Samsung 930BF - plötzlich Schlieren?

  • Hallo Leute,


    ich habe irgendwie seit kurzem ein problem.


    ich habe einen samsung 930BF und irgendwie zieht der plötzlich schlieren... :rolleyes:
    wenn ich mit der maus über eine gräuliche fläche (z.b. menüleiste in windows) ziehe, habe ich einen ca. 2-3mm langen schweif hinter dem cursor.
    anderes beispiel: wenn ich ein fenster, z.b. dern explorer bewege, zieht die Wörter der menüleiste einen schweif hinter sich her.


    kennt das jemand?? ?( ist der monitor nu schon hin? ist ca. 3Wochen alt das ding.

  • Hallo der_neue,


    Bist Du sicher daß die Schlieren neu dazugekommen sind? Manchmal sieht man sowas nicht auf den ersten Blick. (Viele User schreiben z.B. daß sie in Spielen auf ihrem TFT keinen Unterschied zum CRT sehen -- was aber daran liegt, daß sie den Unterschied eben nicht sehen, obwohl er natürlich vorhanden ist) Ich persönlich habe jedenfalls noch keinen (für meine Begriffe) "schlierenfreien" TFT gesehen. Und ich habe inzwischen doch schon einige gesehen... (allerdings nicht den 930BF, zugegeben)


    Trotzdem kann es sehr beträchtliche Unterschiede bzw. auch Fehlfunktionen geben.


    Vielleicht kannst Du den PixPerAn Test machen? 3 mm lange Schlieren hört sich schlimm an, aber tatsächlich kann man so lange "Verschmierungen" allein schon durch die Hold-Type-Display-spezifische Bewegungsunschärfe leicht erzeugen, je nach Bewegungsgeschwindigkeit. Die Frage ist nur ob man es sieht oder nicht.


    Und keine Panik: In PixPerAn schlieren alle TFT's... in der Praxis sieht man das normalerweise bei Weitem nicht so kraß.


    Außerdem kannst Du mal im Schlieren-FAQ schmökern (Link ist oben im weißen Kasten). Vielleicht war Dein TFT sehr kalt, als Du die Schlieren bemerkt hast?



    Viele Grüße
    Wilfried

  • hm,
    eigentlich bin ich mir ziemlich sicher, dass diese schlieren am anfang noch nicht da waren. hätte den monitor dann garnicht behalten. bin da etwas "pingelich"


    PixPerAn ist irgendiwe ziemlich umständlich. ich habe zwar mal probiert, ein schlierenbild zu erstellen, aber so richtig bekomme ich das nicht hin, dass es gleich aussieht...

  • Hallo der_neue,


    Naja, das Schlierenbild bekommen die meisten nicht hin, ist auch zu stark vom subjektiven Empfinden abhängig.


    Wie siehts denn aus im Lesbarkeitstest? Der Flaggentest ist auch recht genau wenn man ihn richtig macht (erst Gammaeinstellung, dann den linken Rand der Flaggen "gleichmäßig" einstellen mit den beiden roten Reglern, und dann noch für die Grau-Übergänge)


    Wie gesagt, es gibt einige Einflüsse für Schlieren, und 3 mm weites "verschmieren" kann man schon leicht nur mit der bauartbedingten Bewegungsunschärfe bekommen, je nach Bewegungsgeschwindigkeit. Die Temperatur sowie die Farbeinstellungen spielen auch noch eine große Rolle.


    Viele Grüße
    Wilfried

  • also was mir noch aufgefallen ist:
    wenn ich ein fenster z.b. von unten nach oben bewege, kann man sehen,wie in den blauen beitragsabsätzen, der text einen weißen schatten hinter sich herzieht. es ist aber kein absolut schleierhafter schweif, der text in der "schattenzeile" ist eigentlich noch richtig zu lesen...
    oder wenn ich das fenster in einer kreisenden bewegung ziehe, sieht man, wie die symbole rundherum einen weißen schatten ziehen.


    ich hab mal ein bild angehängt, damit ihr sehen könnt, wie ich meine farben eingestellt habe bzw. wo es mir aufällt.

  • 1.
    zitate:
    "wenn ich ein fenster, z.b. dern explorer bewege, zieht die Wörter der menüleiste einen schweif hinter sich her"
    oder
    "wenn ich das fenster in einer kreisenden bewegung ziehe, sieht man, wie die symbole rundherum einen weißen schatten ziehen"
    ohne dir zu nahe treten zu wollen, aber die funktion "fensterinhalt beim ziehen anzeigen" ist ein, sogar bei einem highend system, völlig überflüssiger ressourcenfresser.
    2.
    ein tft hat halt seine spezifischen darstellungs-eigenschaften, ich kann bei keinem deiner geschilderten probleme etwas fehlerhaftes feststellen.

  • Hallo der_neue,


    Danke für das Bild, es ist sehr schön zu sehen wie das Overdrive hier "übersteuert".


    Sowas sollte natürlich eigentlich nicht sein, bei einigen Monitoren ist es leider trotzdem so... Es gibt zumindest auch Moniotore mit Overdrive, die dieses Problem nicht haben.


    Viel Glück mit dem Service, und sag bitte Bescheid wenn es was geholfen hat ;)


    Viele Grüße
    Wilfried

  • was ist denn overdrive??


    es hört sich so an, als wärst du nicht grade zuversichtlich, was die sache mit dem service angeht...

  • Hallo der_neue,


    Overdrive ist eine Technik, um TFT-Panels eine schnellere Reaktionszeit zu verpassen.


    Ein Blick ins TFT-FAQ hilft bei solchen Fragen übrigens nicht selten: ;)



    Die Frage ist halt, ob das Problem hier die gesamte Serie betrifft, oder ob es wirklich eine Fehlfunktion speziell bei Deinem Exemplar ist. Ich fürchte, ich kann nicht vorhersehen ob der Service es schafft, die Schlieren wegzubekommen. Aber wenn Du es versuchst, würde mich das Resultat schon interessieren.


    Viele Grüße
    Wilfried

  • Ehrlich gesagt glaube ich ehern das hier die Elektonik zum Overdrive ausgefallen ist.

    Wenn immer nur die Klügeren nachgeben, regieren bald die Dummen

  • nur so zur info:
    der monitor wird abgeholt und geht zum service.
    habe denen das problem geschildert. zusätzlich noch das der bei geringer helligkeit brummt. laut samsung ist beides nicht ok.


    ich bin mal gespannt, was die ganze aktion bringt... ?(

  • Moin


    ich erkenne auf meinem 930BF auch leichte Nachzieheffekte..Der Mauszeiger macht leichte schlieren.. Richtig fällt es auf, wenn ich in einem Thread in diesem Forum runterscrolle.

  • Ohmann, man liest über den 930BF nur Probleme (auch in anderen Foren). Ich habe mir vor genau 14 Tagen auch einen Samsung 930BF geholt, es ist zwar bisher alles bestens. Aber jeden Tag melden sich Käufer, die nach 2-3 Wochen Probleme haben (Schlieren, großer Streifen im Bild u.s.w.). Und es werden von Tag zu Tag mehr. Hätte ich dass eher gewußt, dann hätte ich aufjedenfall die Finger vom Samsung 930BF gelassen. Wobei der Service von Samsung ja auch nicht gerade zu denn besten gehört, wie ja einige schon berichtet haben.


    Aufjedenfall kann mich über meinen Samsung nicht mehr zurecht freuen. Die ganzen Negativberichte haben schon ihre Spuren hinterlassen.

  • @Yarakus,


    Hatest du denn nicht erst getauscht ? Wenn ich mich recht erinnere ist dass sogar der dritte 930BF, der erste Produktionfehler, der zweite Pixelfehler und jetzt schon wieder Probleme ?

  • Ich hab mir auch den 930BF gekauft und hab ich ein Problem, ebi Doom3 nämlich.
    Wenn ich mich in D3 schneller bewege, oder direkt vor einer Wand stehe und dann von links nach rechts gehe, sieht es so aus als würden Teile des Bilds nicht nachkommen. Also alles geht nach rechts und ein Streifen bleibt genauso wie vorher und wechselt erst kurz später auf die aktuelle Grafik...ich hoffe das ist verständlich.


    Anfang hatte ich befürchtet dass es bei jeden Shooter so ist, aber bei der FEAR-Demo und bei BF2 hab ich nichts gemerkt. Auch nicht bei Star Wars: Republic Commando nicht.


    Ich gehe also davon aus dass es an Doom liegt. Kann das sein?


    Danke

  • hi
    ich hab mir auch endlich nen tft bildschirm zugelegt
    und hab mir sehr viele bewertungen durchgelesen und letztendlich mich für den samsung 930 bf entschieden.
    bin leider total entäuscht weil ich die selben probleme habe wie oben beschrieben.
    ich habe nicht ein direktes schlieren sondern eher so ein nachleuchten.


    ist das nun nen produktionsfehler?
    hat wer den 930bf ohne diesen fehler?


    kann das teil leider nicht mehr zurückgeben da ich im urlaub war und die 2 wochen nun vorbei sind :(