ich mir auch einen X82 zulegen, denn im Vergleich zu meinem FujitsuSiemens TFT ist das Teil wirklich edel! Und ich möchte endlich einen DVI-Anschluss für meine Radeon haben! Mich stören immer Sachen, die ich nicht benutzen kann!


    Werde hier berichten wenn ich das gute Stück habe!


    Gruß Power

  • Hiermit sei nochmals erwähnt, dass es den edlen P82 z.Z. auf für unglaubliche € 1049,- gibt. Normalpreis ist z.Z. 1250 €

  • Zitat

    Original von Lorien


    Du musst diesen Eintrag bei der Verknüpfung hinzufügen und schon hast du 1280x1024.
    Viel Spass


    -w 1280


    Hmm, also bei mir ist die Auflösung dann nur 1280x960. Unten sieht mann dann noch die Taskleiste und den Start-Button von Windows.
    Das sieht nicht gerade toll aus.


    Muss ich noch etwas anderes einstellen in der Config oder so? ?(
    Eigentlich dachte ich, dfie Halflife-Engine unterstützt nur Auflösungen im 4:3 Format.


    Wäre nett, wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte...

  • Regedit starten und unter Arbeitsplatz\HKEY_CURRENT_USER\Software\Valve\Half-Life\Settings den Dezimalwert von EngineModeH auf 1024 setzen, sowie bei EngineModeW auf 1280. Dann sollte es klappen. Hab aber gehört, dass es bei einigen Grafikkarten\-treibern nicht klappen soll, musst du einfach mal ausprobieren.


    Gruß,
    Cash

  • Schade, es klappt nicht bei mir ;(
    Habe sowohl den Registry-Eintrag als auch die Verknüpfung entsprechent editiert.
    Aber es wird immer 1280x964 dargestellt.


    Zum Glück ist die Interpolation auf 1024x768 hervorragend, dann zocke ich halt damit.
    Trotzdem danke für die Tipps!

  • Der Sony kann doch auch im richtigen Seitenverhältnis interpolieren bzw. in Originalgröße darstellen. Dann ist zwar oben und unten ein schmaler schwarzer Rand, aber das stört nicht sehr.


    Man muss aber bei digitalem Anschluss im Treiber der Grafikkarte kontrollieren, ob die Interpolation durch die Grafikkarte ein- oder ausgeschaltet ist. Bei meiner (ATI) war sie standardmässig ein. Dann kann man am Monitor einstellen, was man will, es wird immer interpoliert.

  • Der schmale schwarze Rand ist bei mir schmal und grün bzw. zeigt den Desktop.
    Ich sehe also unten den Start-Button und die Taskleiste etc. - das störrt doch ziemlich.


    Das mit der Grafikkarte ist ein guter Tipp, ich hab auch eine ATI.
    Da werde ich heute abend direkt mal nachschauen, wird sicher bei mir auch "an" sein.
    Ansonsten halt in 1024x768, sieht wie gesagt auch prima aus.