19'' TFT - es ist für mich troztdem schwierig

  • Erst einmal hallo an alle Forensmitglieder.


    Ich habe ein für mich doch großes Problem. Mein 19er Aldi Monitor hat nach 5 Jahren seinen Gesit aufgegeben. Momentan schlage ich mich mit einem 15er rum.


    Also muss ein neuer her. 17 Zoll entsprächen zwar 19'' CRT, aber ich habe heute den BenQ (19 und 17) gesehen und habe mich für die 19er Geräte entschieden. einfach größer, ein weiterer Vorteil wenn man Webdesign betreibt.


    Das Problem ist jedoch, dass ich einen Monitor brauche, der für Photoshop absolut top ist, Spiele auch mal weitestgehend schlierenfrei darstellt und auf keinen Fall spiegelt. Er sollte schon sehr ausgeglichen sein.


    Die Bewertungen hier wurden zwar erklärt, aber so richtig genau ist es für mich nicht.


    Wer von euch also ein Monitor besitzt, der 19'' groß ist und ihr mit Grafiken arbeitet (Farbechtheit etc.), dann würde ich mich hier über Antworten freuen.


    Es mag sein dass ich zu speziell bin, aber ich möchte halt einen guten Kauf tätigen.


    Das Gerät sollte DVI haben. Den Preis lasse ich erstmal aussen vor.


    Danke für Eure Hilfe.

  • Ich denke da wärst du mit dem Eizo L778 gut beraten. Der is dank seiner umfangreichen Einstellmöglichkeiten gut für Grafiker geeignet. Er hat ein gutes Bild und Farben und spiegelt auch nicht. Miit seinem PVA-Panel mit Overdrive auch gut für das Spiel zwischendurch geeignet. Das Design is geschmackssache.
    Er ist aber auch nicht ganz günstig, so ab 700Euro aufwärts.

  • HI latex !


    Hast du schon mal hier nachgeschaut ?


    Für dich sind wohl diese zwei eine gute Lösung !


    Wenn Geld keine Rolle spielt, sag ich nur EIZO !
    Willst du allerdings ein bissel Geld sparen, leg ich dir den FSC ans Herz !



    Ah Badger war schneller. :D
    MFG Loui

  • hallo


    der NEC 1980NXi dürfte für dich auch von interesse sein.


    in der farbdarstellung ist der NEC 1980FXi dem Eizo l778 ebenbürtig.....auf jeden fall dem 19-2 vorzuziehen.der preis liegt mit 610EUR in der mitte.
    für spiele ist das gerät auch sehr gut geeignet.


    gruss

  • Moegliche Aktuelle Modelle:


    ViewSonic VP191s (8ms MVA), FSC P19-2, Eizo L778, iiyama H1900



    Sind alle Unterschiedlich vom Design, Ausstattung, Farbmanagement.



    Aber was sie alle gemeinsam haben ist durch ihr VA Panel sehr gute Farben, Blickwinkel und durch ihre "Overdrive" Technologie eine gute Response Time fuer schnelle Spiele!


    Allround Displays der neuen Generation :)

  • Hallo :)


    Ich bedanke mich recht recht herzlich für Eure Antworten. Das Problem ist ja auch immer das, das man nie alle Monitore live erleben kann :(


    Ich werde mir die TFT's, die Ihr mir hier genannt habt erst einmal anschauen. Der Eizo L778 steht ja in der neuen C't drin, da werde ich mir den Eizobericht mal genauer durchlesen.


    Melde mich dann später wieder.


    Gruß
    Latex

  • Doppelpost da ich nicht editieren kann.


    Also ich habe jetzt ein Update vorgenommen. Wie sich das anhört...


    Also Lautsprecher brauche ich keine und das ist das Einzige, was mich am Eizo stört.


    Was ist denn mit den ganzen BenQ Modellen? Bei den 20 verschiedenen Monitoren blicke ich nicht mehr durch und bin eher verwirrt.


    Hmm und noch was. Warum redet die C't vom Eizo L778 und ihr teilweise vom L778-k?


    Was ist mit dem L788 von Eizo? Es wird immer schlimmer, den passenden TFT zu finden.


    Brauche erst einmal einen Beruhigungstee :D

  • Der 788 hat keine Overdrive Technologie und ist somit nur bedingt fuer Spiele etc. geeignet, er ist ein richtiger Grafiker TFT.


    Der 778-k hat eine andere Farbe als der 778 ohne k :) Das ist der einzige Unterschied.


    Die BenQ Monitore haben ein TN Panel, was fuer Spiele geeignet ist, aber eine verhaeltnissmaessig schlechte Farbwiedergabe und Blickwinkel hat, somit ist es fuer Bildbearbeitung/Grafik etc. ungeeignet, da die Farben nicht der realitaet entsprechen wie beispielsweise beim Eizo 778.

  • Wenn ich dann nochmal deinen ersten Post Lese und ich deine Preivorstellung von 700 Euro sehe, wuerde ich den Eizo 778 in Weiss oder halt Schwarz nehmen.


    Eizo ist ein Grafik spezialist, du hast noch mehr Farbmanagement Einstellungen bei dem Eizo TFT, was ihn vom Bild her noch einen taken besser machen sollte als die anderen, der Mehrpreis lohnt sich da fuer Grafik Anwendungen!

  • Hi badronny.


    Ja, mir gefällt der Eizo 778 ja auch, aber diese beknackten Lautsprecher und der blöde Rahmen drumherum. Habe Eizo auch mal angeschrieben, ob es in meiner Gegend einen authorisierten Eizo Händler gibt, was leider nciht der Fall ist.


    Ich würde mir ja gerne den L778 in Natura anschauen und dann urteilen. Das ist momentan das einzige Problem :(


    Ich werde nochmal weiterstöbern. Vielleicht nehme ich ja auch einen Schirm, der bei Spielen schlechter ist, dafür aber auf der anderen Linie punkten kann. Sooft spiele ich auch nicht.


    Höchstens mal F1C, Nascar oder Shooter wie CSS oder UT2004.


    Besten Dank nochmal.

  • Wieder ein Doppelpost.


    Ich werde wohl den FSC P19-2 kaufen und mit dem gesparten Geld zum L778 mal ne woche Urlaub machen. Das ist drin.


    Der Monitor sollte reichen. Jetzt muss ich nur noch einen Händler finden, der mir den auch schnell liefern kann. MM wollte doch 499€ dafür haben!


    Etwas viel, wenn ich Preise um die 450€ sehe.


    Wird der graue, schwarz passt nicht so.


    Danke an alle für eure Hilfe :)


    Gruß
    Latex