Anwendungsgesteuerte vertikale Synchronisierung

  • hi leute, hab grad ne neue andere grafikkarte ausprobiert. es ist eine GeForce 6600. wollte wie ich es bei meiner alten schon hatte die vert. sync auf ein stelen und finde nun die option anwendungungsgesteuert.


    kann mir jemand nen tip geben ob ich es ruhig dabei belassen sollte oder einfach wie sonst auf ein schalte. was genau läuft bei anwendungsgesteuert, wäre ja in der tat ideal wenn die graka merkt dass ich gerade bei HL2 unterwegs bin. schbass beiseite, jemand erfahrung mit dieser für mich neuen einstellungsmöglichkeit ??


    thx im voraus,


    gz.

  • Hi Gamerzocki !


    Anwendungsgesteuerte vertikal. synchronisation bedeutet nur, das wenn und du in dem Game bei den Grafikoptionen die sync ein oder aus geschaltet hast, sich dann die Treiber der Grakfikarte und somit also auch das Game dannach richten.


    Leider kann man das nicht in allen Games einstellen.
    Die neueren wie Doom3, HL2 usw. haben sowas.


    MFG Loui


    nacht ;)

  • vielen dank, dann werd ich es wohl so lassen und mich noch ein bißchen durchwühlen ob es nicht in der tat besser ist, es so wie es voreingestellt war zu lassen ( vielleicht gibts bei anderen anwendungen vorteile wenn die vsync aus ist, mal sehen... muss ich mich erst schlau machen =) )und falls möglich dann manuell im spiel umzuschalten.
    thx, lieben gruß.
    gz.


  • äähm nochmal ich, heisst das wenn da bei anwendungsgesteuerte vsync der haken gesetzt ist und ich im normalen office betrirb bin, dass die vsync an oder aus ist...?


    ich kann zwar bei hl2 sie dann aktivieren, aber was ist sonst wenn ich zum beispiel nicht spiele, ist sie dann aus, was ist quasi die priorität bei gewählter anwendungsgesteuerter vsync??


    weiß das jemand...?


    merkt der pc wenn ich office betrieb habe und macht sie von selber aus und wenn ich hl2 spiele und dementsprechend grundeinstellungen für hl2 gespeichert habe die vsync an.


    oder kann man fast sagen, junge mach den haken da weg und lass sie immer auf an, so wie es früher ja jahrelang war???


    würdet ihr profis den haken bei anwendungsgesteuerter vsync aktivieren oder nicht, so neu und gut ist meine billige GeForce 6600 ja auch nicht, als dass das nicht schon mehreren user aufgefallen ist oder?


    könnte man vereinfacht nicht sagen vsync an ist eigentlich immer besser, also weg mit dem häkchen und "dauer-an" aktivieren so wie's jahrelang früher eigentlich immer war ?(


    lieben gruß


    gz.

  • Du kannst es auch mit einem Tool namens FRAPS überprüfen ob vsync an ist oder nicht.


    Im Windowsbetrieb sollte es wohl an sein. Hab ich aber auch nie überprüft.


    Ich kann nur sagen, das bei mir Vsync off ist und ich gut damit lebe.
    Bei anderen Leuten ist es wieder genau anderstrum, die brauchen vsync und deshalb musst du es am besten für dich selber mal in jedem Game testen, obs bei dir mit oder ohne besser rüber kommt.


    MFG Loui

  • Früher bot Nvidia die Einstellungen:


    Vsync IMMER AUS
    Vsync AN, bis eine Anwendung das Gegenteil verlangt
    Vsync AUS, bis eine Anwendung das Gegenteil verlangt


    Diese stehen auch noch so in der Hilfe, funktionieren aber nicht mehr so.


    Statt dessen gibt es nun:


    Vsync IMMER AUS
    Vsync IMMER AN
    Vsync von der Anwendung gesteuert, welche selber bestimmt, wie es standardmässig gesetzt ist


    Mir waren die alten Einstellungungen lieber, da ich alte Games per Vsync AN spielen konnte, und in neueren selber die Wahl habe. Jetzt muss ich mich vor dem Starten des Spiels festlegen.


    Office Anwendungen nutzen in der Regel wohl eher kein VSync, und Du kannst es auch nicht erzwingen! Weder Word, noch der Acrobat Read, noch irgendein Browser rendert/scrollt in Synchronisation zum Monitor. Das macht sich als Bruchstellen an Rahmenkanten bemerkbar, oder einfach dadurch, dass der Textaufbau eh so langsam ist, dass man es fast mit dem Auge verfolgen kann.

  • danke loui und tm101


    in der tat mir war das früher auch angenehmer bis das gegenteil verlangt wurde...


    lasse es jetzt mal so auf anwendungsgesteuert und werde es über wochen einfach mal testen... vermutlich wirklich eine subjektive einstellungssache die man nur für sich selbst entscheiden kann...